Dessert im Glas: Schokoladencreme mit Avocado auf Knusperboden

Mousse mit Avocado und Knusperboden

Schokolade ist kein Obst. Oder etwa doch? Denn bei diesem Rezept für eine wunderbare Schokoladencreme mit Avocado verschwimmen die Grenzen. Und da sie auf Basis von Avocado und Banane entsteht, ist sie sogar für Veganer geeignet.

Zutaten für Schokoladencreme mit Avocado im Glas

  • 250 g Avocadofruchtfleisch (etwa 2 Avocados)
  • 250 g reife Bananen (etwa 2 mittelgroße Bananen)
  • 60 g Süßungsmittel nach Belieben
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 30 g zerlassenes Kokosöl
  • 30 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 40 g Kokosraspel

Nährwerte Mousse mit Avocado und Knusperboden

Anzahl Portionen: 3


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1815,4
605,1

Kohlenhydrate (g)
68,7
22,9

Eiweiß (g)
20,8
6,9

Fett (g)
150,7
50,2


Alle Angaben ohne Gewähr.

AngebotBestseller Nr. 1
Sonderaktion 12 x Weckglas inkl. Deckel Mini Tulpe | 220 ml
  • Der beliebte Klassiker unter den Weck Gläsern - Sei es als Dekoglas oder als Geschenk
  • Liefereinheit 12 Stück inkl Deckel

Zubereitung der himmlischen Schokoladencreme mit Avocado auf Knusperboden

  1. Zuerst die Kokosraspel mit 20 g Süßungsmittel und 10 g Kakaopulver vermengen.
  2. Dann 2/3 dieser Masse auf Dessertgläser verteilen und darin etwas andrücken.
  3. Danach die Avocados und die Bananen schälen und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Zitronensaft, dem Süßungsmittel sowie dem Kokosöl in einen Mixer geben und zu einem glatten Püree verarbeiten.
  4. Anschließend die Hälfte dieser Creme in die Dessertgläsergeben.
  5. Danach das Kakaopulver zur übrigen Creme geben und gleichmäßig untermixen.
  6. Dann die Schokocreme nun als oberste Schicht in die Dessertgläser geben. Zuletzt mit den übrigen Kokosflocken bestreuen und die Gläser bis zum Servieren für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Schokoladencreme mit Avocado
Schokoladencreme mit Avocado

Wissenswertes zur Zubereitung der himmlischen Schokoladencreme mit Avocado auf Knusperboden

Ein Schokopudding kann also vollkommen anders zubereitet werden, als man es üblicherweise kennt. Denn hier kommt er in der Veggie-Variante auf den Tisch und überzeugt wirklich jede Naschkatze. Zuletzt wirklich ein super Rezept für ein tolles Dessert, das immer gelingt. Außerdem sieht es einfach richtig toll aus und passt daher super auf das Buffet. Denn ein Dessert im Glas ist dekorativ und man kann sehen, was sich darin befindet.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"