Sie sollten Ihre Mikrowelle nie leer laufen lassen. Hier ist der Grund

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie keine Alufolie in der Mikrowelle erwärmen sollten, weil sie Funken schlägt. Oder dass Sie kein ganzes Ei in der Mikrowelle erwärmen sollten, damit es nicht explodiert. Aber was ist, wenn Sie nichts in der Mikrowelle erwärmen? Das ist doch sicher nicht schlecht, oder? Was wird dann passieren? Es stellt sich heraus, dass es ziemlich gefährlich sein kann, die Mikrowelle im leeren Zustand laufen zu lassen (was am ehesten aus Versehen passiert, wenn man vergisst, das, was man eigentlich kochen will, in die Mikrowelle zu stellen).

Mikrowellen senden über eine Elektronenröhre Mikrowellen aus – die Wellen werden im Inneren des Geräts reflektiert, wo sie von den Lebensmitteln absorbiert werden. Normalerweise erhitzen und/oder garen diese Wellen die Lebensmittel, da sie die Wassermoleküle in den Lebensmitteln in Schwingung versetzen und Wärme erzeugen.

Wenn sich jedoch keine Lebensmittel in der Mikrowelle befinden, können die Wellen nirgendwo hin und werden daher vom Gerät wieder absorbiert. Dies führt im besten Fall zu einer Beschädigung der Mikrowelle und im schlimmsten Fall zu einem Küchenbrand.

Was Sie tun sollten, wenn Ihre Mikrowelle leer ist

Nehmen wir an, Sie haben Ihre Mikrowelle bereits benutzt, während sie leer war. Was sollten Sie dann tun? Wenn Sie Ihre leere Mikrowelle nur für eine kurze Zeit (weniger als fünf Minuten) in Betrieb genommen haben, ist laut Geräte-Experten alles in Ordnung. Keine große Sache.

Wenn Sie Ihre leere Mikrowelle jedoch über einen längeren Zeitraum in Betrieb genommen haben, kann es durchaus sein, dass sie sich überhitzt, einen Brandgeruch verströmt und sich dann von selbst ausschaltet.

In diesem Fall sollten Sie die Mikrowelle abkühlen lassen, bevor Sie sie wieder einschalten. Aber auch danach kann es sein, dass Ihre Mikrowelle dauerhaft kaputt ist. Machen Sie einen Testlauf (mit etwas darin), um sicherzustellen, dass sie heizt und die Elektronenröhre nicht dauerhaft beschädigt ist.

Fachleute empfehlen, einen mikrowellensicheren Behälter mit Wasser eine Minute lang in der Mikrowelle zu erhitzen – wenn das Wasser heiß ist, ist die Mikrowelle in Ordnung. Wenn nicht, brauchen Sie eine neue Mikrowelle.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"