Low Carb Käsekuchen mit viel Protein

Bei diesem Käsekuchen dürfen sogar Sportler ohne Reue zugreifen!


Wie wäre es heute mit einem Low Carb Käsekuchen als Teil einer Selbstbelohnung? Ein gut gepflegtes Klischee besagt: Wer Sport treibt, der verkneift sich die meisten Süßigkeiten und Leckereien. Das hat auch seine guten Gründe, denn in diesen finden sich bekanntlich vor allem Zucker und andere leere Kalorien, jedoch kaum Proteine und gesunde Nährstoffe. Gut, dass es Rezepte gibt, in denen man beides miteinander verbinden kann.

Wie zum Beispiel diesen richtig leckeren Low Carb Käsekuchen. Der ist sogar in 5 Minuten zubereitet, ganz ohne Backofen und ohne besondere Gerätschaften. Im Prinzip kann dieser Käsekuchen sogar in der kleinsten Büroküche zubereitet werden, denn eine Mikrowelle findet sich bekanntlich fast überall.

Die notwendigen Zutaten haben gerade Sportler fast immer zu Hause. Alle anderen bekommen die „Exoten“ wie das Erythrit und das Whey in großen, gut sortierten Supermärkten oder in Drogeriemärkten. Selbstverständlich kann man beides auch online bestellen und spart dann meistens sogar noch eine Menge Geld – sofern man denn größere Mengen zu Hause einlagern möchte. Das ist aber durchaus möglich, wenn man diesen Low Carb Protein Käsekuchen einmal probiert hat.

Zutaten für den Käsekuchen

  • 3 EL Magerquark
  • 1 Ei
  • 1 EL Erythrit (Süßstoff)
  • 1 EL Vanille Whey
  • 1 EL Vanillepuddingpulver (ohne Zuckerzusatz)
  • 1 EL Mandarinenfiltes aus der Dose

Nährwerte

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
173,2
43,3

Kohlenhydrate (g)
14
3,5

Eiweiß (g)
16,6
4,2

Fett (g)
5,5
1,4

Alle Angaben ohne Gewähr.

Lesen Sie auch: So geht Käsekuchen ohne backen

AngebotBestseller Nr. 1
ESN Designer Whey Protein, Vanilla, 1000g Beutel
  • EFFEKTIVE KOMBINATION: Whey Konzentrat und Whey Isolat sorgen in ihrer Kombination für ein gutes Aminosäurenprofil
  • SCHNELL RESORBIERBAR: Als eines der weltweit besten Molkenproteinmischungen sehr leicht verdaulich

Zubereitung des leckeren Low Carb Protein Käsekuchens

1. Zuerst die 3 EL Magerquarz in eine große Müslischale geben, dann das Ei, das Whey, das Erythrit und das Puddingpulver zufügen und alles mit dem Schneebesen gründlich zu einer sämigen Masse verrühren.
2. Im nächsten Schritt die Mandarinen zufügen und vorsichtig unterheben.
3. Den Käsekuchen nun für 4 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle geben.
4. Anschließend herausnehmen, nach Belieben noch mit etwas Obst dekorieren und genießen.

Die ausführliche Anleitung für dieses Rezept finden Interessenten im obigen Video. Dort wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

Leckerer Protein - Low Carb Käsekuchen
Leckerer Protein – Low Carb Käsekuchen

Selbstverständlich kann man diesen Käsekuchen ganz beliebig individualisieren: Die Mandarinen lassen sich hervorragend gegen fast jedes andere Obst austauschen, sei es frisch, tiefgekühlt oder aus der Dose. Besonders toll machen sich beispielsweise selbst geerntete Blaubeeren, Johannisbeeren oder andere, eventuell zerkleinerte Früchte aus dem eigenen Garten.

Wer gar kein Obst im Käsekuchen mag, kann es hier auch einfach weglassen. Da dieser Low Carb Käsekuchen mit viel Protein so schnell und einfach zubereitet werden kann, kann man auch mehrere Portionen machen und dabei Rücksicht auf alle verschiedenen Geschmäcker nehmen und eine ganze Reihe von Leuten glücklich machen, zum Beispiel auch in der Büroküche. Bei welchem anderen Käsekuchen könnte man dies auch so machen?

Übrigens: Auch wenn das Erythrit Kohlenhydrate enthält, so werden diese nicht verstoffwechselt. Daher muss man hier auch nicht befürchten, es könne sich um eine versteckte Kalorienfalle handeln. Also einfach zubereiten und genießen.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"