Schneller Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Der weltbeste Apfelkuchen!

So gelingt ein schneller Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding einfach und schnell. Dieser Apfelkuchen wird nicht ohne stolz als der „weltbeste Apfelkuchen“ bezeichnet. Ob er dieses Prädikat tatsächlich verdient, muss jeder selbst herausfinden. Auf alle Fälle ist er nah dran an der Weltspitze…

Es gibt unendlich viele Rezepte für Apfelkuchen. Schon Oma kannte mindestens ein Dutzend, doch leider wollen nicht alle Rezepte so spielend einfach gelingen, wie es damals bei ihr der Fall war.

Zutaten Schneller Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Für den Teig:

  • 60 – 100 g Zucker (nach Belieben)
  • 280 g Weizenmehl
  • ½ Tütchen Backpulver
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 – 2 Eier
  • 100 g Butter

Für den Pudding:

  • 500 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillepudding-Pulver

Für die Äpfel:

  • 1 ½ kg Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • Saft einer Zitrone

Für die Streusel:

  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 1 Tütchen Vanillezucker

Nährwerte Schneller Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
6638,3
553,2

Kohlenhydrate (g)
963,4
80,3

Eiweiß (g)
77,4
6,5

Fett (g)
263,9
22

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung des super Apfelkuchens mit Streuseln und Vanillepudding

  1. Zuerst das Mehl und das Backpulver miteinander vermischen.
  2. Nebenher in einem zweiten Schälchen Vanillezucker und Zucker miteinander vermengen.
  3. Dann die zimmerwarme Butter in eine Rührschüssel geben und den vermischten Zucker zufügen. Anschließend beides cremig durchmixen.
  4. Im nächsten Schritt kommen 1 – 2 Eier mit in den Teig und werden ebenfalls gut mit eingemixt.
  5. Anschließend wird das Mehl eingerührt, um einen gleichmäßigen Mürbeteig zu erhalten.
  6. Dann kommt dieser Teig für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  7. Währenddessen eine Zitrone auspressen und die Backform mit Butter einfetten.
  8. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  9. Anschließend die Äpfel mit dem Zitronensaft übergießen, damit diese sich nicht braun verfärben.
  10. Auf dem Herd zwei Töpfe bereitstellen und erhitzen, in einen etwas Butter, in den anderen knapp 500 ml Milch geben.
  11. Einen Teil der Milch in einem Schälchen beiseitestellen.
  12. Die Apfelstücke im Topf mit der Butter etwas erwärmen. Dabei etwas Zucker zugeben und alles vermengen. Anschließend den Deckel schließen und die Hitze reduzieren.
  13. In der Zwischenzeit das Puddingpulver mit Zucker anrühren und in die aufkochende Milch einrühren. Diese anschließend kurz aufkochen lassen und den Topf zur Seite stellen.
  14. Den Pudding abkühlen lassen und dabei immer wieder rühren, damit sich keine Haut bildet.
  15. Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in der Backform ausrollen.
  16. Für die Streusel nun Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel vermengen.
  17. Den Pudding auf den Teig in die Form geben, dann die Äpfel darüber verteilen.
  18. Nun das Mehl zur Streuselmasse geben und mit dem Mixer unterrühren.
  19. Die entstehenden Streusel gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.
  20. Nun wird der Kuchen auf der mittleren Schiene für 60 Minuten bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) gebacken.
  21. Danach abkühlen lassen, aus der Form nehmen, anschneiden und servieren.
Super Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding
Super Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Ein ganz besonderer Apfelkuchen, von dem auf der Kaffeetafel kein Krümel übrig bleibt.

Super leichtgemachter Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding - Backrezept für leckeren Apfelkuchen

Christina Koch AutorinChristina Koch
So gelingt ein schneller Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding einfach und schnell. Ist er der „weltbeste Apfelkuchen“ ?
4.6 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 45 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden
Gericht Kuchen
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 553.2 kcal

Zutaten
  

  • 60 – 100 g Zucker nach Belieben
  • 280 g Weizenmehl
  • ½ Tütchen Backpulver
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 – 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 500 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillepudding-Pulver
  • 1 ½ kg Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • Saft einer Zitrone
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 1 Tütchen Vanillezucker

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 553.2 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Apfelkuchen mit Streuseln und Vanillepudding, Apfelkuchen mit Streuseln, Apfelkuchen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"