Backrezept für super Lebkuchen wie vom Weihnachtsmarkt

Aus diesen Lebkuchen lassen sich sogar echte Lebkuchenherzen bauen!


Lebkuchen gehören zum Weihnachtsmarkt wie der Glühwein – und auch zu Hause sind sie die wahrscheinlich beliebteste Leckerei in der Advents- und Weihnachtszeit. Im Gegensatz zu vielen anderen weihnachtlichen Backwaren eignen sich Lebkuchen sogar, um richtig damit zu basteln. Das Lebkuchenhaus etwa ist ein Highlight aus jeder Weihnachtsbäckerei, nicht nur mit Kindern.

Zutaten für die super Lebkuchen wie vom Weihnachtsmarkt

  • 150 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelter Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Natron
  • Zuckerguss (aus Puderzucker und Wasser)
  • Lebensmittelfarbe und Streusel
AngebotBestseller Nr. 1
Lebensmittelfarbe - 15 Flüssige Lebensmittel Farben Set für Kuchen Backen, Kekse, Macaron - Hochkonzentrierte Food Coloring für Kuchendekoration, DIY Slime, Kunsthandwerk Einfärben - 6ml jeder
  • VERSCHIEDENE ERSTAUNLICHE FARBEN - Jedes Set enthält 15 Lebensmittelfarben, die perfekt für jede Traumleckerei sind. Jeder Tropfen bietet wirkungsvolles Einfärben, das Ihr Essen attraktiver und appetitlicher macht.
  • SICHERHEIT - Die flüssigen Lebensmittelfarben bestehen aus sicheren und reinen Zutaten, die die Speisen oder Kunsthandwerks gut einfärben, ohne den Geschmack oder die Textur zu verändern.

Zubereitung der super Lebkuchen wie vom Weihnachtsmarkt

1. Zuerst den Honig in einem Topf erwärmen, bis er flüssig wird.
2. Nun kommen Butter, Lebkuchengewürz, Zimt und die abgeriebene Zitronenschale hinzu.
3. In einer Schüssel Mehl und Natron miteinander vermischen.
4. Die Mischung aus dem Topf zugeben und gleichmäßig einrühren.
5. Nun auch das Ei zugeben, um einen gleichmäßigen, gut knetbaren Teig zu erhalten.
6. Den Teig zu einem Laib formen und in Frischhaltefolie wickeln, dann mindestens für 1 Stunde ruhen lassen.
7. Nach dieser Zeit die Arbeitsfläche bemehlen, den Teig auswickeln und ausrollen.
9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die ausgestochenen Lebkuchen darauf verteilen.
10. Die Lebkuchen nun für 20 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.
11. In der Zwischenzeit etwas Puderzucker in ein Schälchen geben und gerade so viel Wasser zufügen, dass eine zähe Paste entsteht.
12. Anschließend die Lebkuchen abkühlen lassen.
13. Die abgekühlten Lebkuchen können nun mit dem Zuckerguss bestrichen und nach Belieben verziert werden.

Die detaillierte Anleitung für dieses Rezept finden Interessenten im oben eingefügten Video. Dort wird Schrittweise das Rezept erläutert.

Super Lebkuchen wie vom Weihnachtsmarkt
Super Lebkuchen wie vom Weihnachtsmarkt

Tipp: Im Internet sowie in manchen Backbüchern findet man Ausschneidevorlagen, um mit Lebkuchen basteln zu können. Neben dem Lebkuchenhaus gibt es auch tolle Ideen für Autos, Kirchen oder sogar Weihnachtskrippen.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"