Die besten Möglichkeiten, den Geschmack von Kaffee zu genießen

Mit schätzungsweise mehr als 1 Milliarde Kaffeetrinkern auf der ganzen Welt kann man mit Sicherheit sagen, dass Kaffee eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen der Welt ist. Obwohl er vor allem als Muntermacher am Morgen bekannt ist, gibt es so viele Möglichkeiten, Kaffee zu genießen, dass es sich lohnt, ein paar davon zu entdecken. Es gibt nicht nur eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kaffee als Getränk zu genießen, sondern auch viele Möglichkeiten, die wunderbaren Aromen des Kaffees in Speisen einzubringen.  

Das beste Gebräu 

Es gibt zwar eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, Kaffee zu genießen, aber die beliebteste ist zweifellos die als Heißgetränk. Experten und Kaffeefanatiker sind der Meinung, dass eine Tasse Kaffee nur so gut ist wie die Qualität der Bohnen, aus denen sie zubereitet wird. Aus diesem Grund beginnt die Zubereitung der perfekten Tasse Kaffee mit der Auswahl der richtigen Bohnen.  

 Kaffee wird aus den gerösteten Bohnen der Kaffeepflanzen gebrüht, von denen es vier Hauptarten gibt, die heute in beliebten Kaffeesorten verwendet werden. Dies sind die Arabica- und die Robusta-Bohne, die vielleicht am bekanntesten sind, sowie die Liberica- und die Excelsa-Bohne. Jede dieser Bohnensorten hat ein anderes Aroma und eine andere Geschmacksnote. 

 Es gibt auch verschiedene Arten, die Bohnen zu rösten, was sich auch auf den Geschmack der Bohnen auswirkt, wenn sie zu Kaffee aufgebrüht werden. Leichtere Röstungen ergeben ein ganz anderes Geschmacksprofil als die dunkleren Röstungen italienischer Kaffees, wie von Lavazza Crema e Aroma Bohnen. Auch wenn die Feinheiten recht kompliziert werden können, kommt es letztlich auf den persönlichen Geschmack und die Art der Zubereitung an.   

Übliche und beliebte Arten, heißen Kaffee zu trinken 

Der vielleicht am häufigsten bestellte Kaffee auf der ganzen Welt ist der Cappuccino. Es gibt jedoch noch eine Reihe anderer häufig bestellter Kaffeesorten, die sich alle im Geschmack unterscheiden und je nach Größe, Stärke, Süße usw. endlos modifiziert werden können.  

Die einfachste Art, Kaffee zu trinken, ist der bescheidene Espresso, ein kurzer und starker Schuss Kaffee, der die Grundlage für alle anderen bildet. Der Americano ist die nächste Stufe der Einfachheit und besteht aus einem Schuss Espresso, der mit heißem Wasser vermischt wird. Wenn Sie möchten, können Sie einem Americano heiße oder kalte Milch und ein Süßungsmittel hinzufügen, aber traditionell wird diese Art von Kaffee einfach schwarz getrunken.  

Cappuccino ist ein sehr beliebtes Kaffeegetränk, bei dem der Espresso mit gedämpftem Milchschaum übergossen wird – ein Name, den selbst diejenigen kennen, die keinen Kaffee trinken. Für diejenigen, die in einer luxuriöseren Stimmung sind, ist der Breve ein Kaffee, der dem Cappuccino ähnelt, aber mit einer gedämpften Kombination aus Milch und Sahne zubereitet wird, wodurch eine viel cremigere Version entsteht. Eine noch milchigere Variante ist der Café au lait, der zu gleichen Teilen aus Kaffee und gebrühter Milch besteht. Wenn Sie einen cremigen Kaffee trinken möchten, der nicht zu schwer ist, ist ein Cortado die beste Wahl, da die Milch weder gebrüht noch aufgeschäumt wird und somit ein milchiger Abgang ohne die dicke und cremige Textur entsteht.   

Trinken Sie Ihren Kaffee kalt 

Kalter Kaffee ist nicht immer das Ergebnis davon, dass Sie Ihre Tasse auf dem Küchentisch vergessen haben. Es gibt viele Möglichkeiten, Kaffee zuzubereiten, bei denen die Kälte Teil des beabsichtigten Endergebnisses ist. 

