Tipps für eine stressfreie (aber schöne) Tortendekoration

Bald steht eine Feier an, und Sie sind für das Backen der Torte zuständig. Auch wenn Sie eine Million anderer Dinge zu tun haben, als zur Tortendeko-Schule zu gehen, lassen Sie sich nicht von der Tatsache stressen, dass jeder dort Fotos von Ihrer Arbeit machen und sie auf ihren verschiedenen Social-Media-Konten veröffentlichen wird. Machen Sie sich bitte keine Sorgen! Wenn Sie Ihre Gäste mit einer Torte beeindrucken möchten, aber nicht viel Zeit für die Dekoration aufwenden wollen, probieren Sie stattdessen einige dieser einfachen Ideen aus.

Ein Insider-Geheimnis

Denken Sie an diesen klassischen Ratschlag, bevor Sie sich die nächsten drei Nächte damit beschäftigen, eine Fondant-Menagerie für eine Geburtstagstorte zu basteln.

Minimalismus kann sehr effektiv sein

Dieses Sprichwort gilt besonders, wenn es um essbare Dekorationen für Torten geht. Sie können natürlich auch eine kunstvoll gespritzte Glasur verwenden, um Ihre künstlerische Ader zum Ausdruck zu bringen. Eine einfache Glasur und einige kunstvoll arrangierte Früchte, Schokoladenkringel oder essbare Blumen können einen gewöhnlichen Kuchen in 30 Minuten oder weniger in ein Kunstwerk verwandeln.

Die Glasur

Die Glasur dient als Hintergrund für die übrigen Verzierungen der Torte. Schweizer Baiser-Buttercreme ist ein zeitloser, vielseitiger Zuckerguss, der für seine glatte, stabile Textur bekannt ist, mit der er sich leicht auf der Torte verteilen und zu schönen Spitzen und Mustern spritzen lässt. Es gibt unzählige schöne Techniken zum Einfärben, Verteilen und auch zum Spritzen von Buttercreme, die auch für sich allein stehen können und dabei hervorragend aussehen.

Probieren Sie diese Technik in der Küche aus: Wenn Sie bunte Strudel in Ihre Glasur machen wollen, bemalen Sie das Innere Ihres Spritzbeutels mit Lebensmittelfarbe oder passierter Fruchtmarmelade. Sie können so auch gefärbten Zuckerguss herstellen. Oder machen Sie es mit einem dreistufigen Zuckerguss. Sind Streifen mehr Ihr Ding? Auch das ist möglich.

Zuckerdeko aller Art

Neben der Verwendung eines Spritzbeutels oder Buttercreme aus der Dose, gibt es noch weitere Methoden, eine Torte zu verzieren. Um anderen Torten die Show zu stehlen, können Sie sie mit einer Glasur wie einer glänzenden Schokoladenganache oder einer kosmisch coolen Galaxy-Glasur überziehen.

Schlagsahne, eine einfache Zuckerglasur mit Vanille- oder Zitrusgeschmack oder einfach nur etwas Kakaopulver oder Puderzucker – je nachdem, was am besten mit der Farbe der Torte harmoniert – reichen aus, wenn der Anlass eine eher rustikale Ästhetik erfordert, bei der das Einfache das Beste ist. Fügen Sie den Puderzucker erst kurz vor dem Servieren hinzu.

Einfache Kuchendekorationen

Essbare Blumen, die nicht gespritzt werden müssen eignen sich perfekt als Kuchendekoration. Suchen Sie in einem Gourmetladen nach frischen Kräutern oder erkundigen Sie sich auf dem Bauernmarkt in Ihrer Nähe nach pestizidfreien Blumen. Versuchen Sie nicht, mit essbaren Blumen zu dekorieren, ohne sich vorher von Fachleuten beraten zu lassen.

Natürliche Früchte

Wählen Sie Früchte mit leuchtenden Farben, die keine Flecken auf dem Zuckerguss hinterlassen und ganz belassen werden können. Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Kirschen und Feigen (ganz oder halbiert) sind einige Früchte, die am besten geeignet sind.

Cake Topper zum Selbermachen

Lustige Cake Topper, wie z. B. dekorative Kerzen, kleine Windräder oder Wunderkerzen, nehmen Ihnen die gesamte Dekoration ab. Das ist ideal, wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach mal etwas Abwechslung wünschen. Auf unserer Website finden Sie weitere kreative Ideen für die Verzierung Ihrer Torten.

Viel Spaß beim nächsten Mal, wenn Sie sich an der Tortendekoration versuchen, egal, welche Methode Sie verwenden. Wenn Sie jemandem eine Torte backen, zeigt das, wie sehr Sie sich um ihn bemühen und sich kümmern.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"