Gewürzdosen mit Streueinsatz

Warum Gewürzdosen mit Streueinsatz? Gewürzdosen mit Streueinsatz ermöglichen es, Gewürze, trockene Kräuter sowie Salz und Zucker einheitlich aufzubewahren und exakt zu dosieren. Der Streueinsatz lässt sich dafür zumeist auf grobe und feine Körnung einstellen. Oder aber ganz zur Seite drehen, um größere Mengen des Inhalts entnehmen zu können.

Checkliste zum Kauf von Gewürzdosen mit Streueinsatz

  • Welche Vorteile haben Gewürzdosen mit Streueinsatz? Denn Kräuter und Gewürze werden in unzähligen Dosen, Gläsern und Tütchen angeboten. Aber wer sich nicht generell immer für Produkte einer Marke entscheidet, findet in einheitlichen Gewürzdosen mit Streueinsatz ein praktisches Aufbewahrungssystem. Außerdem kann man sogar bares Geld sparen, da Gewürze und Kräuter häufig in größeren Beuteln preisgünstiger angeboten werden als im Streuer. Dann muss man
    den Inhalt einfach nur in die Gewürzdosen umzufüllen und den Rest an einem dunklen Platz aufbewahren.
  • Aus welchem Material bestehen Gewürzdosen mit Streueinsatz? Denn die meisten Gewürzdosen mit Streueinsatz bestehen aus dünnem, lackiertem Blech. Aber es gibt auch Modelle aus Glas oder Keramik. Doch der Streueinsatz wird nahezu immer aus Kunststoff hergestellt, ganz selten findet man ihn auch aus Keramik.
  • Welche Alternativen gibt es zu Gewürzdosen mit Streueinsatz? Die Alternativen zu Gewürzdosen mit Streueinsatz sind einfache Gewürzdosen, bei denen man den Inhalt beispielsweise mit dem Löffel dosieren muss. Einige Produkte werden auch in Gewürzmühlen verkauft, die sich aber meistens nicht öffnen und auffüllen lassen.
  • Worauf ist beim Kauf von Gewürzdosen mit Streueinsatz außerdem zu achten? Denn für Ordnung im Gewürzregal sollten die Gewürzdosen mit Streueinsatz möglichst einheitlich und geordnet sein. Außerdem sollten sie ein Sichtfenster und / oder eine Möglichkeit zum Beschriften besitzen, Um den Inhalt erkennen zu können. Hochwertige Gewürzdosen mit Streueinsatz von renommierten Anbietern kann man meistens auch nach Jahren noch nachkaufen, falls man seine Gewürzauswahl erweitern möchte oder etwas ersetzt werden muss.

Wie pflege ich Gewürzdosen mit Streueinsatz?

Generell sind Gewürzdosen mit Streueinsatz nahezu wartungsfrei. Sie sollten aber immer nur mit geeigneten Kräutern oder Gewürzen befüllt werden, der Inhalt muss also trocken, rieselfähig und nicht zu grobkörnig sein.

Wie reinige ich Gewürzdosen mit Streueinsatz?

Da Gewürzdosen mit Streueinsatz trocken befüllt werden, müssen sie nicht oft gereinigt werden. Meistens genügt es, sie nach der vollständigen Entleerung mit einem feuchten Tuch ab- und auszuwischen und erst wieder zu befüllen, wenn sie komplett getrocknet sind. In der Regel sind Gewürzdosen mit Streueinsatz aber komplett spülmaschinenfest. Dann für eine vollständige Reinigung den Deckel ab- und den Streueinsatz herausnehmen. Aber sollten sich die Poren des Streueinsatzes zugesetzt haben, lassen sich diese beim Spülen von Hand mittels Nadel oder Zahnstocher wieder zugänglich machen.

Doch vor dem Spülen sollten Gewürzdosen mit Streueinsatz immer komplett entleert und trocken ausgewischt werden. Denn sonst können die Gewürze über das Spülwasser entweichen und den Geschmack in anderen Gewürzdosen beeinflussen. Wenn Gewürzdosen mit Streueinsatz außen beschriftet sind, ist beim Spülen natürlich eine gewisse Vorsicht geboten, um die Beschriftung nicht abzulösen.

4.6/5 - (36 Bewertungen)
Autor: Christina Koch

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"