 Cold Brew ist eine der Möglichkeiten, die sich am einfachsten anhört, aber vielleicht die komplexeste und zeitaufwändigste ist. Um einen guten Cold Brew zu erhalten, müssen gemahlene Bohnen entweder in kaltem Wasser oder in Wasser mit Zimmertemperatur über einen längeren Zeitraum eingeweicht werden. Der Geschmack von kalt gebrühtem Kaffee ist gemäßigt und unterscheidet sich aufgrund eines anderen chemischen Profils stark von dem von heiß gebrühtem Kaffee. 

 Eiskaffee ist ein weiteres beliebtes kaltes Kaffeegetränk, das viel einfacher zuzubereiten ist und einfach aus gebrühtem Kaffee besteht, der gekühlt und mit Eis serviert wird. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Eiskaffee mehr oder weniger kompliziert zu machen, indem Sie Milch oder Milchalternativen sowie verschiedene Aromen oder Aufgüsse hinzufügen. 

 Schließlich ist ein italienischer Affogato unschlagbar, wenn es um fabelhafte Leckereien nach dem Essen geht. Bei diesem Getränk wird starker Kaffee mit Vanilleeis gekrönt und in einem gefrorenen Glas serviert. Das Gefrieren des Glases ist wichtig, damit das Eis nicht schmilzt, bevor es gegessen werden kann!  

Kaffee-Aromen und Aufgüsse 

Heutzutage ist die Welt der Kaffeearomen und -aufgüsse fast so reichhaltig und vielfältig wie die Welt der Auswahl von Bohnen und Röstungen für verschiedene Arten von Brühen. Viele der beliebtesten Geschmacksrichtungen in ausgefallenen Restaurantgetränken bestehen aus Sirup, dem ein bestimmtes Aroma zugesetzt wurde, wie z.B. französische Vanille, Kürbisgewürz oder Haselnuss. Es ist jedoch auch möglich, Ihren Kaffee zu Hause mit ein paar einfachen zusätzlichen Zutaten und Zubereitungsverfahren zu aromatisieren. 

Eine Möglichkeit, Ihre eigenen Kaffeebohnen zu verfeinern, ist die Verwendung eines aromatisierten Öls, das in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich ist, z.B. Französische Vanille, Haselnuss, Amaretto, Schokolade, Irish Cream, Schokoladenminze. Bei dieser Methode mischen Sie etwas Öl mit Kaffeebohnen und lassen die Mischung eine Zeit lang stehen, damit das Öl die Bohnen durchziehen kann. Sobald die entsprechende Zeit verstrichen ist, können die Bohnen gemahlen und wie gewohnt zubereitet werden, ganz wie Sie es wünschen. 

Eine weitere Möglichkeit, Ihre eigenen Bohnen zu aromatisieren, ist die Verwendung von Gewürzen, von denen Sie einige vielleicht schon in Ihrem Vorratsschrank haben. Beliebte Gewürze sind Zimtstangen, Vanilleschoten und Muskatnuss, die einfach mit den Kaffeebohnen vermischt und an einem kühlen, dunklen Ort ziehen gelassen werden. Die Zeit, die diese Methode in Anspruch nimmt, ist beträchtlich – eher ein paar Tage als ein paar Stunden – und so ist es am besten, einige Aufgüsse im Voraus vorzubereiten und mit verschiedenen Mengen an Gewürzen und der Länge der Aufgusszeit zu experimentieren.   

Essen Sie Ihr Lieblingsgebräu 

Die Vielseitigkeit des Kaffeegeschmacks kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, und Kaffee ist nicht nur als Getränk beliebt, sondern auch als Zusatz zu einer Vielzahl von Speisen. Meistens ist Kaffee eine sehr willkommene Ergänzung zu süßen Speisen wie Kuchen und Eis. Es gibt jedoch auch einige wunderbare Möglichkeiten, Kaffee in herzhaften Gerichten zu verwenden.  

Beliebte Gerichte mit Kaffeegeschmack stammen oft aus Amerika, wie z.B. Chili con Carne oder Chicken Mole. Auch Rippchen können mit einer würzigen Einreibung aus Kaffee zubereitet werden, die einen besonders köstlichen und kräftigen Geschmack ergibt. Und wenn Sie das nächste Mal eine Vinaigrette aufpeppen möchten, sollten Sie etwas Kaffee hinzufügen, sowohl für Salate als auch für kräftige Fleischgerichte wie gebratenes Lammfleisch.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"