Schnelle Hühnersuppe – Omas Eintopf Rezept gegen Erkältung

Herbstzeit ist auch Erkältungszeit. Und schon meine Oma riet uns immer, eine gute und vor allem deftige schnelle Hühnersuppe lässt euch bei eine Erkältung schneller wieder gesund werden. Sie gibt so richtig Kraft und ist dazu auch noch sehr lecker.

Und ganz oft habe ich mich gefragt, wie man so eine leckere Hühnersuppe zubereitet. Somit habe ich mich mal daran gesetzt, um ein leckeres Rezept für euch herausgesucht und hier zu zeigen. Das ist keine herkömmliche Hühnerbrühe, sondern mal etwas anders gemacht.

Zutaten für die schnelle Hühnersuppe

  • 1/2 Hühnerbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Glas gebrochene Spaghetti (oder Fadennudeln)
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 El Mehl
  • 2,5 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Steinsalz
  • ein Tl Oregano
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • schwarzer Pfeffer
  • 1,5 – 2 Liter kaltes Wasser
  • Sauce: 1 Eigelb + 1/2 Zitrone

Zubereitung

  1. Zuallererst schneidet
    ihr die Hühnerbrust in Würfel. Und hacken es allerdings danach nochmals sehr klein.
  2. Danach schält und schneidet ihr die Zwiebel in kleine Würfel.
  3. Nun erhitzt ihr, in einem größeren Suppentopf, etwa ⅓ der Butter, auf fast höchster Stufe.
  4. Jetzt bratet ihr, in der zerlassenen Butter, das Hähnchenfleisch, unter rühren, an.
  5. Übrigens werden Fleisch und Butter nicht sonderlich braun werden, da das Fleisch ziemlich viel Wasser lässt.
  6. Solange braten, bis das Hähnchenfleisch eine weiße Farbe erhalten hat.
  7. Dann nehmt ihr das Fleisch aus dem Topf und gebt ess erstmal in eine separate Schüssel.
  8. Nun reduziert ihr auf mittlere Hitze und gebt den Rest der Butter, mit den Zwiebelwürfeln hinein und bratet beides an.
  9. Sobald die Zwiebeln glasig sind, gebt ihr das Hühnerfleisch wieder dazu und bratet alles zusammen kurz noch weiter.
  10. Jetzt folgen die Gewürze und das Tomatenmark, alles weiter auf mittlerer Hitze braten, für ca eine Minute.
  11. Im folgenden Schritt reduziert ihr die Hitze nochmals etwas und gebt das Mehl hinein und bratet es noch etwas weiter.
  12. Dann nach und nach das Wasser dazu geben und die Hitze wieder auf höchste Stufe erhöhen, so dass das Wasser aufkocht.
  13. Wenn die Suppe köchelt, reduzieren wir die Hitze wieder auf mittlere Stufe und lassen alles für ca 20 Minuten weiterkochen.
  14. Zuletzt gebt ihr die Nudeln dazu und lasst alles für weitere 10 Minuten kochen.
  15. In der Zwischenzeit vermengt ihr in einer kleinen Schale das Eigelb mit Zitronensaft einer halbe Zitrone.
  16. Zum Schluß den Herd ausmachen und nun gebt ihr diese Ei- Zitronensoße in die Suppe, die nicht mehr kochen sollte.

Nun ist sie fertig zum servieren. Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Paprikasuppe Thermomix Rezept – extra cremig mit Parmesan

Die präzise Anleitung für dieses Rezept finden Sie im obigen Video. Da wird Schritt für Schritt das Rezept erklärt.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"