Backblech mit Deckel

Warum ein Backblech mit Deckel in jede Küche gehört? Ein Backblech mit Deckel bietet natürlich alle Eigenschaften eines gewöhnlichen Backbleches, hat darüber hinaus aber auch ein paar zusätzliche Eigenschaften. So sorgt der Deckel des Backbleches dafür, dass Brot, Kuchen, Fleisch, Fisch, Aufläufe und andere Speisen beim Backen nicht austrocknen, auch wenn sie lange Zeit in der Backröhre bleiben. Außerdem können fertige Speisen durch den Deckel auch außerhalb des Backofens vor Hitze, Staub und Insekten geschützt werden. Einige Backbleche mit Deckel lassen sich sogar mit einem Griff versehen, der als Transporthilfe dient.

Checkliste zum Kauf eines Backblechs mit Deckel

  • Wofür wird das Backblech mit Deckel benötigt? Das Backblech mit Deckel eignet sich einerseits zum Backen von Brot, Kuchen, Aufläufen und anderen Speisen. Außerdem kann es auch außerhalb des Backofens zur schützenden Aufbewahrung fertiger Speisen dienen. Mithilfe eines Tragegriffs wird das Backblech auch transportfähig.
  • Gibt es unterschiedliche Größen bei Backblechen mit Deckel? Generell ist ein Backblech mit Deckel angepasst an die Standard-Abmessungen eines Backofens. Es lässt sich also alternativ zu einem gewöhnlichen Backblech in den Backofen schieben. Backbleche mit Deckel in kleinerem Format müssen ggf. auf das Backgitter gestellt werden. Die Höhe von Backblechen mit Deckel kann allerdings variieren.
  • Aus welchem Material besteht ein Backblech mit Deckel? Backbleche mit Deckel bestehen nahezu immer aus beschichtetem Stahlblech. Einige wenige
    Modelle werden auch in Edelstahl angeboten. Der Deckel besteht zumeist aus dem identischen Material wie das Backblech. Eine Ausnahme bilden natürlich Deckel aus Kunststoff, die nur zum Transport oder zur Aufbewahrung außerhalb des Backofens genutzt werden können.
  • Gibt es Alternativen zum Backblech mit Transporthaube? Mögliche Alternativen sind abhängig von der Verwendung. Beim Backen kann ein gewöhnliches Backblech geeignet sein, eventuell auch eine Backform mit Deckel.

 

Wie pflege ich ein Backblech mit Deckel?

Ein Backblech mit Deckel erfährt die gleiche Art der Pflege wie ein gewöhnliches Backblech. Es sollte also am besten stets in eingefettetem Zustand oder mit Backpapier ausgelegt befüllt werden. Außerdem sollte ein Backblech mit Deckel möglichst nicht mit scharfem Werkzeug traktiert werden, damit keine Kratzer entstehen.

Wie reinige ich ein Backblech mit Deckel?

Backbleche mit Deckel sollten vor dem Abspülen immer von großen Verkrustungen und Anhaftungen befreit werden. Hierfür eignen sich Werkzeuge aus Kunststoff oder Holz, damit auf dem Backblech keine Kratzer entstehen. Anschließend kann das Backblech gespült werden.

Nur Backbleche aus Edelstahl eignen sich für den Geschirrspüler, alle anderen Backbleche werden von Hand gespült. Da Backbleche häufig nicht aus rostfreiem Metall bestehen, sollten sie nach dem Reinigen gründlich abgetrocknet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"