Rezept: Linsen Suppe klassisch nach Großmutters Art

Linsen Suppe klassisch selber kochen mit dem einfachen Rezept aus der Kategorie Suppen und Eintöpfe – Delikat und zeitsparend, so wie bei Großmutter in den „Guten alten Zeiten“. Alle Zutaten für das klassische Rezept „Linsen Suppe“ und die Zubereitung finden Interessenten im weiteren Verlauf.

Linsensuppe  ist ein leckerer Eintopf, nicht nur an kalten Tagen, auch wenn sie nicht für jeden so bekömmlich sind. Wenn man jedoch alleine lebt und am nächsten Tag nicht arbeiten geht kann man sich mit gutem Gewissen diesen leckeren Eintopf hin und wieder gönnen.

Zutaten für Linsen Suppe klassisch

  • ca. 500 g Linsen
  • ca. 2 l Gemüsebrühe
  • Suppengrün
  • ca. 3 Kartoffeln
  • 150 g Butterschmalz
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Essig
  • Salz und Pfeffer

Nährwerte Linsen Suppe klassisch nach Großmutters Art

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
2674,9
445,8

Kohlenhydrate (g)
382,1
63,7

Eiweiß (g)
48,6
8,1

Fett (g)
105,8
17,6

Zubereitung der klassischen Linsen Suppe

  1. Zuerst werden die Linsen gewaschen und in einen Topf gegeben.
  2. Dazu gibt man dann die Gemüsebrühe.
  3. Die Linsen mit der Gemüsebrühe müssen dann ca 15 Minuten bei geringer Hitze vor sich hin köcheln.
  4. Dann werden die Kartoffeln und das Suppengrün geschält. Sobald das passiert ist wird alles in Würfel geschnitten.
  5. Nun nehmen wir das Butterschmalz und erhitzen es in einem separaten Topf.
  6. Im erhitzten Butterschmalz werden dann die Kartoffeln und das Suppengemüse angedünstet.
  7. Nach ca 5 bis 10 Minuten gießen wir die Linsen mit der Gemüsebrühe über das an gedünstetes Gemüse und lassen alles circa 15 Minuten vor sich hin köcheln.
  8. Währenddessen hacken wir die Petersilie klein.
  9. Die klein gehackte Petersilie geben wir dann mit in den Topf.
  10. Dann schmecken wir die Suppe noch mit Essig, Salz und Pfeffer ab.
  11. Wie wird ebenfalls noch klein geschnitten und über die bereits angerichtete Suppe gestreut.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"