Schnelle Sonntagsbrötchen mit Dinkel+ Quark in 40min

Diese leckeren Sonntagsbrötchen mit Dinkelmehl und Quark sind sehr schnell zubereitet, man benötigt inkl. backen nur ca. 40min. Bei diesem Rezept gibt es keine Gehzeit, da Weinsteinbackpulver verwendet wird. Am Ende erhält man 6 bis 8 lockere, eiweißreiche und fluffige Brötchen.

Zutaten

  • 50 g Sonnenblumenkörner (oder andere Körner)
  • 300 g Dinkelmehl Type 630 und etwas mehr zum Bearbeiten
  • ½ Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 10 g Leinsamen
  • 300 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 20 g Öl
  • 30 g Wasser oder Milch
  • 1 TL Salz
  • Haferflocken zum Bestreuen

Unser Rezept ist für den Thermomix geschrieben, man kann aber natürlich den Teig auch mit jeder anderen Küchenmaschine oder Handmixer kneten.

Ich habe diese Brötchen das erste Mal während des Campings im Wohnwagen mit meinem Thermomix tm6 zubereitet. An Bord war ein kleiner Elektro-Backofen, in dem die Brötchen etwas länger, als im heimischen Backofen gebraucht haben. Am Ende sind sie aber genauso lecker und luftig geworden.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. 50 g Sonnenblumenkerne 10 Sekunden bei Stufe 10 mahlen. Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 300 g Dinkelmehl Type 630,
    ½ Päckchen Weinsteinbackpulver, 10 g Leinsamen, 300 g Magerquark, 1 Ei, 20 g Öl, 1 TL Salz in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 4 mischen.
  4. Teig mit Hilfe von etwas Mehl in 6-8 runde Brötchen formen und auf das vorbereitete Backblech geben.
  5. Die Brötchen auf der Oberseite mit einem Messer über kreuz einschneiden und mit ein Haferflocken bestreuen, dann 25-30 Minuten bei 180°C Ober/unterhitze backen.
  6. Die Dinkel Quark Brötchen lauwarm oder kalt genießen, z.B. mit Marmelade oder Leberwurst.
Schnelle Sonntagsbrötchen
Schnelle Sonntagsbrötchen

 

Eine präzise Anleitung für dieses Backrezept beziehungsweise Kochrezept finden Interessenten im obigen Video. An dieser Stelle wird Schritt für Schritt das Rezept vorgeführt.

 

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Mein Mann und ich haben diese Speise heute zum Abendessen zubereitet. Liebe Grüße Carmen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button