Einfache Rezepte für Frühstücksei

Einfache Rezepte für Frühstücksei selber zubereiten mit diesem einfachen Frühstück Rezept. Schmackhaft und schnell auf den Frühstückstisch serviert. Die kompletten Zutaten für „Einfache Rezepte für Frühstücksei“ und die Zubereitung finden Interessenten im folgenden Text.

Zutaten Einfache Rezepte für Frühstücksei

AngebotBestseller Nr. 1

Zubereitung Einfache Rezepte für Frühstücksei

  1. Bevor wir mit dem Rezept starten sollten wir einige Kleinigkeiten vorbereiten. Die Eier schlagen wir auf und sammeln sie in einen Schüssel. Anschließend entfernen wir den Strunk von den Tomaten und schneiden sie in kleine Würfel. Den Spinat reinigen wir unter laufendem Wasser und entfernen angebissene oder getrocknete Stellen. Eine Pfanne halten wir auch bereit.
  2. Die Eier mischen wir einmal richtig durch und geben die kleinen Tomatenstücke und rupfen ein wenig Spinat mit hinein. Gut vermengen!
  3. Die Pfanne stellen wir auf eine Herdplatte und erhitzen diese. Wir benutzen eine beschichtete Pfanne und benötigen deshalb kein Öl. Solltest Du keine beschichtete Pfanne haben, dann bestreichen die Pfanne mit etwas Öl nach Wahl. Nun geben wir einen Schwung geschlagenes Ei in die Pfanne. Wir verteilen es wie einen Eierkuchen.
  4. Sobald das Ei stockt, rollen wir es, ganz so wie einen Eierkuchen, zu einer Rolle. Am Ende geben wir wieder Ei in die Pfanne und wiederholen diesen Prozess. Das Ganze machen wir solange, bist das Ei aufgebraucht ist. Zwischen die neuen Lagen streuen oder legen wir etwas Käse dazwischen.
  5. Nachdem die große Ei-Rolle fertig ist, garnieren wir das Essen auf einem Teller. Das Ei bestreuen wir nun noch mit Salz und mit Pfeffer. Wenn Du magst, dann kannst Du den Teller noch mit weiteren Spinatblättern anrichten.

Video zu Frühstück mit Ei aus der Kategorie Frühstück

Die genaue Anleitung für das Rezept „Einfache Rezepte für Frühstücksei“ finden Interessenten weiter unten. Im Video wird Schritt für Schritt das Rezept für Frühstück vorgeführt und auch Ratschläge zum Zubereiten gegeben. Allerdings können wir Nährwerte wie bspw. Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett bzw. Kalorien bei Rezeptsammlungen leider nicht berechnen.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"