DIY: selbst gemachtes Eis

Sommer, Sonne, Speiseeis. Sobald es draußen wärmer wird und die Tage nicht enden wollen, kommt bei den meisten Menschen automatisch der Appetit auf eine so cremige wie süße Abkühlung. Speiseeis gibt es in unzähligen Variationen in den Kühlregalen der Supermärkte und natürlich auch in den zahllosen Eisdielen.

Zutaten für das selbstgemachte Eis

  • 200 g Sahne
  • 200 ml Milch
  • 250 g frische Früchte
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb

Bei den Rezepten achten wir auf gesunde Ingredienzen & Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Sie Informationen zu Eiweiß, Kohlenhydrate, Kalorien und Fett.

Zubereitung des Speiseeises

Noch besser ist es natürlich, wenn das Eis ganz frisch zubereitet wurde. Und wenn man dafür nicht einmal das Grundstück verlassen muss, sondern das cremig-fruchtige Eis nur von der Küche auf die Terrasse bringen muss, gibt es wirklich keine Argumente mehr gegen eine kühle Erfrischung. Dieses Rezept für selbst gemachtes Eis ist unschlagbar lecker und dabei kinderleicht umsetzbar.

  1. Zuerst die Früchte in den Mixer geben und pürieren.
  2. Nun das Eigelb und den Puderzucker mit untermischen.
  3. Im nächsten Schritt Salz, Milch und Sahne unterrühren, sodass eine gleichmäßige Flüssigkeit entsteht.
  4. Die Masse nun in die vorgekühlte Schale einer Eismaschine umfüllen.
  5. Die Eismaschine auf kleiner Stufe starten, dann die Eismasse einfüllen und solange rühren, bis die Masse schön cremig ist.
  6. Alternativ eine Metallschüssel in den Gefrierschrank geben und nach einer halben Stunde mit der Masse befüllen. Dann muss das Eis jede halbe Stunde von Hand gerührt werden, um eine cremige Konsistenz zu erhalten.
  7. Nun kann das frische Fruchteis bereits serviert werden.
selbst gemachtes Eis - DIY-Rezept und Anleitung
selbst gemachtes Eis – DIY-Rezept und Anleitung

Die genaue Anleitung für dieses Kochrezept bzw. Backrezept finden Sie im oben eingefügten Video. Da wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

 

 

Kommentare

  1. Wirklich köstliche Mahlzeit. Gestern Abend sofort getestet. Mit besten Grüßen Oswald

  2. Diese Rezepte sind echt immer mit „Gelinggarantie“! Danke schön für eure coole Homepage und die wohlschmeckenden Rezepte!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button