Spaghetti in Champignon Sahnesauce schnelles Mittagessen

Dieses einfache, köstliche Rezept für Spaghetti in Champignon Sahnesauce besteht aus sautierten Pilzen und Nudeln in einer Knoblauch-Sahnesoße und ist ein perfektes und schnelles Mittagessen oder Abendessen für die Woche.

Sie suchen nach einem leckeren, sättigenden Mittagessen, das die ganze Familie mag? Mit diesen cremigen Pilzspaghetti sind Sie auf jeden Fall gut bedient! Die Zutaten für dieses Gericht sind einfach: Champignons, Knoblauch, Zwiebeln, Sahne, Petersilie, Tomaten, Kräuter und ein wenig Salz und Pfeffer.

Mit diesem Rezept erhalten Sie eine cremige Soße mit vielen frischen Champignons und Knoblauch. Viel besser geht es wirklich nicht. Es lässt sich im Handumdrehen zubereiten und ist in nur zwanzig Minuten vom Herd auf den Teller gezaubert.

Die cremige Soße und die fleischigen Pilze machen dieses Gericht zu einer deftigen Mahlzeit. Dieses sehr preiswerte Gericht ist sehr schmackhaft, ohne Ihr Budget zu sprengen.

Zutaten Nudelrezept zum Mittagessen

  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Champignon
  • Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Kräuter der Provence
  • 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • ca. 200 ml -300 ml Sahne (wer mag, kann mehr Sahne nehmen)
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 100 g Cherry-Tomaten
  • 500 g Spaghetti

Nährwerte Spaghetti in Champignon Sahnesauce

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3221,6
536,9

Kohlenhydrate (g)
383,5
63,9

Eiweiß (g)
85,4
14,2

Fett (g)
140,1
23,4

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Spaghetti in Champignon Sahnesauce

1. Zuerst steht etwas Vorbereitung an. Deshalb teilen wir die Zwiebel in feine Würfel, schneiden die Pilze und den Knoblauch in Scheiben. Danach die Petersilie kleinhacken und die Tomaten zumindest halbieren.
2. Währenddessen in einen Topf Wasser füllen und die Spaghetti kochen lassen .
3. Dann erhitzen wir etwas Öl in einer Pfanne und geben Zwiebeln hinein. Diese lassen wir kurz anschwitzen. Wenn sie leicht glasig wirken, können die Pilze mit hinein. Dann schön anbraten lassen, sodass alles eine leicht bräunliche Farbe erhält.
4. Anschließend fügen wir die Gewürze hinzu. 1 Teelöffel Paprikapulver und Kräuter der Provence, sowie Salz und Pfeffer runden den Geschmack. Einmal ordentlich miteinander vermengen. Ist alles gut verteilt, dann kommt auch schon die Schlagsahne dazu. Einmal umrühren und dann für ca. fünf Minuten aufkochen lassen.
5. Die Petersilie und die Tomaten mit hinzufügen und noch einmal gut miteinander vermengen.
6. Nun sollten auch die Nudeln fertig sein. Beim Abgießen nicht das komplette Nudelwasser verschwenden und eine kleine Tasse mindestens aufheben. Nun kommen die Nudeln mit dem kleinen Schluck Nudelwasser in die Champignon-Sahne-Soße. Wieder miteinander vermengen und dann ist es bereits fertig.
7. Nur noch auf einem Teller servieren und am besten warm genießen.

Guten Appetit.

Lesen Sie auch: So sollte man Shitake Pilze braten

Spaghetti in Champignon Sahnesauce schnelles Mittagessen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Spaghetti in Champignon Sahnesauce selber machen mit diesem einfachen Rezept . Das Rezept schmeckt wirklich richtig lecker- Anfänger geeignet
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Pfannengerichte
Küche Deutsche Küche
Portionen 5 Portion/en
Kalorien 536.9 kcal

Zutaten
  

  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Champignon
  • Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Kräuter der Provence
  • ½ Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • ca. 200 ml - 300 ml Sahne ( wer mag
  • kann mehr Sahne nehmen)
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 100 g Cherrytomaten
  • 500 g Spaghetti

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 536.9 kcal
Keyword Spaghetti in Champignon Sahnesauce

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"