Ein italienischer Klassiker: Bolognese Soße für Spaghetti selber machen

Wer mag sie nicht, Bolognese Soße für Spaghetti? Ein Klassiker gehört in jedem italienischen Restaurant auf die Speisekarte, bei dem schon Kinder zu jubeln beginnen: Spagetti Bolognese ist nicht nur das Lieblingsessen der Kleinen, sondern begeistert auch Eltern und Großeltern. Wie gut, dass man für einen solchen Genuss nicht nach Italien reisen oder ins Lokal gehen muss. Dieses Rezept sollte jeder kennen, der von Spagetti Bolognese nicht genug bekommen kann.

Pasta geht immer. Natürlich auch deswegen, weil es die italienischen Spezialitäten in unzähligen Varianten und mit noch mehr Saucen gibt. Angeblich hat jeder italienische Koch sein Geheimrezept für Pasta Saucen – und italienische Köchinnen sogar zwei.

Zutaten für die Bolognese Sauce

  • 800g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Lauch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer, frisch aus der Mühle
  • 1 kleine Chilischote, fein zerkleinert
  • etwas Weißwein
  • etwas Milch
  • Olivenöl

Nährwerte Bolognese Soße für Spaghetti

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2942,3
735,6

Kohlenhydrate (g)
68,5
17,1

Eiweiß (g)
167,3
41,8

Fett (g)
211,2
52,8

Angaben ohne Gewähr

In der Tabelle mit Nährwerten ist lediglich Bolognese Soße ohne Spaghetti (oder andere Pasta) berechnet.
Bei allen Rezepten schätzen wir insbesondere gesunde Ingredienzen & Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Sie Informationen über Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett & Kalorien.

AngebotBestseller Nr. 1
Zolmer Gewürzmühle 2er Set mit verstellbarem Keramikmahlwerk - Edle Salzmühle & Pfeffermühle aus hochwertigem Edelstahl - Auch als Chilimühle [Ohne Gewürzinhalt]
  • PROFI KERAMIKMAHLWERK - So wird das Abschmecken für Sie ab sofort zum Kinderspiel. Unser besonders großes und präzises Mahlwerk aus hochwertiger Keramik lässt sich jederzeit komplett stufenlos von fein bis grob verstellen - Für ein einzigartig gleichmäßiges Mahlergebnis!
  • PURE & FRISCHE AROMEN - Genießen Sie endlich die volle Entfaltung all Ihrer Gewürze. Durch den passgenauen Verschlussdeckel schließt die Mühle zu 100% luftdicht und sichert all Ihre wertvollen Aromen. Ein Traum für jeden Feinschmecker und Hobbykoch!

Zubereitung der Bolognese Sauce

  1. Zuerst etwas Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen, um das fein zerkleinerte Gemüse darin anzuschwitzen.
  2. Gleichzeitig das Öl in einer Pfanne erhitzen, worin anschließend das Hackfleisch angebraten wird.
  3. Das Fleisch bei großer Hitze krümelig braten.
  4. Zuerst den gehackten Knoblauch in den Gemüsetopf geben, erst danach die Zwiebeln zufügen.
  5. Einen guten Schuss Weißwein zum Fleisch geben und verkochen lassen.
  6. Anschließend die Milch zum Fleisch geben.
  7. In der Zwischenzeit das übrige Gemüse in den Gemüsetopf geben und mit anschwitzen.
  8. Wenn die Milch eingekocht ist, kommt das Fleisch zum Gemüse und wird dort eingerührt.
  9. Zuletzt die Tomaten in die Sauce einrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und die Hitzezufuhr reduzieren.
  10. Den Topf mit dem Deckel schließen und auf kleiner Flamme 4 Stunden simmern lassen.
  11. Anschließend ist die Sauce fertig und kann mit Pasta nach Belieben serviert werden.
Bolognese Soße für Spaghetti selber machen
Bolognese Soße für Spaghetti selber machen

Eine Zubereitung von leckeren Mahlzeit ist meistens gar nicht kompliziert. Gut zu kochen, zu braten und zu grillen ist ein Muss. Ein Feinschmecker riskiert keinesfalls ein zu fetthaltiges Essen noch eine Zubereitungsart, die gute Aromen zerstört bzw. dem Gemüse die wesentlichen Inhaltsstoffe nähme.

Originally posted 2020-07-01 08:28:00. Republished by Blog Post Promoter

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Geniales Rezept Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Jordan

  2. Von Neuem ein super schmackhaftes Essen. Ich habe es gestern Mittag gemacht, selbst meine Tochter hat es getestet und war feuer und Flamme. Schöne Grüße Tatjana

  3. Lecker. Gute Sache Liebe Grüße Colin

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"