Lecker backen: Butterschnecken watteweich und soft

So gelingen Butter Rolls / Butterschnecken fluffig und lecker


Rezept für Butterschnecken watteweich, meeeeega soft und fluffig, der Hefeteig ist super variabel. Die Durchschneidetechnik ist auch Klasse! Mit diesem Backrezept können auch die Füllungen je nach individuellem Geschmack gewählt werden. Butterschnecken watteweich, lecker backen und lecker genießen.

Zutaten Butterschnecken watteweich

Teig:

  • 200g Milch
  • 20g frische Hefe oder 7g Trockenhefe
  • 30g Butter
  • 50g Zucker
  • 400g Mehl Type 405
  • 1 Ei Größe M
  • 1/2 TL Salz        

Füllung:

  • 60g Butter,
  • 70g Zucker,
  • 8g Vanillezucker,
  • 60g Sahne
  • 1 Eigelb
  • + 1 EL Wasser zum Bestreichen

Bei allen Rezepten achten wir auf gesunde Zutaten sowie Gewürze. In der entsprechenden Nährwert Aufstellung finden Sie Daten über Eiweiß, Kohlenhydrate, Kalorien & Fett.

Nährwerte Butterschnecken watteweich

Anzahl Portionen: 9


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2937,4
326,4

Kohlenhydrate (g)
425,3
47,3

Eiweiß (g)
60,9
6,8

Fett (g)
106,3
11,8

Zubereitung watteweiche Butterschnecken

  1. Zuerst gibt man in eine Schlagschüssel 200g Milch mit Zimmertemperatur, 50 g Zucker, 20 g frische Hefe oder 7g Trockenhefe, 400g Mehl Type 405 , 1 Ei Größe M, einen halben Teelöffel Salz und 30 g Butter. Die Mengen müssen gut eingehalten werden, damit der Kuchen gelingt.
  2. Dann den Teig mit der Küchenmaschine auf langsamer Stufe oder von Hand rühren. Übrigens mit der Küchenmaschine dauert das ca. 2 bis 3 Minuten. Gegen Ende kann man die Geschwindigkeit erhöhen und knetet solange, bis sich ein gleichmäßiger Teig ergibt. Dann die letzten zwei bis drei Minuten mit den Händen kneten und eine schöne Kugel formen.
  3. Anschließend den fertig gekneteten Teig in eine Schüssel geben, abdecken und für ca 30 bis 45 Minuten bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Das Volumen sollte sich etwa verdoppelt haben.
  4. Danach den Teig dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen, ohne ihn zu kneten. Dann mit einem Teigroller auf eine quadratische Form ca. 40 x 40 cm ausrollen. Er sollte dann ca. einen halben Zentimeter dick sein.
  5. Dann gibt man auf den Teig 60 g weiche Butter und verteilt diese gleichmäßig. Die Buttermenge kann den eigenen Geschmack angepasst werden. Ein Viertel des Teiges wird freigelassen und nicht mit Butter bestrichen.
  6. Anschließend streut man über die Butter ca. 50g Zucker. Auch hier ist die Menge durch den eigenen Geschmack bestimmt. Jetzt ein Päckchen Vanillezucker auf den Boden streuen.
  7. Dann den Zucker mit einer Sprühflasche mit Wasser besprühen. Dann rollt man den Teig von der Butterseite aus vorsichtig. Das Ende wird an der Teigrolle angedrückt, damit die Teigrolle nicht wieder aufgeht.
  8. Danach die Rolle in Stücke schneiden. Dafür könnt Ihr sehr gute Zahnseide verwenden. Fahrt mit einem Faden Zahnseide von unten unter die Rolle. Kreuzt den Faden oben über der Rolle gegeneinander. Dann hat man einen schönen sauberen Schnitt. Die einzelnen Stücke sollten ca. zwei Finger breit sein.

    Butterschnecken backen

  9. Dann die Schnecken in eine Backform legen. Der Abstand sollte nicht allzu groß sein. Dann werden die Schnecken abgedeckt und 45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen gelassen. Die Schnecken gehen jetzt auf und wachsen förmlich aneinander. Die Schnecken werden jetzt ganz vorsichtig mit Eigelb bestrichen, damit man die Luft nicht wieder aus dem Teig drückt.
  10. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze, zunächst für 10-12 Minuten, im Backofen backen. Währenddessen sollte eine Schüssel mit Wasser auf den Boden des Backofens gestellt werden, das sorgt später für eine schöne Fluffigkeit der Butter Schnecken.
  11. Dann nehmt das Backblech aus dem Backofen und begießt die Schnecken mit ca. 60g Schlagsahne bzw. Schlagobers.
  12. Anschließend kommen die Schnecken erneut in den Backofen, bis sie schön goldbraun sind. Das dauert ca. 15 Minuten. Nehmt die Schnecken dann aus dem Backofen und lasst sie auf einem Gitterrost abkühlen. Man erhält wirklich Butterschnecken watteweich und fluffig. Lasst es Euch schmecken.
Butterschnecken
Rezept: So gelingen Butterschnecken watteweich und fluffig

Kommentare

  1. Delikat! Tolle Idee Liebe Grüße Debora

  2. Super Rezept heutzutage, wo zahlreiche Menschen fast einfach nur noch ins Supermarktregal greifen!. Schöne Grüße Georg

  3. Sehr Appetitlich. Gute Sache Danke hierfür.

  4. Wir haben dieses Gericht heute zubereitet.

  5. Tolles Rezept momentan, wo unzählige Personen nahezu ohne nachzudenken in die Kühltruhe greifen!.

  6. Daumen hoch! Mehr davon Wir bedanken uns für die Anregung!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"