Wan Tan gebacken – Das Vorspeise Rezept

Gefüllte Teigtaschen aus der asiatischen Küche - So gelingen sie einfach & schnell

Wan Tan gebacken selber machen mit diesem einfachen Rezept – Schmackhaft und schnell, so wie bei Muttern. Die gesamten Zutaten für das „Gebackene Wan Tan Rezept“ und die Zubereitung mit der Anleitung finden Sie im weiteren Verlauf.

Wan Tan gebacken – Vorspeise Rezept

Zutaten für ca. 20 Stück gebackene Wan Tan:

  • 20 Wan Tan Blätter
  • 60 g Garnelen
  • 100 g Hackfleisch
  • Schnittlauch, Koriander und Petersilie
  • Ingwer
  • eine Knoblauchzehe
  • ½ Karotte
  • ½ Zwiebel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • ein Ei
  • ein EL Sojasoße
  • ein EL Zucker
  • Pfeffer und Salz

Wan Tan gebacken – Das Vorspeise Rezept

Zubereitung für gebackene WanTan Schritt für Schritt:

  1. Zuerst für die Karotte geschält und grob gehobelt.
  2. Dann
    die Lauchzwiebeln in kleine Stücken schneiden.
  3. Dann den Koriander ebenfalls klein schneiden, so dass wir ungefähr einen Esslöffel voll davon herausbekommen.
  4. Wärenddessen auch die Garnelen mit einem scharfen Messer fein zerkleinern.
  5. Dann stellen wir eine Pfanne auf die heiße Herdplatte und geben, mit unter Zugabe von etwas Öl, den zerkleinerten Knoblauch dazu.
  6. Sobald der Knoblauch leicht angebräunt ist, geben wir die klein gehackte Zwiebel und den Ingwer mit hinzu.
  7. Danach folgt das Hackfleisch und dann braten wir alles weiter an.
  8. Anschließend folgen die Garnelen, die Karotte und die Lauchzwiebeln.
  9. Dann diese ganze Mischung mit Zucker, Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen.
  10. In der Pfanne befinden sich nun alle Zutaten für unsere Wan Tan Vorspeise, welche weiterhin gut durchgebraten werden, bis alles gar ist.
  11. Der Schnittlauch wird einstweilen mit heißem Wasser, nur wenige Sekunden blanchiert.
  12. Wenn unsere Mischung in der Pfanne, nach dem Anbraten, abgekühlt ist, geben wir den Koriander und etwas geröstetes Sesamöl dazu.

    Befüllen der Wan Tan Blätter

  13. Jetzt geht’s ans Befüllen der Wan Tan Blätter.
  14. Hierzu verquirlen wir das Ei in einer kleinen Schüssel.
  15. Dann nehmen wir die Wan Tan Blätter und füllen Sie mit einem Teelöffel unserer Hackfleischmasse.
  16. Anschließend streichen wir die Kanten mit dem Ei ein.
  17. Dann werden die Ecken übereinander geschlagen und fest angedrückt, so dass ein Dreieck entsteht.
  18. Danach richten wir das Dreieck aus und schlagen die äußeren Ecken zur Mitte zusammen. So dass ein Säckchen entsteht.
  19. Dann mit dem blanchierten, weichen Schnittlauch die Säckchen zubinden.
  20. Anschließend die fertigen Wan Tan Säckchen in heißem Fett frittieren, für ca 15 Minuten.
  21. Nachdem die 15 min um sind, sind die Wan Tan fertig und können serviert werden.

Anleitung: Knusprig gebackene Wan Tan selber machen

Zuletzt wünschen wir noch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Wir können Nährwerte wie Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett bzw. Kalorien bei diesem Rezept bedauerlicherweise nicht nennen.

Wan Tan gebacken – Das Vorspeise Rezept

Wan Tan gebacken - Das Vorspeise Rezept

Christina Koch AutorinChristina Koch
Wan Tan gebacken als beliebte Vorspeise der chinesischen Küche ✅ Rezept: gefüllte Teigtaschen in Restaurant Qualität ✅ einfach & schnell ✅
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Vorspeisen Klassiker
Küche Deutsche Küche
Portionen 20 Portion/en
Kalorien 27 kcal

Zutaten
  

  • 20 Wan Tan Blätter
  • 60 g Garnelen
  • 100 g Hackfleisch
  • Schnittlauch
  • Koriander und Petersilie
  • Ingwer
  • eine Knoblauchzehe
  • ½ Karotte
  • ½ Zwiebel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • ein Ei
  • ein EL Sojasoße
  • ein EL Zucker
  • Pfeffer und Salz

Anleitungen
 

  • Zuerst für die Karotte geschält und grob gehobelt.
  • Dann die Lauchzwiebeln in kleine Stücken schneiden.
  • Dann den Koriander ebenfalls klein schneiden, so dass wir ungefähr einen Esslöffel voll davon herausbekommen.
  • Wärenddessen auch die Garnelen mit einem scharfen Messer fein zerkleinern.
  • Dann stellen wir eine Pfanne auf die heiße Herdplatte und geben, mit unter Zugabe von etwas Öl, den zerkleinerten Knoblauch dazu.
  • Sobald der Knoblauch leicht angebräunt ist, geben wir die klein gehackte Zwiebel und den Ingwer mit hinzu.
  • Danach folgt das Hackfleisch und dann braten wir alles weiter an.
  • Anschließend folgen die Garnelen, die Karotte und die Lauchzwiebeln.
  • Dann diese ganze Mischung mit Zucker, Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen.
  • In der Pfanne befinden sich nun alle Zutaten für unsere Wan Tan Vorspeise, welche weiterhin gut durchgebraten werden, bis alles gar ist.
  • Der Schnittlauch wird einstweilen mit heißem Wasser, nur wenige Sekunden blanchiert.
  • Wenn unsere Mischung in der Pfanne, nach dem Anbraten, abgekühlt ist, geben wir den Koriander und etwas geröstetes Sesamöl dazu.
Befüllen der Wan Tan Blätter
  • Jetzt geht's ans Befüllen der Wan Tan Blätter.
  • Hierzu verquirlen wir das Ei in einer kleinen Schüssel.
  • Dann nehmen wir die Wan Tan Blätter und füllen Sie mit einem Teelöffel unserer Hackfleischmasse.
  • Anschließend streichen wir die Kanten mit dem Ei ein.
  • Dann werden die Ecken übereinander geschlagen und fest angedrückt, so dass ein Dreieck entsteht.
  • Danach richten wir das Dreieck aus und schlagen die äußeren Ecken zur Mitte zusammen. So dass ein Säckchen entsteht.
  • Dann mit dem blanchierten, weichen Schnittlauch die Säckchen zubinden.
  • Anschließend die fertigen Wan Tan Säckchen in heißem Fett frittieren, für ca 15 Minuten.
  • Nachdem die 15 min um sind, sind die Wan Tan fertig und können serviert werden.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 27 kcal
Keyword Wan Tan gebacken

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"