Kuchen mit Herz zum Valentinstag – Rezept für einen Liebeskuchen

Wahrscheinlich der herzlichste Valentinsgruß überhaupt

Ein Kuchen mit Herz zum Valentinstag zeigt Ihre Liebe an diesem besonderen Tag. Kann es einen besseren Tag für einen kulinarischen Liebesbeweis geben als den Valentinstag? Die Restaurants sind an diesem Tag traditionell ausgebucht, außerdem werden millionenfach Pralinen verpackt und überreicht, Blumen verschenkt und tolle Geschenke selbst gemacht.

Noch romantischer ist es freilich, wenn die Leckereien selber zubereitet werden. Diese Rezepte gelingen sogar all jenen, die sich selbst nicht als tolle Bäcker*innen bezeichnen würden. Zum Beispiel der Kuchen mit Herz.

Zutaten für den Kuchen mit Herz

Roter Teig

  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 175 g Mehl (550er)
  • 1 TL Vanillearoma
  • rote Lebensmittelfarbe

Dunkler Teig

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillearoma
  • 2 EL Milch
  • 70 g Kakaopulver

Glasur

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 150 ml Sahne

Nährwerte Herzkuchen

Anzahl Portionen: 8


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2028,4
253,6

Kohlenhydrate (g)
139,9
17,5

Eiweiß (g)
70,4
8,8

Fett (g)
122,6
15,3

Zubereitung Kuchen mit Herz zum Valentinstag

  1. Zuerst den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den roten Kuchenteig zubereiten Dafür werden die Eier und der Zucker mittels Handrührgerät in einer Rührschüssel schaumig aufgeschlagen
  2. Dann Schritt die Butter, das Mehl, das Backpulver, das Vanillearoma sowie die rote Speisefarbe zugeben und alles gründlich miteinander verkneten
  3. Danach eine Kastenform gründlich einfetten und den Teig hineingeben Bei Bedarf etwas glattstreichen
  4. Anschließend den Kuchen nun auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten lang backen Danach herausnehmen, vollständig abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden
  5. Mit Hilfe einer Ausstechform nun die Herzen aus dem Teig ausstechen
  6. Anschließend den dunklen Teig ähnlich wie den roten zubereiten, allerdings die Speisefarbe durch Kakaopulver ersetzen
  7. Dann die Kastenform neu einfetten und die Hälfte des dunklen Teigs in die Form füllen
  8. Danach die roten Herzen in einer Reihe aufrecht in den Teig stellen, dann den restlichen Teig vorsichtig auffüllen und glattstreichen
  9. Den Kuchen nun ebenfalls 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen Danach herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen
  10. Aus der zuvor gehackten Schokolade sowie der Sahne eine Glasur herstellen
  11. Die Glasur vorsichtig und gleichmäßig über den Kuchen gießen
  12. Zuletzt den Kuchen noch einmal für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben, anschließend kalt servieren

Kuchen mit Herz zum Valentinstag

Lesen Sie auch: Das Kuchen ohne Milch Rezept

Für die einen ist es einfach ein normaler Rührteig-Kuchen. aber für Verliebte der herzlichste Kuchen der Welt. Aber keinesfalls nur am Valentinstag. Sondern zu jeder Angelegenheit, wenn Sie jemanden mögen. Mit diesen drei verschiedenen Herz Rezepten retten Sie Ihr Rendezvous. Oder Sie backen ein tolles romantisches Geschenk einfach so! Lassen Sie die Herzen der anderen springen und Sie selbst werden auch riesige Freude haben, wenn Ihr Gegenüber sich freut. Guten Appetit mit Herz!

Valentinstag suesser Kuchen mit Herz

Kuchen mit Herz zum Valentinstag

Christina Koch AutorinChristina Koch
Ein Kuchen mit Herz zum Valentinstag zeigt Ihre Liebe an diesem besonderen Tag. Kann es einen besseren Tag für so einen Liebesbeweis geben ?
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 50 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Deutsche Küche
Portionen 8 Portion/en
Kalorien 338.1 kcal

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 175 g Mehl 550er
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 TL Vanillearoma
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillearoma
  • 2 EL Milch
  • 70 g Kakaopulver
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 150 ml Sahne

Anleitungen
 

  • Zuerst den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den roten Kuchenteig zubereiten Dafür werden die Eier und der Zucker mittels Handrührgerät in einer Rührschüssel schaumig aufgeschlagen
  • Dann Schritt die Butter, das Mehl, das Backpulver, das Vanillearoma sowie die rote Speisefarbe zugeben und alles gründlich miteinander verkneten
  • Danach eine Kastenform gründlich einfetten und den Teig hineingeben Bei Bedarf etwas glattstreichen
  • Anschließend den Kuchen nun auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten lang backen Danach herausnehmen, vollständig abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden
  • Mit Hilfe einer Ausstechform nun die Herzen aus dem Teig ausstechen
  • Anschließend den dunklen Teig ähnlich wie den roten zubereiten, allerdings die Speisefarbe durch Kakaopulver ersetzen
  • Dann die Kastenform neu einfetten und die Hälfte des dunklen Teigs in die Form füllen
  • Danach die roten Herzen in einer Reihe aufrecht in den Teig stellen, dann den restlichen Teig vorsichtig auffüllen und glattstreichen
  • Den Kuchen nun ebenfalls 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen Danach herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen
  • Aus der zuvor gehackten Schokolade sowie der Sahne eine Glasur herstellen
  • Die Glasur vorsichtig und gleichmäßig über den Kuchen gießen
  • Zuletzt den Kuchen noch einmal für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben, anschließend kalt servieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 338.1 kcal
Keyword Kuchen mit Herz zum Valentinstag

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"