Kochrezept Gefüllte Aubergine vegan

Dieses Auberginen Kochrezept ist etwas anders, denn die Auberginen sind mit einer Mischung aus Linsen und Bulgur gefüllt. Diese Gefüllten Auberginen schmeckt nicht nur gut sondern machen auch satt sind dazu noch und gesund und günstig. Dieses Rezept ist nicht nur etwas für Vegetarier und Veganer, sondern für alle, die ihren Fleischkonsum runterfahren wollen ohne auf leckeres Essen zu verzichten.

Zutaten Kochrezept Gefüllte Aubergine vegan

  • 2 Auberginen
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1 Tl Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g rote Linsen
  • Wasser zum Aufgießen für die Linsen
  • 100 g Bulgur
  • 200 ml Wassser
  • Etwas Öl zum anbraten
  • 50 g Feta (optional)

Zubereitung Kochrezept Gefüllte Aubergine vegan

Veganes Gericht, Gefüllte Auberginen, Zubereitung Schritt für Schritt:

  1. Im ersten Schritt waschen wir die Auberginen und halbieren sie.
  2. Danach holen wir mit einem großen Löffel das Fruchtfleisch aus der Aubergine. Dabei bitte aufpassen und die Schale nicht verletzen.
  3. Das Auberginen Innere hacken wir klein.
  4. Nun braten wir in einer erhitzten Pfanne, in die wir etwas Öl gegeben haben, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika an.
  5. Sobald diese Mischung leicht angebraten ist, geben wir das klein geschnittene Auberginen Fleisch dazu und würzen es, mit etwas Salz und Pfeffer.
  6. Wenn auch das geschehen ist, geben wir kleingeschnittene Tomaten in die Pfanne. Nach wiederum ein paar Minuten, anschwitzen, geben wir die, in etwas Wasser eingeweichten, gelben Linsen mit dazu.
  7. Nun kommt auf die gesamte Mischung etwas Wasser und wir lassen alles, für ca 5 Minuten, etwas vor sich hin köcheln.
  8. Währenddessen die Petersilie kleinschneiden.
  9. Nachdem die Linsen in unserem Topf weich sind, geben wir nun das Bulgur und 200 ml Wasser hinzu.
  10. Nach ca 5 bis 7 Minuten leichtem Kochen, hat sich der Bulgur mit dem Wasser vermengt und das Wasser ist auch soweit verkocht.
  11. Jetzt geben wir die, vorher geschnittene, Blattpetersilie mit hinein.
  12. Der Herd kann nun abgeschalten werden, da unsere Füllung für die Auberginen nicht mehr kochen muss.
  13. Den Backofen heizen wir währenddessen bereits auf 200° Ober und Unterhitze vor.
  14. Wir nehmen nun eine Auflaufform und füllen unsere Auberginenhälften mit der zubereiteten Bulgur Linsen Füllung.
  15. Die gefüllten Auberginen Hälften legen wir nun in die Auflaufform und geben oben auf noch Fetakäse. Darunter gibt man einfach etwas Tomatensoße. Die Zubereitung hierfür im Video.
  16. Nun kommt unser Veganes Gericht für eine halbe- 3/4 Stunde in den Backofen.
  17. Danach sind unsere gefüllten Auberginen fertig zum Verzehr.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Die detaillierte Anleitung für dieses Rezept „Kochrezept Gefüllte Aubergine vegan“ finden Sie im obigen Video. An dieser Stelle wird Schritt für Schritt das Rezept erläutert.

gefüllte Aubergine
gefüllte Aubergine

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button