Schnelles Abendbrot: 21 schnelle Rezepte für einen leckeren Feierabend


Wenn es um das Essen nach Feierabend geht, so gilt vor allem: Lecker und gesund soll es sein, außerdem muss es jetzt schnell gehen. Denn niemand will jetzt noch lange in der Küche stehen und kochen. Gut, dass es dafür tolle Rezepte für ein schnelles Abendbrot gibt.

Zutaten für schnelles Abendbrot

  • Eier
  • Weichkäse
  • Kartoffeln
  • Hackfleisch
  • Zitrone
  • Zwiebel
  • Käse
  • Paprika
  • Toast
  • Blätterteig

Bei den Rezepten achten wir auf gesunde Inhaltsstoffe & Gewürze. In einer Nährwert Aufstellung finden Interessenten Daten zu Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett & Kalorien.

Schnelles Abendbrot
Schnelles Abendbrot

Zubereitung der schnellen Abendbrote Gerichte 1-21

  1. Mit in feine Scheiben geschnittenen Kartoffeln, gehackten Zwiebeln, etwas Salz und Butter zum Braten gelingen schnelle, leckere Bratkartoffeln.
  2. Schweinefilet wird in Medaillons geschnitten, gewürzt und in Mehl gewendet. Dann werden diese in etwas Butter in der Pfanne gebraten.
  3. Ebenfalls ein tolles Pfannengericht sind Champignons, die in Butter angebraten werden. Hinterher kommen Frischkäse, Senf und Wasser dazu. Dann nur noch etwas würzen, fertig ist die Pilzpfanne.
    Diese leckeren drei Komponenten lassen sich übrigens auch richtig toll miteinander kombinieren.
  4. Eier, Salz und Petersilie werden miteinander vermengt. Dann gewürfelte Kartoffeln und Zwiebeln in der Pfanne braten und zu den Eiern geben. Alles miteinander vermengen, zurück in die Pfanne geben und einen Weichkäse hineinlegen. Nun wird das ganze für ein paar Minuten zu einer Art Käseomelette gebacken.
  5. 2 Rumpsteaks in eine Form legen und salzen. Kartoffeln in Stücke schneiden, würzen und mit den Steaks für 20 Minuten in den Backofen geben.
  6. Eine Kartoffel reiben, dann mit Zwiebeln, Speck, Gewürzen und weiteren Zutaten vermengen und eine halbe Stunde im Ofen zu einem tollen Auflauf backen.
  7. Schweinefilet salzen und würzen. Anschließend in Speck einrollen, mit BBQ-Sauce bestreichen und zusammen mit Blumenkohlröschen und im Ofen backen.
  8. 4 Lachsfilets auf ein Backblech legen, daneben grüne Bohnen und in Scheiben geschnittene Karotten platzieren. Sauce dazu und ausbacken.
  9. Hähnchenbrustfilets auf ein gefettetes Backblech legen und mit Marinade bestreichen. Gemüse dazugeben und im Ofen backen.
  10. Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit Tomatenscheiben, gebratenem Hackfleisch und weiteren Zutaten im Ofen zu einem Auflauf backen.

    Weitere schnelle Abendessen:

  11. Babyspinat zusammen mit fein gewürfelter Zwiebel in einen Topf geben und dünsten. Pasta und Sahne dazu und einige Minuten köcheln lassen.
  12. Geräucherte Kabanossi zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten im Topf anbraten. Mit Brühe aufgießen, dann gekochte Farfalle dazu. Abschmecken und genießen.
  13. Wasser und Gewürze in einem Topf vermengen, dann Gemüse und Nüsse hinzugeben. Linguine dazugeben und köcheln lassen.
  14. Penne, Gemüse und Gewürze in einen Topf geben, mit Wasser aufgießen und köcheln lassen. Mit frischem Rucola servieren.
  15. Halbierte Paprikaschoten auf einem Backblech ausbreiten. Mit Tomatensauce, Käse und Gemüse füllen und im Backofen backen.
  16. Spitzpaprika entkernen, mit Frischkäsemasse füllen und anschließend mit Pizzateig umwickelt ausbacken.
  17. Paprika fein würfeln und zusammen mit Hackfleisch und Gewürzen zu einer Masse verkneten. Diese dann mit Käse bestreut in Paprikaringen im Ofen backen.
  18. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in der heißen Pfanne drapieren. Dann mit Parmesan bestreuen und mit Eiern und Champignons fertig backen.
  19. Eier mit Sahne und Gewürzen vermengen, dann Toastscheiben darin tränken. Diese nach dem Braten mit Käse, Schinken und Ananas backen.
  20. Bratwürstchen braten, Toastscheiben bestreichen und belegen, dann im Backofen fertig backen.
  21. Eine Runde Backform mit Blätterteig auskleiden und dann mit Gemüse und Käse füllen. Im Ofen backen. Alternativ kann der Blätterteig auch mit Tomatensauce und Cabanossi gefüllt und gebacken werden.

 

Originally posted 2020-06-07 17:17:00. Republished by Blog Post Promoter

Kommentare

  1. Wirklich schmackhaft, das muss ich ausprobieren. Danke für das geniale Rezept Mit freundlichen Grüßen Helene

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"