Crème brûlée im Thermomix – Rezept geling sicher & schnell

Crème Brûlée so gelingt es garantiert

Das Dessert Highlight Crème brûlée als Thermomix Rezept, so ist es geling sicher und schnell zubereitet. Eine Crème Brûlée im Thermomix selber machen mit dem kinderleichten Desserts Rezept ist einfacher als man glaubt. Das Ergebnis schmeckt ausgesprochen lecker und ist auch für Anfänger leicht zubereitet. Die Zutaten für „Crème brûlée mit Thermomix“ sowie die Zubereitung mit schrittweiser Anleitung finden Interessenten im folgenden Beitrag.

Zutaten Crème Brûlée im Thermomix

  • 250 g Sahne
  • 100 g Milch
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 40 g Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • Himbeeren als Deko

Nährwerte Crème brûlée – Thermomix

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
1264,7
210,8

Kohlenhydrate (g)
84,1
14

Eiweiß (g)
22
3,7

Fett (g)
93,1
15,5

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung des Crème Brûlées Schrittweise

  1. Zuerst gebt ihr den Vollrohrzucker in den Mixbehälter und pulverisiert ihn auf Stufe 10, für 10 Sekunden.
  2. Den Zucker fühlt ihr dann in eine Schüssel und stellt ihn zur Seite, da er erst später zum Karamellisieren benutzt werden muss.
  3. Im nächsten Schritt geht ihr die Sahne, der Vanillezucker, die Eigelbe, eine Prise Salz und die Milch in den Mixbehälter.
  4. Nun wird alles für 6 Minuten, bei 70° auf Stufe 2 erwärmt.
  5. Sobald diese Zeit um ist, füllt ihr die Creme in die kleinen Förmchen um.
  6. Die Förmchen mit der Creme stellt ihr dann in den Varoma hinein.
  7. Nun werden die Förmchen noch mit Frischhaltefolie abgedeckt, um zu verhindern, dass eventuell entstehende Wasser Dämpfe nicht auf die Crème Brûlée tropfen.
  8. Jetzt füllt ihr in den Mixbehälter 750 ml Wasser, setzt den Varoma dort drauf und deckt alles mit dem Deckel ab.
  9. Das ganze wird jetzt, für 45 Minuten, bei Varoma Stufe 1 gegart.
  10. Nach der angegebenen Zeit könnt ihr den Deckel abnehmen, Vorsichtig, denn es ist heißer Dampf entstanden.
  11. Nun solltet ihr die Förmchen für mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
  12. Danach bestäubt ihr großzügig die Creme mit dem vorab zubereiteten Puderzucker.
  13. Zuletzt wird der Zucker mit dem Bunsenbrenner karamellisiert.
  14. Die Crème Brûlée solltet ihr jetzt noch einmal kurz abkühlen lassen und dann ist sie auch schon fertig zum Servieren.
  15. Garnieren könnt ihr sie mit den Himbeeren oder nach eigenem Geschmack.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Crème brûlée im Thermomix

Crème brûlée im Thermomix - Rezept geling sicher & schnell

Christina Koch AutorinChristina Koch
➤ Crème Brûlée im Thermomix selbst zubereiten mit diesem leichten Desserts Rezept. ✅ köstlich & Ruck Zuck ✅ Step by Step Zubereitungsanweisung ✅
4.8 aus 22 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 52 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 7 Minuten
Gericht Rezepte
Küche Französische Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 210.8 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Sahne
  • 100 g Milch
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 40 g Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • Himbeeren als Deko

Anleitungen
 

  • Zuerst gebt ihr den Vollrohrzucker in den Mixbehälter und pulverisiert ihn auf Stufe 10, für 10 Sekunden.
  • Den Zucker fühlt ihr dann in eine Schüssel und stellt ihn zur Seite, da er erst später zum Karamellisieren benutzt werden muss.
  • Im nächsten Schritt geht ihr die Sahne, der Vanillezucker, die Eigelbe, eine Prise Salz und die Milch in den Mixbehälter.
  • Nun wird alles für 6 Minuten, bei 70° auf Stufe 2 erwärmt.
  • Sobald diese Zeit um ist, füllt ihr die Creme in die kleinen Förmchen um.
  • Die Förmchen mit der Creme stellt ihr dann in den Varoma hinein.
  • Nun werden die Förmchen noch mit Frischhaltefolie abgedeckt, um zu verhindern, dass eventuell entstehende Wasser Dämpfe nicht auf die Crème Brûlée tropfen.
  • Jetzt füllt ihr in den Mixbehälter 750 ml Wasser, setzt den Varoma dort drauf und deckt alles mit dem Deckel ab.
  • Das ganze wird jetzt, für 45 Minuten, bei Varoma Stufe 1 gegart.
  • Nach der angegebenen Zeit könnt ihr den Deckel abnehmen, Vorsichtig, denn es ist heißer Dampf entstanden.
  • Nun solltet ihr die Förmchen für mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
  • Danach bestäubt ihr großzügig die Creme mit dem vorab zubereiteten Puderzucker.
  • Zuletzt wird der Zucker mit dem Bunsenbrenner karamellisiert.
  • Die Crème Brûlée solltet ihr jetzt noch einmal kurz abkühlen lassen und dann ist sie auch schon fertig zum Servieren.
  • Garnieren könnt ihr sie mit den Himbeeren oder nach eigenem Geschmack.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 210.8 kcal
Keyword Creme Brulee im Thermomix

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"