DIY: Selbst gemachtes Eis – Cremiges Fruchteis mit der Kitchenaid

Fruchtiges Eis selbst gemacht - DIY Ideen für Eis

Dieses Rezept für selbst gemachtes Eis ist unschlagbar lecker und dabei kinderleicht mit der Eismaschine oder von Hand gerührt umsetzbar. Sommer, Sonne, Speiseeis. Sobald es draußen wärmer wird und die Tage nicht enden wollen, kommt bei den meisten Menschen automatisch der Appetit auf eine so cremige wie süße Abkühlung. Denn Speiseeis gibt es in unzähligen Variationen in den Kühlregalen der Supermärkte und natürlich auch in den zahllosen Eisdielen.

Zutaten für das selbstgemachte Eis

  • 200 g Sahne
  • 200 ml Milch
  • 250 g frische Früchte
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb

Bei den Rezepten achten wir auf gesunde Ingredienzen & Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Sie Informationen zu Eiweiß, Kohlenhydrate, Kalorien und Fett.

Nährwerte DIY: Selbst gemachtes Eis

Anzahl Portionen: 10


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1393,4
139,3

Kohlenhydrate (g)
163,2
16,3

Eiweiß (g)
19,4
1,9

Fett (g)
72,6
7,3

 

Bestseller Nr. 1
HEMOTON Dessert Becher Eisschale Dessertschale Salatschalen Transparent 4 Stück Dessertglas Eiscreme Joghurt Pudding Frühstück Tiramisu Mousse Schalen Behälter Desserttassen Partybecher
  • Dessertschüsseln, Cocktail Becher, Dessert Schälchen, Vorspeise Tasse. Vielseitig anwendbar - In den Dessert- Schüsseln lassen sich Nachspeisen, wie z. B. Eiscreme, Sorbet, Pudding, Kompott, aber auch Snacks und Vorspeisen appetitlich anrichten.
  • Edle Optik - Mit den klar designten Dessert- Schalen lassen sich tolle Akzente setzen. So werden die Glas- Schüsseln zum ansprechenden Hingucker auf dem Esstisch oder einer festlichen Tafel.

Zubereitung des Speiseeises


Noch besser ist es natürlich, wenn das Eis ganz frisch zubereitet wurde. Und wenn man dafür nicht einmal das Grundstück verlassen muss, sondern das cremig-fruchtige Eis nur von der Küche auf die Terrasse bringen muss, gibt es wirklich keine Argumente mehr gegen eine kühle Erfrischung.

  1. Zuerst die Früchte in den Mixer geben und pürieren.
  2. Dann das Eigelb und den Puderzucker mit untermischen.
  3. Anschließend Salz, Milch und Sahne unterrühren, sodass eine gleichmäßige Flüssigkeit entsteht.
  4. Dann die Masse die vorgekühlte Schale einer Eismaschine umfüllen.
  5. Anschließend die Eismaschine auf kleiner Stufe starten. Dann die Eismasse einfüllen und solange rühren, bis die Masse schön cremig ist.
  6. Stattdessen können Sie auch eine Metallschüssel in den Gefrierschrank geben und nach einer halben Stunde mit der Masse befüllen. Dann muss das Eis jede halbe Stunde von Hand gerührt werden, um eine cremige Konsistenz zu erhalten.
  7. Zuletzt kann das frische Fruchteis dekorativ serviert werden.
selbst gemachtes Eis - DIY-Rezept und Anleitung
selbst gemachtes Eis – DIY-Rezept und Anleitung

Die genaue Anleitung für dieses Eisrezept finden Sie im oben eingefügten Video. Da wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

Kommentare

  1. Wirklich köstliche Mahlzeit. Gestern Abend sofort getestet. Mit besten Grüßen Oswald

  2. Diese Rezepte sind echt immer mit „Gelinggarantie“! Danke schön für eure coole Homepage und die wohlschmeckenden Rezepte!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"