Rezept Raffaello Erdbeer Tiramisu – ohne Alkohol und backen

Raffaello Erdbeer Tiramisu – ohne Alkohol und backen, das leckere italienische Dessert. Wenn das Gespräch auf die italienische Küche kommt, fallen natürlich zuerst einmal Worte wie Pizza oder Pasta. Aber auch bei den Süßspeisen sind die Italiener ganz vorne mit dabei. Denn italienisches Eis ist ein Synonym für so coolen wie süßen Genuss und bei einem Tiramisu kann eigentlich auch niemand widerstehen.

Zutaten

  • 150 ml Erdbeersaft (alternativ geht auch Orangen- oder Mangosaft)
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 TL San Apart
  • 4 EL Zucker (60 g)
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste (alternativ geht auch Vanillezucker)
  • ca. 1 Päckchen Raffaello
  • ca. 1 1/2 Packungen (150 g) Löffelbiskuit
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 1 Prise Salz

Nährwerte Raffaello Erdbeer Tiramisu

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3159,7
526,6

Kohlenhydrate (g)
351,4
58,6

Eiweiß (g)
81,5
13,6

Fett (g)
155
25,8

Alle Angaben ohne Gewähr.
ann

Zubereitung des Raffaello Erdbeer Tiramisus

Für die heißesten Tage des Jahres lässt sich der italienische Klassiker sogar noch etwas abwandeln. Außerdem kommen mit Kokos und Erdbeeren zwei typisch sommerliche Aromen mit hinzu, die dem leckeren Dessert eine ungeahnte Leichtigkeit verleihen. Aber Alkohol braucht man dafür genauso wenig wie Kaffee oder Kakaopulver.

1. Zuerst die Erdbeeren waschen und entstielen, dann einen Teil davon per Mixer pürieren.
2. Dann die übrigen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
3. Danach den Magerquark und den Mascarpone in einer Schüssel mischen, dann Zitrone, Zucker, Vanillepaste und etwas Salz zugeben und alles gut vermischen.
4. Anschließend diese Mischung nun einmal luftig aufschlagen, zwischenzeitlich die Sahne und das San Apart zugeben.
5. Dann die Löffelbiskuits in Erdbeersaft tränken und in die Tiramisu-Schüssel legen. Dann jeweils im Wechsel mit der Creme, dem Erdbeersaft und den frischen, zerkleinerten Erdbeeren sowie den Raffaello schichten.
6. Dabei die Raffaello am besten etwas zerdrücken, damit sie mehr Aroma abgeben können.
7. Wenn alles aufgebraucht ist, ist das Erdbeer-Tiramisu auch schon fertig und kann direkt genossen oder bis zum Verzehr in den Kühlschrank gestellt werden.

Raffaelo-Erdbeer-Tiramisu
Raffaelo-Erdbeer-Tiramisu

Die umfassende Anleitung für dieses Dessertrezept finden Interessenten im oben eingefügten Video. Denn dort wird Schrittweise das Rezept erklärt.

Originally posted 2020-07-31 11:00:00. Republished by Blog Post Promoter

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Lecker. Tolle Sache Vielen Dank! LG Igor

  2. Phantastische Anregung Danke schön für das herrliche Rezept LG Lydia

  3. Super Rezept dieser Tage, wo zig Leute sozusagen ohne nachzudenken ins Supermarktregal greifen!.

  4. Ich werde bald das Rezept zubereiten bin schon ganz hibbelig

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"