Gemüsespargel: gesundes Essen im Frühling – Bärlauch-Spargel-Risotto

Bärlauch-Spargel-Risotto schmeckt einfach fantastisch


Zum Frühling gehört Bärlauch, ob gekauft oder im Wald selber gepflückt, Spargel und damit es nicht nur grün bleibt, machen wir heute ein Reis dazu. Für ein schönes, gesundes Essen im Frühling das Bärlauch-Spargel-Risotto. Lecker, gesund, frühlingshaft und volle Vitamine. Wer diese Komponente mag, wird er sich sehr freuen.

Zutaten für Bärlauch-Spargel-Risotto

  •  160 g Reis (Arborio oder Cannaiolo)
  • 5 Stangen Spargel
  • 5 TL Bärlauch-Pesto (gehackter Bärlauch in Olivenöl)
  • 2 EL Olivenöl
  • ca 1/2 l Brühe (Spargel – und/oder Gemüsebrühe)
  • 1 kleine gehackte Zwiebel
  • 30 g Butter
  • ca 4 EL geriebenen Parmesan
  • 1 großen Schuss Apfelwein zum Ablöschen

Zubereitung von Bärlauch-Spargel-Risotto

  1. Spargel in Stücke schneiden, Spitzen beiseite stellen. In kochendem Salzwasser 10-12 Min. „al dente“ garen (Spitzen später hinzugeben, die brauchen nicht so lang).
  2. Spargelwasser beim Abgiessen auffangen – brauchen wir später noch!
  3. Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen und die gehackte Zwiebel darin anschwitzen.
  4. Reis hinzugeben und unter Rühren glasig dünsten.
  5. Mit Apfelwein ablöschen. 1 Kelle Spargelwasser nach und nach zugeben, unter ständigem Rühren köcheln lassen. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen erneut Brühe hinzugeben, rühren und köcheln lassen. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis im Inneren noch etwas Biss hat (dauert im Ganzen etwa 18 bis 20 Minuten).
  6. Bärlauch-Pesto zugeben und unterrühren. Spargel-Stücke hinzugeben, umrühren.
  7. Butter und Parmesan hinzugeben und unterrühren. Abschmecken, bei Bedarf nachsalzen.
  8. Der Risotto sollte relativ flüssig sein („a l´onda“) – nach Bedarf also Brühe zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  9. Beim Anrichten die Spargelspitzen auf den Risotto drapieren und mit Bärlauchblättern dekorieren.
Bärlauch Spargel Risotto
Bärlauch Spargel Risotto

Eine Zubereitung von gesunden Speisen Bärlauch-Spargel-Risotto ist in der Regel gar nicht schwierig. Lecker zu kochen, zu braten & zu grillen ist unverzichtbar. Ein Gourmet riskiert keinsfalls ein zu fettes Essen noch eine Zubereitungsart, die gute Aromen zerstört beziehungsweise dem Gemüse die relevanten Inhaltsstoffe nähme.

Eine genaue Anleitung für dieses Backrezept beziehungsweise Kochrezept finden Interessenten im obigen Video. An dieser Stelle wird Step by Step das Rezept erklärt.

Das Redaktionsteam von Kochen Kinderleicht hat sich der mühelosen Zubereitung appetitlicher Speisen verpflichtet. Auch das Backen von Kuchen, Käsekuchen, Pizza, Brötchen bzw. Brot darf selbstverständlich erläutert werden.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Bärlauch Pesto mache ich im Frühjahr immer selber. In der Natur wächst im Wald so viel Bärlauch. Ich gehe immer zum Fluss und dort gibt es Bärlauch im Überfluss. Nachdem ich die volle Tasche nach Hause gebracht habe, mache ich alles gerne im Thermomix fertig. Dann kommt das am liebsten auf meine leckeren Linguine. Fertig ist das leckere und *gesunde* Essen.

  2. Sehr leckeres Essen. Vorgestern Abend gleich zubereitet. Vielen Dank für das schöne Rezept Mit freundlichem Gruß Ewald

  3. Großartiges Rezept momentan, wo zahlreiche Personen fast nur noch Fertigmahlzeiten essen.

  4. Dieses Rezept war sehr delikat und hat selbst allen Kindern sehr gemundet. Mit freundlichen Grüßen Gisela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button