Rezept: Gratinierter Blumenkohl

Das Rezept Gratinierter Blumenkohl, wie auch andere Aufläufe und Gratins sind einfach wahnsinnig lecker. Darum ist es auch kein Wunder, dass hier niemand widerstehen kann. Aus den einfachsten Zutaten lassen sich bei der Zubereitung im Backofen wunderbare Aromen herausholen, sodass garantiert keine Reste übrig bleiben.

Das Schöne ist auch, dass bei vielen Gratins alle Vorlieben bedient werden: Der gratinierte Blumenkohl etwa enthält kaum Kalorien, kaum Kohlenhydrate, dafür aber viele Vitamine und Mineralstoffe. Vegetarier können dieses Gericht fleischlos zubereiten, Fleischesser reichern es mit Schinken an. Eigentlich sind in diesem Blumenkohl Rezept so viele Abwandlungen erlaubt, dass ein jeder auf seine Kosten kommt. Und dass sich der gratinierte Blumenkohl auch noch so schnell und einfach zubereiten lässt, ist ebenfalls ein tolles Argument, ihn einfach mal zu probieren.

Zutaten für den gratinierten Blumenkohl:

  • 1 Kopf Blumenkohl (ca. 750g)
  • 120 g Käse (nach Belieben und Verfügbarkeit)
  • 4 Eier
  • 100 g Sahne
  • 120 g Kochschinken
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Paniermehl

Nährwerte Gratinierter Blumenkohl

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1397,6
349,4

Kohlenhydrate (g)
39,4
9,9

Eiweiß (g)
100,2
25,1

Fett (g)
88,2
22,1

Angaben ohne Gewähr

 

Bestseller Nr. 1
Leimer, Panko Paniermehl, asia, 175 gramm
  • Mit Panko Paniermehl gelingt eine locker leichte Panade im Asia-style.
  • Die zart knusprigen Flakes eignen sich ideal für Fingerfood und zum Panieren von Nuggets, Meeresfrüchten und Gemüsesticks. Aber auch das klassische Schnitzel bekommt neuen Pfiff mit Panko Paniermehl

Zubereitung des gratinierten Blumenkohls:

  1. Zuerst den Blumenkohl vom Blattgrün befreien und den Strunk herausschneiden.
  2. Anschließend den gesamten Blumenkohl im Salzwasser für ca. 15 Minuten kochen.
  3. Danach den Kohl herausnehmen und in einem Nudeldurchschlag abtropfen lassen.
  4. Die Eier in eine Schüssel schlagen, die Sahne, Muskat und Pfeffer sowie einen Teil des Käses hinzugeben und alles kräftig miteinander vermengen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  6. Den Schinken in feine Streifen schneiden.
  7. Eine Auflaufform mit einem Teil der Butter einfetten.
  8. Nun den Blumenkohl in Röschen zerteilen und in die Form geben.
  9. Die Hälfte der Sauce über den Kohl geben, danach den Schinken darüber verteilen.
  10. Das Gratin für 10 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen geben.
  11. Die zweite Hälfte der Eimasse und einige Flöckchen Butter über dem Gratin verteilen, danach die Semmelbrösel und den restlichen Käse darüber streuen.
  12. Das Gratin nun im Backofen für 15 Minuten fertigbacken.

Eine präzise Anleitung für das Kochrezept Gratinierter Blumenkohl finden Interessenten im oben eingefügten Video. An dieser Stelle wird Schrittweise das Rezept erläutert.

 

Kommentare

  1. Das Rezept ist super. Ich habe es gestern erstmals zubereitet.

  2. Besten Dank für diese coole Rezeptsammlung und die wohlschmeckenden Rezepte! Beste Grüße Olga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"