Kochrezept für ein elegantes Risotto mit Safran

Risotto mit Safran


Es gibt viele Rezepte für Risotto. Doch kaum jemand würde den italienischen Klassiker als sonderlich elegant bezeichnen. Bei diesem Safran-Risotto würde aber auch eine Mamma aus Bella Italia ihren Hut ziehen: Ein Festtagsessen und ein kleiner kulinarischer Urlaub im sonnigen Süden.

Zutaten für das fruchtige Tomatenrisotto mit Safran und Käse

  • 0,1 g Safranfäden
  • 70 g Schalotten
  • 1200 ml Geflügelbrühe
  • 30 g Butter
  • 280 g Risottoreis (z.B. Carnaroli oder Vialone Nano)
  • 150 ml Weißwein
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 10 g fein geriebener Parmesankäse

Zubereitung des fruchtigen Tomatenrisotto mit Safran und Käse

  1. Zuerst die Safranfäden zwischen den Fingerspitzen zerreiben und in etwas lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Danach die Schalotten schälen und würfeln.
  3. Die Brühe etwas erwärmen, gleichzeitig die Butter in einem Topf schmelzen und darin die Schalotten glasig anschwitzen.
  4. Anschließend den Reis zu den Schalotten geben und unterrühren.
  5. Zwei bis drei Minuten weiterrühren, dann alles mit Brühe ablöschen und einkochen lassen.
  6. Den Reis mit Brühe bedecken und einkochen lassen, danach die verkochte Brühe durch Zugabe von neuer Brühe ersetzen.
  7. Nach der Hälfte der Garzeit den Safran im Wasser hinzufügen.
  8. Das Risotto nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Wenn der Reis gar ist, den Herd abschalten und den geriebenen Parmesan unterrühren.
  10. Danach auf Tellern anrichten und servieren.
Risotto mit Safran
Risotto mit Safran

Eine exakte Anleitung für das Kochrezept oder Backrezept finden Sie im obigen Video. Dort wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

Weitere Infos zum Rezept Risotto mit Safran

Die Zubereitung für Risotto mit Safran wird aus dem Risotto Reis gemacht. So nennt sich direkt der Reis im Geschäft. Bei der Zubereitung kann man den Reis statt mit Weißwein mit Prosecco abzulöschen. In dem Video bleiben wir bei der klassischen Variante. Mmh! An die Löffel – fertig – los!

 

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Ein Kommentar

  1. Ich mag gerne Safran, auch wenn er etwas teuer ist und so ein Rezept habe ich noch nicht bis jetzt gesehen. Einfach nur Reis und Safran super & danke 🙏🏽

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button