Zitronenmuffins ganz einfach und super saftig / Lemon Cupcakes

Muffins gibt es ja in wirklich unzähligen Variationen, hier sind eurer Phantasie wirklich gar keine Grenzen gesetzt. Ob mit cremigen Toppings, bunten Streuseln, Schokolade oder oder oder…. Heute wollen wir euch lecker, erfrischende Zitronenmuffins, die ganz besonders was für die Kinderparty im Sommer sind, vorstellen. In kurzer Zeit könnt ihr diese leckeren Muffins zubereiten. Ihr benötigt auch gar nicht so viele Zutaten.

Doch nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen, seht selbst:

Zutaten für ca. 15 Muffins:

  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Naturjoghurt
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • eine Packung Backpulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • eine Prise Salz
  • die geriebene Schale einer Bio-Zitrone

Zutaten für die Glasur:

  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Wasser

Nährwerte Zitronenmuffins ganz einfach und super saftig

Anzahl Portionen: 15


Nährwerte
Gesamt
pro
Portion

Kalorien (kcal)
3300
220

Kohlenhydrate (g)
512
34,1

Eiweiß (g)
43
2,9

Fett (g)
118
7,9

Alle Angaben ohne Gewähr.
AngebotBestseller Nr. 1
Original Kaiser Inspiration Muffinform Blech für 12 Muffins, Muffin Backblech 38 x 27 cm, beschichtet, Standardgröße, Cupcake Formen, Muffinblech
  • Inhalt: 1x 12er Muffins Backform / Cupcake Form (38 x 27 x 3,5 cm, Blech für 12 Muffins, Muffingröße Ø 7 cm - Standardmuffingröße) - Artikelnummer: 2300646206
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet - backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany

Zubereitung der Zitronenmuffins

  1. Zuerst vermengt ihr in einer Schüssel Mehl und das Backpulver.
  2. In einer separaten Rührschüssel schlagt ihr dann die Butter und den Zucker so lange auf, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Danach die Prise Salz und das Ei hinzufügen und nochmals alles aufschlagen.
  4. Nun gebt ihr die restlichen Zutaten, unter anderem auch die Mehl- Backpulver Mischung dazu und verrührt alles zu einem glatten Teig.
  5. In der Zwischenzeit könnt ihr bereits den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  6. Jetzt bereitet ihr das Muffinblech vor, indem ihr Muffinförmchen einsetzt und dann den Teig zu ⅔ dort hinein füllt
  7. Das geht übrigens sehr gut, mit einem Eisportionierer.
  8. Nun backt ihr die Muffins ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen.
  9. Während der Backzeit, rührt ihr mit dem Puderzucker, dem Wasser und dem Zitronensaft die Zuckerglasur an.
  10. Mit einer Gabel rührt ihr so lange, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  11. Sollte die Glasur etwas zu dünnflüssig sein, könnt ihr noch etwas Puderzucker dazu geben. Sollte die Glasur jedoch zu fest sein, noch etwas Wasser dazu geben.
  12. Sobald die Muffins vollständig ausgekühlt sind, könnt ihr den Zitronenguss oben drauf geben. Danach sind die Zitronenmuffins fertig zum servieren.

Viel Spaß beim nachbacken der Zitronenmuffins und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Joghurtkuchen Rezept – Schnell gemacht mit wenig Zutaten

4.8/5 - (21 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"