Einfaches Rezept: Porridge mit Früchten – Frühstücksidee mit Haferflocken

Heute gibt es ein Rezept für einfache gesunde Frühstücksvariante aus Haferflocken und Obst: Haferflockenbrei mit Früchten. Dieses einfaches Rezept Porridge mit Früchten als Frühstücksidee mit Haferflocken ist genial einfach, sie hält lange satt, hat wenig Kalorien und ist auch noch mega gesund.

Zutaten für 1 Portion Porridge mit Früchten

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Milch fettarm
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Ahornsirup
  • etwas Zimt
  • Früchte, z.B. Brombeeren, Blaubeeren, Banane oder Himbeeren

Nährwerte Porridge mit Früchten

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
420,3
420,3


Kohlenhydrate (g)
67,4
67,4

Eiweiß (g)
16,9
16,9

Fett (g)
8
8

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Porridge mit Früchten

Zuerst Haferflocken, Wasser, Milch, Agarvensirup in den Topf geben. Dann gut rühren

Anschließend 10-15 min aufkochen

Dann mit etwas Zimt würzen

Zuletzt das Porridge und Obst in eine Schüssel geben und servieren

Was ist Porridge?

Wenn man Porridge definiert, ist es ein Brei aus Haferflocken. Es ist eine breiig gefüllte Schüssel aus eingeweichten Körnern, die zur Vorverdauung oder zur Freisetzung von Nährstoffen dient. Neben Hafer verwendet man auch Polenta, Gerste, Buchweizen, Hirse oder Roggen.

Porridge gibt es schon viel länger als Internetrezepte. Seit Tausenden von Jahren versorgt er die Briten mit einer genialen Portion nachhaltiger Energie. So lange vertraut man ihm, und diese lecker gefüllte Schale sollte auch weiterhin im Blickpunkt des Interesses glänzen. Es pustet einem jedes Mal den Schlaf weg.

Woher kommt Porridge?

Wir gehen weit zurück in der Geschichte. Vor der Einführung von Backöfen und ungesäuertem Brot war Porridge eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel in der britischen Ernährung. Wenn nicht sogar die größte kulinarische Errungenschaft des Landes.

Die Briten betrachten es gerne als ihre eigene Erfindung. Aber ein ähnliches Gericht wird auch kulturübergreifend seit Tausenden von Jahren genossen. Ursprünglich aus Nordeuropa stammend, hat man es traditionell meist pikant gegessen. Und auch in Deutschland isst man schon seit ewigen Zeiten Haferschleim. Porridge klingt nur einfach etwas besser und so hat sich der Name auch bei uns durchgesetzt.

Porridge mit Früchten - Frühstücksidee mit Haferflocken

Einfaches Rezept Porridge mit Früchten - Frühstücksidee mit Haferflocken

Christina Koch AutorinChristina Koch
Heute gibt es ein Rezept für einfache gesunde Frühstücksvariante aus Haferflocken und Obst: Porridge mit Früchten.
4.7 aus 23 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 12 Minuten
Gesamtzeit 17 Minuten
Gericht Einfaches Rezept Porridge mit Früchten - Frühstücksidee mit Haferflocken
Küche Deutsche Küche
Portionen 1 Portion/en
Kalorien 420.3 kcal

Zutaten
  

  • ½ Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Milch fettarm
  • ½ Tasse Wasser
  • Agavesirup oder Rohrzucker
  • etwas Zimt
  • Früchte
  • z.B. Brombeeren
  • Blaubeeren
  • Banane oder Himbeeren

Anleitungen
 

  • Zuerst Haferflocken, Wasser, Milch, Agarvensirup in den Topf geben. Dann gut rühren Anschließend 10-15 min aufkochen Dann mit etwas Zimt würzen Zuletzt das Porridge und Obst in eine Schüssel geben und servieren

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 420.3 kcal
Keyword Porridge mit Früchten

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Super. Weiter so Herzlichen Dank für dieses Rezept. Herzliche Grüße Naomi

  2. Sehr schmackhaftes Essen. Vorgestern Abend sofort getestet. LG Janine

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"