Backrezept für Omas leckere Vanillekipferl aus dem Thermomix®

Wenn die Omis die leckeren Vanillekipferl backen

Vanillekipferl gehören ganz klar zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen. Das war auch schon früher so – und damals durften sie natürlich nicht gekauft sein, sondern mussten in Omas Weihnachtsbäckerei frisch zubereitet werden. Oma wäre sicher begeistert gewesen, wenn sie einen so praktischen Küchenhelfer wie den Thermomix® zur Verfügung gehabt hätte. Denn damit gelingen Vanillekipferl spielend einfach.

Zutaten für Omas leckere Vanillekipferl aus dem Thermomix

  • 160 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 210 g Butter

Nährwerte Backrezept für Omas leckere Vanillekipferl aus dem Thermomix®

Anzahl Portionen: 35


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3775
107,9

376
10,7

Eiweiß (g)
47
1,3


Fett (g)
231
6,6

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung der Omas leckeren Vanillekipferl aus dem Thermomix

Es ist wichtig, dass die Butter, die Sie verwenden, kalt ist. Sonst kann es passieren, dass der Teig auseinanderfällt. Butter aus dem Kühlschrank funktioniert gut, aber gefrorene Butter geht nicht – sie ist zu kalt zum Kneten.

Omas Vanillekipferl Thermomix I
Omas Vanillekipferl Thermomix I
  1. Zuerst den Zucker und den Vanillezucker in den Mixtopf geben und für 20 Sekunden auf der Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.
  2. Die Hälfte des Zuckers herausnehmen und die Mandeln zu der im Topf verbliebenen Hälfte geben.
  3. Dann auch die Butter und das Mehl zufügen und alles für 40 Sekunden auf der Stufe 5 zu einem Teig verkneten.
  4. Den Teig herausnehmen und zu einem festen Laib formen. Diesen anschließend in eine Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  5. Den gekühlten Teig nach dieser Zeit herausnehmen und in vier identisch große Stücke zerteilen.
  6. Nun den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  7. Um die Kipferl zu formen, kann man nun einfach immer kleine Portionen vom Teig abzupfen. Alternativ kann der Teig auch komplett ausgerollt werden, um anschließend mit einem Glas kleine Halbmonde auszustecken.
  8. Die Kipferl auf das Backblech legen und für etwa 15 Minuten backen.
  9. Nach der Backzeit die Kipferl herausnehmen, etwa 5 bis 7 Minuten abkühlen lassen und dann im restlichen Vanille-Puderzucker wälzen. Die Kipferl erst nach dem vollständigen Auskühlen luftdicht einlagern – oder sofort genießen.
4.7/5 - (22 Bewertungen)
Autor: Christina Koch

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"