Wüsthof Messerschärfer 4348 aus der Serie Classic Ikon Schwarz

Wer seine Messer ganz unkompliziert schärfen möchte, findet im Wüsthof Messerschärfer 4348 aus der Serie Classic Ikon das perfekte Hilfsmittel. Dank ihm erzielt man beim zweistufigen Schärfen der Messer solide und langfristige Ergebnisse, sofern die Schneidewerkzeuge nicht über Gebühr abgestumpft waren. Das perfekte Hilfsmittel für alle Hobbyköch*innen, die (noch) keinen Wetzstahl oder Abziehstein benutzen möchten.

Bestseller Nr. 1
Wüsthof Messerschärfer für alle Messer (4348), 2 Stufen, Keramik + Diamant Schleifkörper zum Messerschärfen wie die Profis
  • Der innovative Messer Schärfer eignet sich für Küchen- und Kochmesser und bietet eine leichte Handhabung auch für ungeübte Anwender. Der Klingenschleifer verfügt über Schleifköper aus Keramik und Diamant und bietet 2 Schleifstufen zum Messer schärfen.
  • Stufe 1 (grob/coarse) der Schleifmaschine nutzen Sie für ein stumpfes Messer. Die Diamantbeschichtung macht die Schneide wieder scharf. Stufe 2 (fein/fine) eignet sich sowohl zum Feinschliff nach der ersten Stufe als auch zum regelmäßigen Nachschleifen.
  • Zum Klingen schärfen legen Sie die stumpfe Klinge senkrecht mit dem hinteren Ende in den Ausschnitt und ziehen es gerade und mit leichtem Druck bis zur Klingenspitze. Je nachdem, wie stumpf das Messer ist, muss der Vorgang wiederholt werden.

Was zeichnet den Messerschärfer 4348 von Wüsthof aus?

Mit einer Größe von 23 x 7,7 x 4,2 Zentimetern und einem Gewicht von nicht einmal 300 g handelt es sich beim manuellen Messerschärfer 4348 um ein sehr leichtes und flexibles Gerät. Gleichzeitig sorgen der ergonomische Griff und das Gehäuse für eine einfache und sichere Anwendung, wobei die Gehäuse- und Griffmaterialien (jeweils Edelstahl und Kunststoff) hochwertig und kratzfest verarbeitet sind.

Die Einschübe für den Grobschliff (mit Diamant-Schleiffläche) und für den Feinschliff (Keramik-Schleiffläche) werden durch ein Fach für Scheren und Werkzeuge ergänzt, was den Messerschärfer aus der Classic Ikon Serie zu einem multifunktionalen Gerät macht. Weiterer Vorteil: Für seine Nutzung ist durch die hohe Qualität der Schleifflächen nahezu kein Kraftaufwand nötig, was ihn auch bei längeren Schleifprozessen sehr komfortabel macht.

Welche Messer können mit dem Wüsthof Messerschärfer 4348 geschärft werden?

Für den Arbeitsgang mit diesem Gerät bieten sich

  • Messer mit glatter oder Wellenschliff-Klinge, beispielsweise Koch- und Gemüsemesser,
  • Jagd- sowie Taschenmesser und
  • Scheren

Nicht für die Bearbeitung mit dem 4348 geeignet sind hingegen Messer mit gezackten Klingen, handgefertigte asiatische und Keramikmesser.

Wie halte ich den Wüsthof Messerschärfer 4348 richtig?

Der Messerschärfer 4348 sollte auf einer glatten und stabilen Fläche – beispielsweise der Arbeitsfläche – aufgestellt werden, wobei er durch seine gummierte Unterseite auch selbst bereits eine gewisse Rutschfestigkeit mitbringt.

Da er für Rechts- wie für Linkshänder gleichermaßen geeignet ist, kann er nun mit der Nicht-Führhand wie eine Türklinge am Griff genommen werden, während die Führhand für den Schärfprozess zur Verfügung steht.

Wie werden Messer von Wüsthof mit dem Messerschärfer 4348 richtig geschärft?

Zunächst wird der Wüsthof Messerschärfer auf einem festen Untergrund stabil platziert und wie oben beschrieben festgehalten. Dann setzt man das Messer mit dem hinteren Ende der Klinge in das Grobschliff-Fach. (Eine Ausnahme stellen dabei Schneidwerkzeuge mit Wellenschliff dar, die direkt mit der zweiten, feinen Stufe bearbeitet werden.)

Der voreingestellte Winkel von 34 ° bewirkt eine exakte und präzise Klingenführung, sodass die weitere Arbeit leicht von der Hand geht: Man braucht das Messer lediglich aufrecht zu halten und mithilfe eines leichten Drucks so weit zu ziehen, dass die Klingenspitze so gerade eben erreicht wird.

Nun kann es herausgenommen und gereinigt werden. In der Regel sollten die Messer innerhalb von ein bis zwei Durchgängen wieder scharf geworden sein. Ist dies nicht der Fall, kann der Vorgang so oft wiederholt werden, bis das Schneidwerkzeug den gewünschten Schärfegrad erhalten hat.

Wie funktioniert der Vorschliff mit dem Wüsthof Messerschärfer 4348?

Eine gute Anleitung, wie der Vorschliff mit dem 4348 funktioniert, kann diesem Video entnommen werden. Wichtig dabei ist, nicht zu viel Kraft aufzuwenden und die mit Diamant beschichtete Grobstufe zu nutzen. Diese eignet sich vor allem für den Vorschliff stumpfer Messer, nicht aber für Messer mit Wellenschliff. Diese sollten direkt mit der Feinschliff-Vorrichtung bearbeitet werden.

Wie funktioniert der Nachschliff mit dem Wüsthof Messerschärfer 4348?

Der Nachschliff mit der zweiten Stufe, der über Keramik-Schliff-Flächen funktioniert, übernimmt die feinere Nachbearbeitung. Die Messerführungstechnik entspricht dabei der der ersten Stufe, wobei hier nun auch die Messer mit Wellenschliff geschliffen werden dürfen.

Fazit: Wie fällt der Wüsthof Messerschärfer 4348 Test aus?

Wüsthof Messerschärfer 4348
Wüsthof Messerschärfer 4348

Der Messerschärfer 4348 aus der Classic Ikon Reihe beeindruckt durch ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis. Wenngleich nicht alle Messer für die Anwendung infrage kommen und wenngleich bei einem ausgiebigen Test besonders stumpfe Messer mehrfach nachgeschärft werden mussten, handelt es sich doch um ein hochwertig verarbeitetes Produkt mit einer angenehmen Handlichkeit und einem funktionalen Design. Hinzu kommen die folgenden Aspekte:

  • Die langlebigen und prinzipiell gut funktionierenden Schleifflächen können für die verschiedensten Messer genutzt werden – und das auf eine sichere Art und Weise.
  • Obwohl eine Vorabeinstellung für die den individuell richtigen Winkel für jedes Messer gegeben ist, bietet die Voreinstellung auf 34 ° ausreichend Komfort. Zudem können die Messer ja manuell so leicht anders gehalten werden, dass der Schliff bei sehr fein gearbeiteten Klingen nach Bedarf etwas erhöht beziehungsweise reduziert wird.

Kurz gesagt: Dieser Wüsthof Messerschärfer ist ein interessantes Gerät für alle, die nicht direkt zu einem Wetzstahl oder Abziehstein greifen möchten, aber ihre Messer mit soliden Ergebnissen ohne Motortechnik schärfen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"