Watteweicher Zebrakuchen – Rezept für Kuchen locker & saftig

Watteweicher Zebrakuchen selbst zubereiten mit einem einfachen Kuchen Rezept. Denn das schmeckt sehr lecker und ist einfach gemacht. Alle Zutaten für „Watteweicher Zebrakuchen“ sowie die Zubereitung mit gut erklärter Anleitung finden Sie im nachfolgenden Rezeptbeitrag.

Zutaten Watteweicher Zebrakuchen

  • 375 g Mehl
  • ein Päckchen Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 250 ml Speiseöl
  • 2 El Backkakao
  • Puderzucker

Nährwerte Watteweicher Zebrakuchen

Anzahl Portionen: 14


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
4828,5
344,9

Kohlenhydrate (g)
543,7
38,8


Eiweiß (g)
64,9
4,6

Fett (g)
262,4
18,7

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Step by Step

  1. Zuerst geben wir alle Backzutaten, außer dem Backkakao, in eine Rührschüssel.
  2. Nun lassen wir mit Hilfe eines Knethaken, alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Dann wird die gesamte Menge Teig, halbiert und in eine separate Schüssel gegeben.
  4. Danach nehmen wir eine Hälfte der Teigmischung und fügen den Backkakao dorthin hinzu.
  5. Zudem geben wir noch zwei Esslöffel Wasser dazu.
  6. Jetzt verrühren wir auch diese Zutaten, mit einem Schneebesen, gut miteinander.
  7. Zwischenzeitlich bereiten wir unsere 26 cm Durchmesser Springform vor, indem wir den Boden mit Backpapier auslegen.
  8. Ihr braucht die Springform nicht ausfetten, da im Teig bereits sehr viel Öl enthalten ist.
  9. Nun geben wir ca. 2 Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Form.
  10. Dann geben wir 2 Esslöffel dunklen Teig darauf.
  11. Diesen Vorgang führt ihr so lange fort, bis kein Teig mehr übrig ist.
  12. Fortwährend Immer abwechselnd, hellen und dunklen Teig.
  13. Zwischenzeitlich heizt ihr den Backofen auf 180° Ober Unterhitze vor.
  14. Sobald der Backofen die gewünschte Hitze erreicht hat, gebt ihr die Springform mit eurem Teig für 50 Minuten hinein.
  15. Zuletzt lasst ihr den Kuchen nach der gewünschten Backzeit auskühlen und bestreut ihn mit Puderzucker.
  16. Selbstverständlich kann man den Kuchen auch mit Schokoglasur oder Zuckerguss dekorieren.

Nun wünschen wir viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Watteweicher Zebrakuchen - Rezept für Kuchen locker & saftig

Watteweicher Zebrakuchen - Rezept für Kuchen locker & saftig

Christina Koch AutorinChristina Koch
➤ Watteweicher Zebrakuchen selbst zubereiten mit einem unkomplizierten Kuchen Rezept. ✅ Schnell & köstlich ✅ Mit schrittweiser Anleitung ✅
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Rezepte
Küche Deutsche Küche
Portionen 14 Portion/en
Kalorien 344.9 kcal

Zutaten
  

  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 250 ml Speiseöl
  • 2 El Backkakao
  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Zuerst geben wir alle Backzutaten, außer dem Backkakao, in eine Rührschüssel.
  • Nun lassen wir mit Hilfe eines Knethaken, alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  • Dann wird die gesamte Menge Teig, halbiert und in eine separate Schüssel gegeben.
  • Danach nehmen wir eine Hälfte der Teigmischung und fügen den Backkakao dorthin hinzu.
  • Zudem geben wir noch zwei Esslöffel Wasser dazu.
  • Jetzt verrühren wir auch diese Zutaten, mit einem Schneebesen, gut miteinander.
  • Zwischenzeitlich bereiten wir unsere 26 cm Durchmesser Springform vor, indem wir den Boden mit Backpapier auslegen.
  • Ihr braucht die Springform nicht ausfetten, da im Teig bereits sehr viel Öl enthalten ist.
  • Nun geben wir ca. 2 Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Form.
  • Dann geben wir 2 Esslöffel dunklen Teig darauf.
  • Diesen Vorgang führt ihr so lange fort, bis kein Teig mehr übrig ist.
  • Fortwährend Immer abwechselnd, hellen und dunklen Teig.
  • Zwischenzeitlich heizt ihr den Backofen auf 180° Ober Unterhitze vor.
  • Sobald der Backofen die gewünschte Hitze erreicht hat, gebt ihr die Springform mit eurem Teig für 50 Minuten hinein.
  • Zuletzt lasst ihr den Kuchen nach der gewünschten Backzeit auskühlen und bestreut ihn mit Puderzucker.
  • Selbstverständlich kann man den Kuchen auch mit Schokoglasur oder Zuckerguss dekorieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 344.9 kcal
Keyword Watteweicher Zebrakuchen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"