Fasolakia Rezept – Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir nicht einmal Ideen vorstellen können für neue leckere Mittagsgerichte oder auch Beilagen. So haben wir heute das Fasolakia Rezept: Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln und Tomaten vorbereitet. Dazu gehören unter anderem auch verschiedene Gemüsesorten und die unterschiedlichsten Zubereitungen.

Denn immer das gleiche möchte niemand auf seinem Mittagstisch stehen haben und darum haben wir uns heute überlegt, euch einmal ein besonderes Gericht vorzustellen. Wie oben schon als Überschrift benannt: Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln oder man nennt es auch Fasolakia. Das Fasolakia Rezept klingt sicherlich nicht so ganz einfach, aber die Zubereitung ist wirklich nicht kompliziert und man benötigt auch nicht allzu viele Zutaten, ihr dürft gespannt sein.

Zutaten

  • 500 g grüne Bohnen
  • 400 g Kartoffeln gewürfelt
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400g)
  • 1-2 Zwiebeln gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Knoblauchzehen gerieben
  • Petersilie
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Olivenöl

Nährwerte Fasolakia Rezept – Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln

Anzahl Portionen: 5


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1135
227

Kohlenhydrate (g)
124
24,8

Eiweiß (g)
31
6,2

Fett (g)
51
10,2

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Fasolakia Rezept

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Zwiebeln, nachdem ihr sie  geschält habt, in kleine Würfel.
  2. Nun erhitzt ihr etwas Olivenöl in einer hohen Pfanne oder in einem Topf.
  3. Sobald das Öl heiß genug ist, gebt ihr die geschnittenen Zwiebeln dort hinein und bratet sie glasig an. Dieser Vorgang sollte in etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen.
  4. Nach diesem Zeitraum gebt ihr dort hinein den gepressten Knoblauch und bratet Ihnen ebenfalls noch einmal eine Minute mit an.
  5. Jetzt nehmt ihr euch die Bohnen und putzt sie, das heißt, ihr schneidet die Enden kurz ab.
  6. Dann schält ihr die Kartoffeln und schneidet sie in grobe Würfel.
  7. Sobald auch dies erledigt ist, werden diese beiden Zutaten ebenfalls in die Pfanne gegeben.
  8. Alles gut vermengen.
  9. Wenn alles gut vermengt ist gebt ihr dann die benannte Menge Wasser, die Tomaten, Lorbeerblätter und Salz hinzu und vermengt noch einmal alle Zutaten intensiv miteinander.
  10. Danach, sobald alle Zutaten im Topf sind, deckt ihr den Top ab und lasst alles für ca 30 Minuten vor sich hin köcheln.
  11. Nachdem 30 Minuten vergangen sind, nehmt ihr den Deckel vom Topf ab, stellt die Hitze der Kochstelle etwas höher und lasst alles noch einmal weitere 15 Minuten vor sich hin köcheln.
  12. So dass die Flüssigkeit fast vollständig verdampfen kann.
  13. Von Zeit zu Zeit rührt ihr mit einem Kochlöffel das ganze gut um, so dass nichts anbrennt.
  14. Zum Ende des Koch Prozesses könnt ihr dann noch Petersilie und etwas Pfeffer untermischen und alles nochmals gut vermengen.
  15. Die griechischen grünen Bohnen mit Tomaten und Kartoffeln könnt ihr nun, fertig gegart, anrichten und entweder als Solo Mahlzeit oder aber Beilage zu Fleischgerichten verzehren.
  16. Sicherlich kann man das Ganze noch etwas variieren mit unterschiedlichsten Gewürzen oder auch Kräutern oder man kann sogar den ganzen Fleischwürfel beimengen, die man vorab bereits fast fertig gegart hat.
  17. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt und eure Fantasie könnt ihr freien Lauf lassen.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Fasolakia Rezept - Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln

Christina Koch AutorinChristina Koch
Leckere griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln oder auch Fasolakia. Die Zubereitung ist einfach und man benötigt wenige Zutaten.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 18 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 8 Minuten
Gericht Fasolakia Rezept - Griechische grüne Bohnen mit Kartoffeln
Küche Griechische Küche
Portionen 5 Portion/en
Kalorien 227 kcal

Zutaten
  

  • 500 g grüne Bohnen
  • 400 g Kartoffeln gewürfelt
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400g
  • 1-2 Zwiebeln gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • gerieben Petersilie
  • 1 TL Salz Pfeffer
  • 50 g Olivenöl

Anleitungen
 

  • Im ersten Schritt schneidet ihr die Zwiebeln, nachdem ihr sie  geschält habt, in kleine Würfel. Nun erhitzt ihr etwas Olivenöl in einer hohen Pfanne oder in einem Topf. Sobald das Öl heiß genug ist, gebt ihr die geschnittenen Zwiebeln dort hinein und bratet sie glasig an. Dieser Vorgang sollte in etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen. Nach diesem Zeitraum gebt ihr dort hinein den gepressten Knoblauch und bratet Ihnen ebenfalls noch einmal eine Minute mit an. Jetzt nehmt ihr euch die Bohnen und putzt sie, das heißt, ihr schneidet die Enden kurz ab. Dann schält ihr die Kartoffeln und schneidet sie in grobe Würfel. Sobald auch dies erledigt ist, werden diese beiden Zutaten ebenfalls in die Pfanne gegeben. Alles gut vermengen. Wenn alles gut vermengt ist gebt ihr dann die benannte Menge Wasser, die Tomaten, Lorbeerblätter und Salz hinzu und vermengt noch einmal alle Zutaten intensiv miteinander. Danach, sobald alle Zutaten im Topf sind, deckt ihr den Top ab und lasst alles für ca 30 Minuten vor sich hin köcheln. Nachdem 30 Minuten vergangen sind, nehmt ihr den Deckel vom Topf ab, stellt die Hitze der Kochstelle etwas höher und lasst alles noch einmal weitere 15 Minuten vor sich hin köcheln. So dass die Flüssigkeit fast vollständig verdampfen kann. Von Zeit zu Zeit rührt ihr mit einem Kochlöffel das ganze gut um, so dass nichts anbrennt. Zum Ende des Koch Prozesses könnt ihr dann noch Petersilie und etwas Pfeffer untermischen und alles nochmals gut vermengen. Die griechischen grünen Bohnen mit Tomaten und Kartoffeln könnt ihr nun, fertig gegart, anrichten und entweder als Solo Mahlzeit oder aber Beilage zu Fleischgerichten verzehren. Sicherlich kann man das Ganze noch etwas variieren mit unterschiedlichsten Gewürzen oder auch Kräutern oder man kann sogar den ganzen Fleischwürfel beimengen, die man vorab bereits fast fertig gegart hat. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt und eure Fantasie könnt ihr freien Lauf lassen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 227 kcal
Keyword Fasolakia Rezept

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"