Traditioneller Rum-Eierpunsch zur Weihnachtszeit

Eierpunsch ist zu den Feiertagen immer ein Hit, und es gibt viele Möglichkeiten, ihn zuzubereiten. Rum ist eine der besseren Optionen für die Spirituose, da er eine Süße hinzufügt, die den Kontrast zum Eiergeschmack des Getränks bildet. Mit diesem Rezept können Sie Rum-Eierpunsch auf traditionelle Weise zubereiten oder eine schnellere Version mixen, mit der Sie innerhalb weniger Minuten Eierpunsch zubereiten können.

Dieses Rezept ist eine klassische Art, Eierpunsch zuzubereiten, und enthält gealterten Rum. Es werden sowohl Eiweiß als auch Eigelb verwendet, die getrennt werden, um eine etwas intensivere Version des einfacheren Eierpunschs zu erhalten. Der Mehraufwand lohnt sich, und der Mandelextrakt ist eine hervorragende Ergänzung, die den Geschmack abrundet.

Das Rezept reicht für ein einziges Getränk und kann für eine kleine Party leicht aufgestockt werden.

Zutaten

  • 1 großes Ei, getrennt
  • 2 Teelöffel superfeiner Zucker, geteilt
  • 30 g schwere Sahne
  • 1/2 Teelöffel reiner Mandelextrakt
  • 1/2 Teelöffel reines Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Esslöffel gealterter Rum
  • Geriebener Zimt, zum Garnieren
  • Geriebene Muskatnuss, zum Garnieren

Nährwerte Traditioneller Rum-Eierpunsch zur Weihnachtszeit

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
416
416

Kohlenhydrate (g)
38
38

Eiweiß (g)
7
7

Fett (g)
19
19

Alle Angaben ohne Gewähr.

Schritte zur Herstellung

1. Trennen Sie das Ei in zwei Schalen.
2. Mit einem Handrührgerät das Eigelb steif schlagen.
3. Das Eiweiß mit 1 Teelöffel Zucker schlagen, bis sich Spitzen bilden.
4. Das Eiweiß und das Eigelb mit einem Löffel langsam unterheben.
5. In einer anderen Schüssel die Sahne mit dem Mandel- und Vanilleextrakt und dem restlichen Teelöffel Zucker steif schlagen.
6. Die Sahne langsam unter die Eimasse heben.
7. Den Rum dazugeben und vorsichtig umrühren.
8. Über Nacht in den Kühlschrank stellen oder sofort auf Eis in einem Punsch- oder Martiniglas servieren.
9. Mit geriebener Muskatnuss und Zimt garnieren. Servieren und genießen.

Tipps

Probieren Sie diesen Cocktail zunächst einmal aus und nehmen Sie dann eine größere Menge für die Weihnachtsfeier. So können Sie bei Bedarf persönliche Anpassungen vornehmen.

Um das Rezept für sechs Portionen zu erhöhen, verwenden Sie 6 große Eier, 1/4 Tasse superfeinen Zucker, 180 ml schwere Sahne, je 1 Esslöffel Mandel- und Vanilleextrakt und 6250 ml (knapp 1 1/4 Tassen) Rum.

Traditioneller Rum-Eierpunsch zur Weihnachtszeit

Traditioneller Rum-Eierpunsch zur Weihnachtszeit

Christina Koch AutorinChristina Koch
Rum-Eierpunsch auf traditionelle Weise zubereiten können sie innerhalb weniger Minuten - Eierpunsch zubereiten können.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Traditioneller Rum-Eierpunsch zur Weihnachtszeit
Küche Deutsche Küche
Portionen 1 Portion/en
Kalorien 416 kcal

Zutaten
  

  • 1 großes Ei
  • getrennt
  • 2 Teelöffel superfeiner Zucker geteilt
  • 30 g schwere Sahne
  • ½ Teelöffel reiner Mandelextrakt
  • ½ Teelöffel reines Vanilleextrakt
  • 1 ½ Esslöffel gealterter Rum
  • Geriebener Zimt zum Garnieren
  • Geriebene Muskatnuss zum Garnieren

Anleitungen
 

  • 1.tTrennen Sie das Ei in zwei Schalen. 2.tMit einem Handrührgerät das Eigelb steif schlagen. 3.tDas Eiweiß mit 1 Teelöffel Zucker schlagen, bis sich Spitzen bilden. 4.tDas Eiweiß und das Eigelb mit einem Löffel langsam unterheben. 5.tIn einer anderen Schüssel die Sahne mit dem Mandel- und Vanilleextrakt und dem restlichen Teelöffel Zucker steif schlagen. 6.tDie Sahne langsam unter die Eimasse heben. 7.tDen Rum dazugeben und vorsichtig umrühren. 8.tÜber Nacht in den Kühlschrank stellen oder sofort auf Eis in einem Punsch- oder Martiniglas servieren. 9.tMit geriebener Muskatnuss und Zimt garnieren. Servieren und genießen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 416 kcal
Keyword Rum-Eierpunsch

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"