Vitaminmischsalat – nährstoffreicher Booster für die Gesundheit und das Immunsystem

„Iss deinen Salat, denn Salat ist gesund.“ So kurz und knapp wird es jedem Kind erklärt. Wenn es sich allerdings um einen langweiligen, wenig aromatischen Salat handelt, wird im Kopf automatisch die Verknüpfung gebildet: Gesund = nicht lecker. Der Vitaminmischsalat macht durch seine Vielfalt an Zutaten Salat wieder interessant.

Zutaten für den nährstoffreichen Vitaminmischsalat

  • 1/2 Salatkopf (Kopfsalat, Eisbergsalat oder je nach Verfügbarkeit)
  • 1 frische, mittelgroße rote Beete
  • ¼ Kopf Rotkohl
  • 1/2 – 1 rote Paprikaschote
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Granatapfelsirup
  • 1/2 Limette, alternativ 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Granatapfelkerne

Nährwerte Vitaminmischsalat – nährstoffreicher Booster

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
580
145


Kohlenhydrate (g)
28,9
7,2

Eiweiß (g)
8,3
2,1

Fett (g)
44,6
11,2

Alle Angaben ohne Gewähr.

Bei den Rezepten schätzen wir speziell gesunde Ingredienzen und Gewürze. In einer Nährwert Aufstellung finden Interessenten Angaben über Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate & Fett.

Zubereitung des nährstoffreichen Vitaminmischsalates

Umso wichtiger ist es, der Familie wirklich schmackhafte, abwechslungsreiche Salate anbieten zu können, bei denen auch der Gaumen Spaß hat. Dieser Vitaminmischsalat enthält verschiedene Salat- und Gemüsesorten, die geschmacklich wunderbar miteinander harmonieren. Außerdem bekommt der Körper Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle, zellschützende Antioxidantien zugeführt. Der Salat lässt sich leicht zubereiten und Reste bleiben kaum übrig. Was will man also mehr?

Vitaminmischsalat Rezept
Vitaminmischsalat Rezept
  1. Zuerst den Rotkohl in eine Salatschale reiben, dann die Rote Bete schälen und ebenfalls direkt in den Salat reiben.
  2. Im nächsten Schritt den Granatapfelsirup und das Olivenöl sowie etwas Salz hinzugeben und alles gründlich vermengen.
  3. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, bevor sie ebenfalls zum Salat gegeben werden.
  4. Die Zwiebeln werden nun ebenfalls gewaschen, in Ringe geschnitten und untergemischt.
  5. Die Petersilie waschen, verlesen und fein hacken, bevor diese auch in den Salat gemischt werden.
  6. Nun erst wird der Salatkopf gewaschen, geputzt und in Stücke geschnitten, die auch mit dem Salat gegeben werden.
  7. Mit etwas Limettensaft wird der Salat abgeschmeckt, dann kann er kühlgestellt oder direkt serviert werden.

Die Zubereitung von leckeren Gericht ist in der Regel gar nicht knifflig. Lecker zu braten, zu grillen und zu kochen ist ein Muss. Ein Feinschmecker mag keinsfalls ein zu schweres Essen noch eine Zubereitungsart, die tolle Aromen zerstört beziehungsweise einem Gemüse die relevanten Inhaltsstoffe nimmt.

Originally posted 2020-07-04 17:17:00. Republished by Blog Post Promoter

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Super Anregung Danke für ein so tolles Rezept Mit freundlichem Gruß Chiara

  2. Lecker! Gute Sache Herzlichen Dank dafür. Mit freundlichen Grüßen Bertha

  3. Super Idee Mit freundlichen Grüßen Ivonne

  4. Super Rezept Herzliche Grüße Lorenz

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"