Einfaches Tomatenmark im Thermomix® mit frischen Tomaten selber machen

Einfaches Tomatenmark im Thermomix mit frischen Tomaten, da habt ihr volle Kontrolle über die Zutaten. Tomatenmark benötigt man für viele Gerichte. Warum also nicht das Tomatenmark selber machen? Das Rezept ist denkbar einfach und man benötigt nur vier Zutaten: Sehr reife Tomaten, Zucker, Salz, Basilikum.

Zutaten für das Tomatenmark

  • 1,2 kg Tomaten sehr reif
  • 2 TL Basilikum
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker

Nährwerte Einfaches im Tomatenmark

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
262,5
43,8

Kohlenhydrate (g)
41,9
7

Eiweiß (g)
12,3
2,1

Fett (g)
2,5
0,4

Angaben ohne Gewähr.

Bestseller Nr. 1
Weck Einkochgläser-Set - Einkochglas 4 Stück a 1 Liter - Einweckglas-Set mit Gummiring 5 Stück - Einwegglas mit Klammern 8 Stück - Einwegglaeser-Set mit Deckel - Sturzglas spülmaschinengeeignet
  • Das Set-Einmachgläser besteht aus vier Gläsern mit einem Fassungsvermögen von jeweils ein Liter, aus fünf Einmach-Ringen und acht Einkoch-Klammern zum Einwecken
  • Die Sturzgläser sind inkl. Deckel. Dieser ist abnehmbar und nicht fest mit dem Glas verbunden

Zubereitung Einfaches im Tomatenmark

Eine ausführliche Anleitung für dieses Tomatenmark Kochrezept finden Interessenten im oben eingefügten Video. Dort wird Schrittweise das Rezept erläutert.
Für das Tomatenmark verwende ich die letzten Tomaten für dieses Jahr aus dem Garten. Die Tomaten Saison neigt sich dem Ende zu und so können die eigenen Tomaten konserviert und haltbar gemacht werden.

Einfaches Tomatenmark Thermomix® mit frischen Tomaten
Einfaches Tomatenmark im Thermomix® mit frischen Tomaten

Tomatenmark braucht man für sehr viele Rezepte, probiert es doch einfach mal mit selbstgemachtem Tomatenmark aus dem Thermomix. Allerdings würde ich beim nächsten mal zuerst mit Varoma Stufe 1 kochen und gegen Ende auf 98 Grad absenken, um ein Anbrennen zu verhindern. Das habe ich auch so im Rezept unten beschrieben.

  1. Die Tomaten reinigen, vierteln und vom Strunk befreien.
  2. Tomaten in den Mixtopf geben, Messbecher einsetzen und 8 Sekunden Stufe 6 zerkleinern
  3. Messbecher gegen Gareinsatz tauschen, auf Varoma Stufe, 45 Minuten, Stufe 1,5 ( Abweichung zum Video) Tomaten einkochen
  4. Gareinsatz wieder gegen Messbecher tauschen und 30 Sekunden bei Stufe 9 pürieren
  5. 2 TL Basilikum, ¼ TL Salz und 1/4 TL Zucker zugeben
  6. Anschließend wieder Gareinsatz statt des Messbechers einsetzen und bei 98 Grad für weitere 45 Minuten einkochen. Alle 15 Minuten den Zustand des Tomatenmarks kontrollieren. Wenn es die richtige Konsistenz hat, das Einkochen abbrechen. Bei sehr wässrigen Tomaten muss man die Einkochzeit eventuell sogar verlängern. Dies muss man individuell entscheiden.
  7. Währenddessen ein Glas heiß ausspülen und trocknen.
  8. Am Ende das Tomatenmark in das Glas umfüllen und sofort verschließen. Es ist jetzt mehrere Wochen problemlos haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"