Heidelbeerkuchen – Rezept für schnellen Rührkuchen mit Blaubeeren (10min)

Leckerer Heidelbeerkuchen – Rezept für schnellen Rührkuchen mit Blaubeeren in 10 Min zubereitet. Ein sehr einfaches Rezept mit vielen Heidelbeeren und perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee. Der Name dieses Kuchens bedeutet genau das, was er sagt. Das Rezept ist unglaublich einfach und gelingt jedes Mal perfekt!

Wenn Sie sich die Anleitung ansehen, werden Sie feststellen, dass es nichts Kompliziertes gibt, beim Backen des leckeren Heidelbeerkuchens. Nur ein bisschen Mixen und Backen, und schwupps, haben sie einen wunderbar weichen, fruchtigen Kuchen mit saftigen Heidelbeeren.

Diesen Heidelbeerkuchen kann man gut als eigenständiges Stück essen, oder man kann ihn mit einem Klecks Eis oder Schlagsahne zu einem Dessert machen.

Zutaten

für eine 36 cm Springform:

  • 450 g Heidelbeeren (bei Tk auftauen lassen)
  • 300 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 200 g Margarine
    o. weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 70 ml Milch
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1/2 Zitrone
  • Puderzucker

Nährwerte Heidelbeerkuchen – Rezept für schnellen Rührkuchen mit Blaubeeren

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3855
321,3

Kohlenhydrate (g)
440
36,7

Eiweiß (g)
59
4,9

Fett (g)
199
16,6

Alle Angaben ohne Gewähr.

Der leckere Heidelbeerkuchen ist in der Nährwerttabelle mit Butter berechnet.

Zubereitung

  1. Zuallererst gebt ihr die weiche Butter oder Margarine, mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und schlagt diese Zutaten, bis sie schaumig sind.
  2. Dann gebt ihr, unter ständigem rühren, nach und nach die Eier dazu.
  3. Nun vermengt ihr in einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver.
  4. Danach gebt ihr das dann ebenfalls in die Rührschüssel und rührt es, abwechselnd unter Zugabe der Milch, unter.
  5. Jetzt presst ihr eine halbe Zitrone aus und gebt den Saft ebenfalls zu den, bereits verrührten, Zutaten und rührt auch den unter.
  6. Der Teig ist nun fertig.
  7. In der Zwischenzeit könnt ihr den Backofen auf 180°C Ober/ Unterhitze vorheizen.
  8. Nun nehmt ihr wieder eine separate Schüssel, vermengt die Heidelbeeren mit der Speisestärke. Das verhindert, dass die Heidelbeeren während des Backvorganges auf den Boden des Teiges sinken.
  9. Dann legt ihr den Boden der Springform mit Backpapier aus und gebt etwa die Hälfte des Teiges hinein.
  10. Darauf verteilen wir ebenfalls ca die Hälfte der Heidelbeeren.
  11. Jetzt folgt der Rest des Teiges und darauf wiederum die restlichen Heidelbeeren verteilen.
  12. Der Kuchen wird jetzt für ca 40 Minuten, im vorgeheizten Backofen gebacken.
  13. Zuletzt lasst ihr den Heidelbeerkuchen abkühlen und bestreut ihn mit Puderzucker.

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Die genaue Anleitung für dieses Rezept finden Interessenten im obigen Video. Dort wird Schrittweise das Rezept erklärt.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"