Schokoladen Osternest selber machen – tolle essbare Oster Deko

Pleiten, Pech und Pannen und dann doch ein schönes Ergebnis der essbaren Osternester aus Schmelzschokolade

Ein Schokoladen Osternest selber machen und die  tolle essbare Oster Deko einfach nachmachen. Bunt und hübsch, aber man muss schon einiges beachten. Schaut am Besten das Video, damit Euch nicht die gleichen Fehler passieren wie mir.

Diese hübsche Idee für ein Osternest aus Schokolade könnt ihr einfach nachmachen, nachdem ich herausgefunden habe, wie es am Einfachsten geht. Zum Schmelzen der Candy Melts könnt ihr die Mikrowelle verwenden.

Bestimmt freut sich eure Familie über so eine hübsche Osterdeko, die man auch noch vernaschen kann. Die  künstlerischen fertigkeiten müssen hierfür nicht besonders groß sein, da man die Schmelzschokolade einfach wild auf dem Luftballon verteilen kann.

Zutaten Schokoladen Osternest

  • weiße oder bunte Candy Melts
  • bunte Osterdragees zum Füllen optional

Zubehör zum Schokoladen Osternest selber machen

  • Luftballons
  • Backtrennspray optional
  • Schaschlikspieße oder Ähnliches
  • einen Ständer um die Luftballons zum Austrocknen aufzuhängen

Zubereitung der Geschenkidee für Ostern

1. Zuerst geben wir ca. 50g Candy Melts in ein Milchkännchen oder Ähnliches.
2. Dann das Milchkännchen zunächst für 30 sec in die Mikrowelle stellen. Danach gut durchrühren und bei Bedarf nochmal für 10-20 sec in der Mikrowelle schmelzen
3. Währenddessen postet ihr die Luftballons zur gewünschten Größe auf. Sie sollten eine Eiform haben. Dann werden die Luftballons mit etwas Backtrennspray eingesprüht (kann man auch weglassen), damit man sie später gut von der Schmelzschokolade lösen kann.
4. Die geschmolzenen Candy Melts jetzt in ein Dekofläschen mit Tülle füllen und verschließen.
5. Haltet jetzt den Luftballon in der einen Hand und bewegt ihn hin und her. Verteilt die geschmolzene Schokolade nach und nach in schwungvollen Achten auf dem Luftballon, sodass sich ein schönes Muster bildet.
6. Anschließend muss die Schmelze aushärten. Am besten hängt ihr sie mit einem Schaschlikspieß über ein Gestell. Beispielsweise habe ich hier improvisiert, und mir einen Ständer aus einem Milch Karton gebastelt.
7. Nach dem Aushärten piekst ihr den Luftballon gleichzeitig oben und unten vorsichtig an , sodass die Luft entweichen kann. Dann entfernt ihr vorsichtig den Luftballon aus dem Schokoladen Osternest.
8. Und das war es auch schon. Abschließend könnt ihr die Osternester noch mit Oster Dragees oder Ähnlichem befüllen. Ihr könnt sie aber auch leer lassen, ganz nach Belieben.

Da bei mir wirklich bei den ersten versuchen einiges schief ging, empfehle ich Euch wirklich das Video zu schauen. Dann passieren Euch hoffentlich nicht die gleichen Fehler.

Osternest aus Schokolade selber machen

Schokoladen Osternest selber machen - tolle essbare Oster Deko

Christina Koch AutorinChristina Koch
Schokoladen Osternest selber machen - tolle Oster Deko zum verschenken einfach nachmachen in wenigen Minuten. Bunt und hübsch
4.7 aus 22 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Schokoladen Osternest selber machen - tolle essbare Oster Deko
Küche Deutsche Küche
Portionen 2 Portion/en
Kalorien 520 kcal

Zubehör

  • Luftballons
  • Backtrennspray optional
  • Schaschlikspieße oder Ähnliches
  • einen Ständer um die Luftballons zum Austrocknen aufzuhängen

Zutaten
  

  • weiße oder bunte Candy Melts
  • bunte Osterdragees zum Füllen optional

Anleitungen
 

  • Zuerst geben wir ca. 50g Candy Melts in ein Milchkännchen oder Ähnliches.
  • Dann das Milchkännchen zunächst für 30 sec in die Mikrowelle stellen. Danach gut durchrühren und bei Bedarf nochmal für 10-20 sec in der Mikrowelle schmelzen
  • Währenddessen postet ihr die Luftballons zur gewünschten Größe auf. Sie sollten eine Eiform haben. Dann werden die Luftballons mit etwas Backtrennspray eingesprüht (kann man auch weglassen), damit man sie später gut von der Schmelzschokolade lösen kann.
  • Die geschmolzenen Candy Melts jetzt in ein Dekofläschen mit Tülle füllen und verschließen.
  • Haltet jetzt den Luftballon in der einen Hand und bewegt ihn hin und her. Verteilt die geschmolzene Schokolade nach und nach in schwungvollen Achten auf dem Luftballon, sodass sich ein schönes Muster bildet.
  • Anschließend muss die Schmelze aushärten. Am besten hängt ihr sie mit einem Schaschlikspieß über ein Gestell. Beispielsweise habe ich hier improvisiert, und mir einen Ständer aus einem Milch Karton gebastelt.
  • Nach dem Aushärten piekst ihr den Luftballon gleichzeitig oben und unten vorsichtig an , sodass die Luft entweichen kann. Dann entfernt ihr vorsichtig den Luftballon aus dem Schokoladen Osternest.
  • Und das war es auch schon. Abschließend könnt ihr die Osternester noch mit Oster Dragees oder Ähnlichem befüllen. Ihr könnt sie aber auch leer lassen, ganz nach Belieben.

Notizen

Candy Melts sind eine Art von Zucker-Kakaobutter-basierten Drops, die oft zum Schmelzen und Dekorieren von Süßigkeiten und Gebäck verwendet werden. Die Kalorien können je nach Marke und spezifischer Zusammensetzung variieren, aber im Allgemeinen enthalten Candy Melts etwa 520-550 Kalorien pro 100 Gramm.

Nährwerte

entspricht: 100 gKalorien: 520 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Schokoladen Osternest selber machen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"