Fleischpflanzerln, Buletten, oder Fleischbällchen? Leckere saftige Frikadellen ganz einfach


Geschmäcker und kulinarische Vorlieben sind so vielfältig wie die Rezepte, die auf der Welt ersonnen wurden. Trotzdem gibt es ein paar leckere Highlight, die fast jeder Mensch hierzulande bereits aus seiner eigenen Kindheit kennt. Frikadellen, Buletten, Klopse, Fleischpflanzerl:

Zutaten für die leckeren, saftigen Frikadellen

  • 1 kg frisches Hackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • ½ Bund frische Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer, frisch aus der Mühle
    Bei den Rezepten denken wir an gesunde Bestandteile sowie Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Sie Angaben zu Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien.

Zubereitung der leckeren, saftigen Frikadellen

Die Klöße aus Hackfleischmasse haben in den verschiedenen Regionen ganz eigene Namen bekommen und werden auch regionaltypisch zubereitet. Das hier vorgestellte Rezept versteht sich allerdings als überregionale Spezialität, denn hier sind die besten Ideen aus ganz unterschiedlichen Rezepten eingeflossen. Es ist gar nicht so schwer, leckere Frikadellen zuzubereiten. Achtet man zudem auf eine gute Fleischqualität, so ist das Ergebnis einfach unwiderstehlich.

1. Zuerst das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen.
2. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
3. Die Petersilie fein hacken.
4. Nun das Hackfleisch in eine ausreichend große Schüssel geben.
5. Das Ei hineinschlagen und den Senf dazugeben.
6. Die Zwiebeln nach Belieben in einer Pfanne glasig anbraten und mit zum Fleisch geben.
7. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen, dann das Brötchen gut ausdrücken und mit in die Schüssel geben.
8. Die Petersilie hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.
9. Mit einem Esslöffel einzelne Portionen der Fleischmasse abnehmen, um diese zu runden Frikadellen zu verarbeiten.
10. Auf diese Weise den gesamten Fleischteig verarbeiten und die Frikadellen anschließend auf einen Teller legen.
11. Eine Pfanne heiß werden lassen und etwas geschmacksneutrales Öl hineingeben.
12. Die Frikadellen vorsichtig hineinlegen und bei großer Hitze goldbraun anbraten.
13. Nun die Frikadellen wenden und die andere Seite ebenso braten.
14. Die Hitzezufuhr reduzieren, etwas Butter in die Pfanne geben und die Frikadellen bei niedriger Temperatur noch für ein paar Minuten weitergaren.
15. Nun können die Frikadellen serviert werden.
Eine Zubereitung von leckeren Gericht ist oft gar nicht kompliziert. Vollwertig zu braten, zu kochen und zu grillen ist ein Muss. Ein Gourmet riskiert weder ein zu fettes Essen noch eine Zubereitungsweise, die tolle Aromen zerstört bzw. einem Gemüse die wichtigen Inhaltsstoffe nehmen würde.

Eine detaillierte Anleitung für das Kochrezept beziehungsweise Backrezept finden Interessenten im oben eingefügten Video. Da wird Schritt für Schritt das Rezept vorgeführt.

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Devil Pfannenset 2-teilig, Bratpfanne 28 cm + 24 cm, Pfanne Induktion, Cromargan Edelstahl beschichtet, Kunststoffgriff
  • Inhalt: 2x Bratpfanne beschichtet 24 cm (Höhe 5 cm), 28 cm (Höhe 5,5 cm) - optimal für Herdplatten mit Ø 18 cm, 22 cm - Artikelnummer: 0733026299
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10. PTFE-Antihaftbeschichtung (PermaDur). Fettarmes, gesundheitsbewusstes Braten ohne Ankleben. Hitzebeständig bis 270°C, backofenfest bis 70°C

 

Kommentare

  1. Prima Rezept dieser Tage, wo viele Leute beinahe nur noch Fertiggerichte zubereiten. Vielen Dank. Mit freundlichem Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"