Karamellbonbons selber machen einfach mit nur 3 Zutaten

Ein leckerer, süßer Klassiker Karamellbonbons mit nur 3 Zutaten

Karamellbonbons selber machen einfach mit nur 3 Zutaten, das geht wirklich mit diesem einfachen Rezept. Denn Sahnige Karamellbonbons waren schon zu Omas Zeiten der absolute Renner. Das hat sich seither nicht verändert, allerdings werden die leckeren Süßigkeiten heute fast immer im Supermarkt gekauft. Selbstverständlich ist das gar kein Problem, allerdings entgeht einem dabei der herrliche Duft und das tolle Gefühl, einen Klassiker selber gemacht zu haben. Ganz so, wie Uroma es damals gemacht haben muss, in längst vergangenen Zeiten. Wenn man davon mehr macht, nimmt man es einfach mit als DIY Geschenk zur Silvester Party oder einfach zur Oma. Sie liebt die sahnigen Karamellbonbons auch.

Zutaten zum Karamellbonbons selber machen

  • 250 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter
  • 150 ml Sahne
Bestseller Nr. 1
HO2NLE 200 Cellophantüten Klar Zellophantüten Klarsichttüten Klein Transparent Tüte mit 240 Metallische Bindebaender Kindergeburtstag Geschenktüten für Süßigkeiten Kekse Bonbons Tüten 9x15 cm
  • ✔ Das Paket enthält 200 Stück transparent Zellophanbeutel (Größe: 9 * 15 cm) und 240 Stück Twist Ties (8 Farben: Rot, Rosa, Grün, Lila, Blau, Schwarz, Gold und Silber, 30 Stück jeder Farbe, Größe: L: 10 cm; B: 4 mm).
  • ✔ Der Klarsichttüten mini besteht aus Polypropylen in Lebensmittelqualität (transparentes OPP), ist ungiftig, geschmacklos, sicher und umweltfreundlich, für Lebensmittelverpackungen geeignet und kann Lebensmittel frisch halten. 100% transparent, kann die internen Elemente besser hervorheben.

Zubereitung Karamellbonbons selber machen

1. Zuerst die Butter in einer Pfanne bei 3/4 Hitze schmelzen.
2. Danach den Zucker zugeben und unterrühren, bis sich dieser komplett aufgelöst hat.
3. Nun die Hitze etwas reduzieren und die Sahne bereitstellen.
4. Unter stetigem Rühren die Sahne hinzugeben. Achtung, die kochende Masse ist extrem heiß!
5. Nun die Karamellmasse immer weiterrühren, bis sie dickflüssig wird.
6. Wenn man beim langsamen Durchziehen des Holzlöffels kurz den Pfannenboden sehen kann, ist das Karamell fertig.
7. Einen flachen Karton mit Backpapier auskleiden und die Masse hineingießen.
8. Die Masse abkühlen lassen und danach für weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
9. In der Zwischenzeit einen Bogen Back- oder Butterbrotpapier in etwa 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.
10. Nach der Kühlzeit das Karamell herausnehmen, auspacken und mit einem großen Messer vorsichtig in einzelne, quaderförmige Bonbons unterteilen.
11. Die Karamellbonbons in das Papier wickeln.
12. Nun können sie entweder gleich genossen oder kühl und trocken eingelagert werden.

Die präzise Anleitung für das Rezept finden Sie im obigen Video. Dort wird Step by Step das Rezept erklärt.

Wunderbar sahnige Karamellbonbons
Wunderbar sahnige Karamellbonbons

Übrigens sind die Sahne-Karamellbonbons auch eine super Geschenkidee als Silvester Geschenk aus der Küche. Es lohnt sich also, gleich etwas mehr Karamellbonbons selber zu machen.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"