Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen

Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen als Ideen Mittagessen Familie selbst zubereiten mit einem unkomplizierten Rezept Video – Lecker und einfach, so wie bei Muttern. Sämtliche Zutaten für „Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen“ & die Zubereitung finden Interessenten im weiteren Verlauf.

Zutaten Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen

Nudelteig

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 2 TL Salz

Füllung

  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Spinat (Babyspinat)
  • 250 g Ricotta
  • 150 g italienischer Hartkäse (z. B. Provolone)
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Soße

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Olivenöl (oder etwas weniger)
  • 40 g Tomatenmark
  • 800 g Tomaten aus der Dose
  • 40 ml Wasser
  • 10 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 8 Basilikumblätter
Spinat-Ricotta-Ravioli: Idee für das Mittagessen
Spinat-Ricotta-Ravioli: Idee für das Mittagessen

Zubereitung Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen

Zubereitung für den Teig

  1. In eine Schüssel geben wir Mehl, Eier und Öl. Alle drei Zutaten miteinander vermengen und richtig verkneten. Sollte es etwas bröseln, dann einfach Wasser dazugeben: Im Idealfall ist der Teig selbst fest, aber dennoch geschmeidig.
  2. Den Teig wickeln wir in Folie und lassen diesen für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Die Füllung zubereiten

  1. Wir schneiden den Knoblauch in grobe Stücken. In einer Pfanne erhitzen wir Öl und geben den Knoblauch und den Spinat gemeinsam in die Pfanne. Dabei den Deckel aufsetzen, damit der Spinat weich wird. Das sollte nicht mehr als vier Minuten in Anspruch nehmen. Vergiss dabei nicht umzurühren, sonst verbrennt der Spinat.
  2. Ist alle Flüssigkeit verdunstet, dann geben wir den Spinat mit Knoblauch in den Mixer. Hier kommen auch geriebener Hartkäse, Salz und Pfeffer dazu. Die Masse können wir nun mit Ricotta, Eigelb und mit Muskat verrühren und wahlweise mit weiteren Gewürzen abschmecken.

Spinat-Ricotta-Ravioli herstellen

  1. Die Füllung geben wir in einen Spritzbeutel. Wir nehmen den Teig wieder hervor und bestreuen diesen leicht mit Mehl. Dann nehmen wir eine Nudelwalze und machen aus dem Teig Nudelplatten.
  2. Mit dem Spritzbeutel geben wir nun circa zwei Centimeter lange Füllung auf die Nudelplatte. Der Rand sollte dabei möglichst frei bleiben. Den Rand mit Wasser bestreichen und eine zweite Nudelplatte oben auflegen und am Rand festdrücken.

Eine umfassende Anleitung für dieses Rezept „Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen“ finden Interessenten im unten gezeigten Video. In diesem Video wird Schritt für Schritt das Rezept für Ideen Mittagessen Familie erläutert und obendrein Ratschläge zum Verarbeiten und Zubereiten gegeben.

Video zu Spinat-Ricotta-Ravioli in Tomatensoße für die Familie. Gute Idee für das Mittagessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"