Vegetarisches Rezept: Nudelgericht mit Auberginen, Zucchini, Tomaten

Heute gibt es ein schnelles köstliches Kochrezept, für ein vegetarisches Nudelgericht, mit ganz viel Gemüse, z.B. Aubergine. Man braucht nicht immer Fleisch, um ein Gericht schmackhaft zu machen. In der türkischen Küche gibt es so viele, leckere vegetarische Gerichte. Aber schaut selbst.

Zutaten Vegetarisches Rezept Nudelgericht mit Auberginen, Zucchini, Tomaten

  • ca. 180 g Nudeln beliebig nach eurem Geschmack (1 Portion. ca. 90 g)
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1-2 Lauchzwiebeln oder Porree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • eine Aubergine
  • 1 EL Paprikamark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blattpaprika
  • Thymian

Nährwerte Nudelgericht mit Auberginen, Zucchini, Tomaten

Anzahl Portionen: 2


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
821
410,5

Kohlenhydrate (g)
134,5
67,3

Eiweiß (g)
32,2
16,1

Fett (g)
10,3
5,2

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Zubereitung Vegetarisches Rezept Nudelgericht mit Auberginen, Zucchini, Tomaten

AngebotBestseller Nr. 1
3x Univer Erös Pista 200ml (Sparpack)
  • Mindestens haltbar bis: ca. 1 bis 1,5 Jahre nach Auslieferung !
  • Paprikaland Spezialitäten aus Ungarn

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Zuallererst gebt ihr etwas Olivenöl in eine Pfanne und erhitzt dieses.
  2. Dann schneidet ihr die Lauchzwiebel in kleine Stücken und das andere Gemüse ebenfalls.
  3. Nun wird eine Knoblauchzehe geschält und mit einer Knoblauchpresse in die Pfanne gepresst.
  4. Nacheinander gebt ihr dann die kleingeschnittenen Gemüse Zutaten in die Pfanne und schwitzt sie an.
  5. Ihr könnt im übrigen das Gemüse variieren, nach dem eigenen Geschmack.
  6. In der Zwischenzeit stellt ihr einen größeren Topf auf den Herd und erhitzt Wasser mit Salz, bis es kocht.
  7. So bald das Wasser kocht, gebt ihr die Nudeln hinein.
  8. Nachdem in der Pfanne das Gemüse leicht angeschwitzt ist, geben wir etwas Paprikamark dazu. Nun braten wir dieses ebenfalls mit an.
  9. Alle Zutaten in der Pfanne gut durchrühren und anbraten.
  10. Im nächsten Schritt brühen wir drei Tomaten kurz ab und schälen sie dann.
  11. Danach schneiden wir die geschälten Tomaten in Würfel und geben diese ebenfalls in die Pfanne.
  12. Zuletzt fügen wir die Gewürze hinzu. Dazu gehören Salz, Pfeffer, getrocknete Minze und frischer Thymian.
  13. Inzwischen haben wir die Nudeln fertig abgekocht. Etwas von dem Nudelwasser geben wir mit in unser gebratenes Gemüse.
  14. Die Flüssigkeit in der Pfanne lassen wir leicht einkochen, so dass das Gemüse schön bindet.
  15. Sollte euch das Ganze zu flüssig sein, kann man auch noch etwas Mehl zur Bindung hinzufügen.
  16. Die vegetarische Gemüsebeilage ist nun fertig zum Servieren und kann mit den Nudeln angerichtet werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Die ausführliche Anleitung für das Rezept „Vegetarisches Rezept Nudelgericht mit Auberginen, Zucchini, Tomaten“ finden Sie im oben eingefügten Video. Da wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

vegetarisches Nudelgericht mit Auberginen
vegetarisches Nudelgericht mit Auberginen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"