Rezept: Pancakes mit Beeren – schnell und einfach

Pancake Rezept Low Carb (ohne Zuckerzusatz)

Pancakes mit Beeren wünscht sich mein Sohn eigentlich immer, wenn ich ihn nach seinen Essenswünschen frage.

Damit er schlank bleibt mache ich das Pancake Rezept mit Beeren aber immer in der Low Carb Variante ohne Zucker. Am Geschmack ändert sich nichts, die Pancake mit Beeren sind genauso lecker und süß. Statt Weizenmehl wird Dinkelmehl verwendet, da es für uns einfach besser verdaulich ist und keinen Blähbauch verursacht.


Aufwand Pancake Rezept mit Beeren

    Schwierigkeitsgrad: einfach

   reine Arbeitszeit: 30 min

   Gesamtzeit: 30min

   ca. 4 Portionen


Zutaten Pancake Rezept mit Beeren

  • 80 g Butter
  • 600 g Milch fettarm 1,5% Fett
  • 4 Eier
  • 85g Erythrit für den Teig + 50g für die Beeren
  • 400 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Salz
  • Beeren nach Geschmack, frisch oder TK

Nährwerte Pancake Rezept mit Beeren

Nährwerte
Pancake Rezept mit Beeren
Gesamt pro Portion
Kalorien 2628.7 kcal 657.2 kcal
Kohlenhydrate 331.1g 82.8g
Eiweiß 102.4g 25.6g
Fett 91.5g 22.9g

 

Benötigtes Zubehör

  • Backofen mit Umluft zum Warmhalten
  • Thermomix oder andere Küchenmaschine zum Mixen
  • kleine Schöpfkelle
  • Pfannenwender
  • Pfanne mit Antihaftbeschichtung

Zubereitung Pancake Rezept mit Beeren

1Tiefkühlbeeren rechtzeitig auftauen und mit ca. 50g Erythrit mischen (man kann auch Ahornsirup verwenden)
Beerenmix

2Die gesamte Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. / 70°C / Stufe 1 schmelzen lassen.
Butter schmelzen im Thermomix

3Sofort Milch, 85g Erythrit, Eier, Dinkelmehl, Backpulver und Salz zugeben und 10 Sek. / Stufe 5 verrühren.
Pancakes Teig

41 kleine Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben (Menge der gewünschten Größe anpassen). Wenn Sie eine gute Pfanne mit Antihaftbeschichtung haben, können Sie die Pancakes ohne Zugabe von Fett backen. Sollten diese anbrennen, etwas Öl in die Pfanne geben. Ich backe Sie erst auf der einen Seite bei Stufe 7, bis sich Bläschen bilden (ca. 2-3 min).
Pancakes backen bis Blasenbildung

5Dann mit einem Pfannenwender wenden und von der anderen Seite backen (ca. 1-2min). Die fertigen Pancake kann man im Backofen z.B. im Varoma bei 80°C warm halten.
Pancakes von beiden Seiten backen

6Pancakes mit den gesüßten Beeren servieren
Pancake Rezept mit Beeren Low Carb

Tipps und Tricks

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pancake, Pfannkuchen und Eierkuchen? In meiner Kindheit gab es einfach nur Eierkuchen, das Wort Pancake war uns nicht bekannt. In den letzten Jahren setzt sich immer mehr der amerikanische Pancake in deutschen Küchen durch. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pancake, Eierkuchen und Pfannkuchen?

Gibt man das Wort Pancake in verschiedene Übersetzer ein, wird es auch wiederum nur mit Eierkuchen oder Pfannkuchen übersetzt. Die Zusammensetzung ist auch relativ ähnlich, es ist immer Mehl, Eier, Milch und Salz enthalten. Beim amerikanischen Pancake Rezept kommt zusätzlich noch Backpulver hinzu, was die typische Bläschenbildung verursacht. Diese Bläschenbildung sorgt dafür, dass die amerikanischen Pancakes ein bisschen fluffiger sind als die typischen deutschen Eierkuchen.

Amerikanische Pancake – Rezept ohne Zucker

Auch enthält das amerikanische Pancake Rezept meist mehr Zucker, oder in unserem Fall Erythrit, als sein deutscher Kollege der Eierkuchen oder Pfannkuchen. Da wir aber Erythrit statt Zucker verwenden, soll uns das nicht weiter stören.

Häufig wird auch beschrieben, dass die amerikanischen Pancakes dicker und kleiner sind als die Eierkuchen. Aber hier haben Sie die freie Auswahl, je nach verwendeter Pfanne und Menge an Teig, können Sie die Form, Höhe und Größe ihrer Pancakes selber bestimmen.

Je nachdem in welcher Region Sie wohnen, sind Pfannkuchen aber eigentlich die bekannten Berliner. Die Übergänge sind also fließend und vielleicht versteht jeder ein bisschen etwas anderes unter einem Pancake.

Auch die Namen für Pancake sind vielfältig:

  • Eierkuchen
  • Eierfladen
  • Omelette
  • Crêpe
  • Pfannkuchen
  • Plinze
  • Plinse
  • Flinse
  • österr.: Palatschinken
  • schweiz.: Eiertätsch

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. yes i like your pancakes recipes

  2. Schmeckt nach mehr. Tolle Idee Danke sehr für das herrliche Rezept Schöne Grüße Dagobert

  3. Delikat. Guter Einfall Mit freundlichem Gruß Debora

  4. Eure Rezepte sind einfach immer mit „Gelinggarantie“! Besten Dank. Mit besten Grüßen Reiner

  5. Ich werde heute Mittag dieses Rezept ausprobieren und freue mich schon sehr darauf! Herzliche Grüße Dorothea

  6. Meine Familie und ich haben bisher einiges von Euch getestet und sind jederzeit feuer und Flamme. Macht unbedingt weiter so! Vielen Dank hierfür. Mit freundlichen Grüßen Achim

  7. Sehr sehr köstliche Mahlzeit. Vorgestern Mittag vom Fleck weg zubereitet. Ich bedanke mich dafür Herzliche Grüße Gabriel

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"