Seeteufel mit Gemüse grillen – Party Grillrezept

Sie suchen ein außergewöhnliches Grillrezept für eine Party? Dann sollten Sie eventuell einmal Seeteufel mit Gemüse grillen. Die Zubereitung ist ganz einfach und schnell erledigt. Seeteufel bezeichnet man auch als hässliche „Zwiebel des Meeres“, denn er ist wirklich keine Schönheit.

Ein großer Kopf mit kleinen Augen und eine nicht gerade hübsche Haut, schreckt vielleicht erst einmal viele ab. Den, auch als Anglerfisch bezeichneten, Seeteufel kann man das ganze Jahr in einem gut sortierten Fischladen kaufen oder bestellen. Seeteufel besticht durch ein Fleisch, das elastisch und fest ist. Deshalb ist der Anglerfisch für unsere leckeren Grillspieße mit Gemüse geeignet, denn er zerfällt nicht so schnell.

Der einzige Nachteil ist, dass der Seeteufel nicht ganz billig ist. Für ein Kilo muss man derzeit ca 40 bis 50 € rechnen.

Zutaten für den gegrillten Seeteufel mit Gemüse

  • 360 g Seeteufel
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 9 Rispentomaten
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Olivenöl zum Beträufeln (fertig gegrillte)
Seeteufel mit Gemüse auf dem Doppelspieß
Seeteufel mit Gemüse auf dem Doppelspieß

Nährwerte für die Grillspieße

Anzahl Portionen: 3


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
739
246,3

Kohlenhydrate (g)
20,4
6,8

Eiweiß (g)
59,4
19,8

Fett (g)
44,3
14,8

Alle Angaben ohne Gewähr.

AngebotBestseller Nr. 1
Weber Grilling Skewers Set Doppelspiesse, Schwarz/Silber
  • Mit diesem Set kannst du ganz einfach Fleisch, Garnelen, Gemüse und Obst auf Spieße stecken. Das 2-Spieße-Design sorgt dafür, dass das Grillgut beim Drehen der Spieße gehalten wird und gleichmäßig gart.
  • Set mit 8 Spießen
Seeteufel Spieße und Gemüse
Seeteufel Spieße und Gemüse

Zubereitung: Seeteufel mit Gemüse grillen

  1. Zuerst werden eine rote und eine grüne Paprika gewaschen und dann entkernt. Auch die Rispentomaten werden gewaschen. Die Tomaten verwenden wir im Ganzen. Dann wird 1 rote Zwiebel geschält und halbiert. Die Menge der verwendeten Zwiebeln kann man natürlich an den eigenen Geschmack anpassen.
  2. Dann schneiden wir das die Paprika und Zwiebel in Stücke, die sich später gut aufspießen lassen. Wir empfehlen ca eine Größe von 3 x 3 cm.
  3. Währenddessen wird der Grill angeheizt. Ideal ist eine Temperatur von 180 Grad Celsius. Ein Grill mit Temperaturanzeige wäre hierfür ideal geeignet.
  4. Dann wird der Seeteufel ebenfalls in ca 3 x 3 cm große Stücke geschnitten.
  5. Jetzt spießen wir Gemüse und Fisch abwechselnd auf die Grillspieße auf. Am besten eigenen sich hier Doppelspieße.
  6. Die Doppelspieße werden auf den Grill gelegt und insgesamt ca 10 Minuten gegrillt. Dabei sollten Sie die Spieße einmal wenden. Anschließend würzen wir die Spieße mit Salz, Pfeffer und Olivenöl.
  7. Dann am besten sofort heiß servieren und genießen.
Seeteufel Spieße mit Gemüse und Zucchini gegrillt
Seeteufel Spieße mit Gemüse und Zucchini gegrillt

Unser Rezept Tipp: Nudelsalat zum Grillen -Die klassische Beilage

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"