Dressing für griechischen Salat – Rezept mit allen Zutaten

Wie macht man ein Dressing für griechischen Salat? Griechischer Salat schmeckt nach Sommer, Sonne, Meer und erinnert so manchen an seinen letzten Urlaub. So handelt es sich hier eigentlich um eine leckere Vorspeise, die aber meist so gut mundet, dass viele sich allzu gerne daran satt essen. Hierzulande ist der griechische Salat auch als Bauernsalat bekannt, während man diese Vorspeise in Griechenland „Choriatiki“ nennt. Unbedingt hinein müssen in einem griechischen Salat Tomaten, Salatgurken, Zwiebeln, Oliven und natürlich nicht zu vergessen, der Fetakäse. Ansonsten variieren hier die übrigen Zutaten ja nach Geschmack sowie Region.

Einige verfeinern den griechischen Salat dann noch gerne mit gebratener Hühnerbrust, Peperonis, Paprika, Weiß- oder Spitzkohl, Blattsalat sowie mit gekochten Eiern, Kapern und gerösteten Croutons. Außerdem darf natürlich auch ein Dressing zum griechischen Salat nicht fehlen, welches in der Regel aus Olivenöl, Zitronensaft sowie Pfeffer und Salz zubereitet wird. Nicht selten wird das Dressing dann noch mit frischen Kräutern wie Petersilie, Dill, Thymian oder Oregano geschmacklich verfeinert. Einige mischen unter den Olivenöl-Zitronensaft-Mix gerne zusätzlich Honig oder würzen das Ganze mit Knoblauch, Paprika- oder Chilipulver.

Zutaten für vier Portionen Dressing für griechischen Salat:

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Salz

Nährwertangaben für eine Portion Dressing für griechischen Salat

Nährwerte
Kalorien 125 kcal
Kohlenhydrate 0 g
Fett 14 g
Eiweiß 0 g

Zubereitung:

  1. Für das Dressing gilt es einfach den Zitronensaft mit dem Olivenöl zu verrühren und das Dressing dann mit Pfeffer sowie Salz abzuschmecken.
  2. Wer möchte, kann jetzt noch ein paar frisch gehackte Kräuter ins Dressing rühren oder das Ganze mit ein wenig flüssigen Honig süßen.

Griechischer Salat schmeckt natürlich auch mit anderen Dressings

Wer schon einmal in Griechenland Urlaub gemacht hat und dort einen solchen Salat gegessen hat, wird feststellen, dass dieser auch in seinem Heimatland meist nur mit ein paar Tropfen Olivenöl und einigen Kräutern serviert wird. Durchaus schmeckt aber auch dieser Salat mit einem frischen Joghurt- oder einem Cocktail-Dressing, wenn man das Ganze ein wenig cremiger gestalten möchte. Die meisten genießen allerdings ihren griechischen Salat gerne typisch griechisch und mischen den Bauernsalat lediglich mit einer Mischung aus Olivenöl und Zitronensaft sowie Pfeffer und Salz. Dank des Fetakäses macht dieser Salat dann auch noch richtig schön satt.

Lesen Sie auch: Dressing für Gurkensalat – Essig Öl Rezept

Dressing für griechischen Salat - Rezept mit allen Zutaten

Dressing für griechischen Salat - Rezept mit allen Zutaten

Christina Koch AutorinChristina Koch
Dressing für griechischen Salat besteht aus Olivenöl, Zitronensaft sowie Pfeffer und Salz > Nicht selten wird das Dressing Kräutern verfeinert
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 2 Minuten
Gesamtzeit 12 Minuten
Gericht Dressing für griechischen Salat - Rezept mit allen Zutaten
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 125 kcal

Zutaten
  

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen
 

  • Für das Dressing gilt es einfach den Zitronensaft mit dem Olivenöl zu verrühren und das Dressing dann mit Pfeffer sowie Salz abzuschmecken. Wer möchte, kann jetzt noch ein paar frisch gehackte Kräuter ins Dressing rühren oder das Ganze mit ein wenig flüssigen Honig süßen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 125 kcal
Keyword Dressing für griechischen Salat

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"