Pizzateig Thermomix Rezept – einfach und schnell

Heute präsentieren wir euch ein einfaches und schnelles Pizzateig Thermomix Rezept. Die Zubereitung dieses Pizzateig ist wirklich nicht schwer, die genaue Einhaltung der Mengen ist aber sehr wichtig.

Zugegeben es ist nicht ganz der Pizzateig wie vom Italiener, da hier statt Olivenöl Honig verwendet wird. Aber der fertige Pizzateig schmeckt wirklich sehr gut und kann danach Geschmack und Belieben belegt und anschließend hat gebacken werden.

Zutaten Pizzateig Grundrezept für den Thermomix®

  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe oder 2 Päckchen Trockenhefe
  • 250 g Wasser
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz

Zutaten für den Belag

Nährwerte Pizzateig Thermomix Rezept

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2791,4
465,2

Kohlenhydrate (g)
405,1
67,5

Eiweiß (g)
147,6
24,6

Fett (g)
58,1
9,7

Angaben ohne Gewähr

 

Bestseller Nr. 1
Westmark Teig-/Backrolle/Nudelholz, aus Buchenholz, Länge: 46 cm, Holz, Woody, Hellbraun, 30012270
  • Klassischer Teigroller aus Buchenholz zum Walzen von Pizza-, Mürbe-, Hefe- oder Nudelteig sowie zum Ausrollen von Marzipan- und Fondantmasse
  • Gleichmäßiges und leichtes Ausrollen von Teigböden durch ebene Holzrolle, Leichtlauf-Gleitlager im Inneren des Rollholzes für sanftes Gleiten über den Teig, vorheriges Bemehlen empfohlen zur Vermeidung von klebenden Teigresten am Holz , hygienisch, g

Bei den Rezepten schätzen wir speziell gesunde Bestandteile & Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Interessenten Informationen zu Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett.

Pizza aus dem Thermomix
Pizzateig Thermomix Rezept

Zubereitung Pizzateig Rezept für den Thermomix®

1Zuerst die Hefe auflösen. Dafür Hefe, Wasser und flüssigen Honig in den Mixtopf geben, 2 Min. / 37°C / Stufe 1.

2Jetzt wird der Teig verknetet. Dafür Mehl und Salz dazugeben, 3 Min. / Teigknetstufe.

3Den Teig mit einem Handtuch abgedeckt in einer großen Schüssel bei Zimmertemperatur für ca. 1 Std. aufgehen lassen. Die Menge des Teix sollte sich verdoppelt haben, wenn nicht, die Gehzeit etwas verlängern. 

4Den Teig in der Schüssel von Hand kneten.  Dann den Teig aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche legen. Den Teig mit einem Teigschaber oder Ähnlichem in zwei Portionen teilen. Eine Portion des Teiges reicht für eine Pizza auf einem Backblech. 

5Der andere Teil kann für eine zweite Pizza verwendet werden oder auch in einer Dose eingefroren für später als Pizzateig dienen. 

6Den Pizzateig auf Backpapier mit einem Teigroller ausrollen. Dann das Backpapier  Mit dem Teig vorsichtig in ein Backblech überführen. 

7Vorschlag zum Belegen des Teiges:  eine klein gehackte Knoblauchzehe mit Olivenöl mischen. Und den Pizzateig mit dieser Mischung bestreichen.

8Dann Tomatensoße nach Belieben auf dem Pizzateig verteilen und mit einem Backpinsel verstreichen.

9Geriebenen Käse großzügig auf die Tomatensoße geben. Dann geschnittene Paprika, Schinken und Salami auf dem Teig verteilen. 

10Jetzt das Backblech auf der unteren Schiene bei 220-240°C Ober/Unterhitze im Backofen backen, bis die Pizza schön knusprig & kross ist. Wer mag, kann jetzt noch frischen Rucola über die Pizza geben.

11Pizza abkühlen lassen, in Portionen schneiden und genießen

 

 

Kommentare

  1. Wir haben bereits vieles von Euch getestet und sind gleichbleibend angetan. Macht bitte so weiter. Mit besten Grüßen Ilona

  2. Tolle Idee Viele Grüße Theo

  3. Meine Familie und ich haben schon einiges von Euch zubereitet und sind gleichbleibend begeistert. Macht unbedingt weiter so. Wir bedanken uns hierfür! Mit freundlichen Grüßen Kristin

  4. Super Inspiration LG Alena

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"