Gesund Leben: Power Salat aus Kichererbsen – rote Bete – Avocado

Wer Kichererbsen mag und sich auch von Rohkost gerne ernährt, der wird diesen Salat sofort ausprobieren. Eine super tolle Mischung von Kichererbsen, rote Beete und Avocado. Zur Betonung des Geschmacks wählen wir etwas geriebener Ingwer. Diese gesunden Lebensmittel geben Ihnen Power, sie werden sich danach super fühlen und wenn sie diese Gemüse gerne mögen, werden sie den Power Salat lieben.

Zutaten für Power Salat aus Kichererbsen rote Bete Avocado

  •  200 g Kichererbsen
  •  2 Avocado
  •  2 Rote Beete
  •  Bund Rucola und Radicchio (alternativ Spinat)
  •  100 g Sonnenblumenkerne
  •  20 Kirschtomaten
  •  3 Kugeln Büffelmozzarella

Für das Dressing:

  •  4 El weißer Balsamico
  •  15 El Olivenöl
  •  2 TL Dijonsenf
  •  Salz, Pfeffer
  •  geriebener Ingwer
  •  2 gehäufter EL Natur Joghurt

Nährwerte Power Salat aus Kichererbsen rote Bete Avocado

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro
Portion

Kalorien (kcal)
2989,8
747,5

Kohlenhydrate (g)
60,5
15,1

Eiweiß (g)
118,1
29,5

Fett (g)
242,5
60,6

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung für Power Salat aus Kichererbsen rote Bete Avocado

1. Zuerst vorgekochte Rote Beete und Kichererbsen aus der Dose (von Wasser trennen).
2. Dann nehmen Sie den vorbereiteten Rucola oder den alternativen Salat waschen Sie den gut ab und schleudern den.
3. Danach die Kerne auf der Pfanne rösten, ohne Öl. Avocado, Tomaten und die Kirschtomaten in kleine mundgerechte Stücke schneiden und in die Schüssel geben.
4. Anschließend den klein geschnittenen Salat in die Schüssel extra geben.
5. Dann Rote Beete schneiden und zuletzt in die Schale geben, ansonsten wird alles zu rot. Vorbereitetes Dressing aus angegebenen Zutaten, wie Balsamico, Olivenöl, Senf, Salz, Pfeffer, geriebenen Ingwer und Joghurt zusammen mit einem Schneebesen gut verrühren.
6. Zuletzt den Salat mit den weiteren Zutaten vermischen, obendrauf kommt Dressing und anschließend die Mozzarellastücke mit Sonnenblumenkernen und frischen Pfeffer als Dekoration.

Am Besten den Salat gleich verzehren. Denn dann ist er besonders knackig und lecker. Viel Spaß beim Nachmachen.

Fazit: Power Salat aus Kichererbsen und rote Bete sowie Avocado ist nicht nur gesund sondern gibt auch Energie für den ganzen Tag. Die verschiedenen Zutaten ergeben einen leckeren Salat der nicht nach „Gesundheits Food“ schmeckt. Wir wünschen guten Appetit!

Sind Kichererbsen eine Erbse oder eine Bohne?

Kichererbsen, auch Kichererbsenbohnen genannt, werden als Bohnen angesehen, sind aber botanisch gesehen weder Bohnen noch Erbsen. Die Kichererbse ist eine zarte einjährige Hülsenfrucht, eine buschige Pflanze, die bis zu 18 Zentimeter hoch wird und Paare von dunkelgrünen, zusammengesetzten Blättern hat, die wie Wicken aussehen.

Lesen Sie auch: Frische Erbsen kochen für Anfänger

4.5/5 - (42 Bewertungen)
Autor: Christina Koch

Kommentare

  1. Super Idee Danke schön für dieses Rezept.

  2. Ausgesprochen lecker, das muss ich ausprobieren. Viele Grüße Martin

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"