Überbackene Bruschetta – Rezept mit Baguette aus dem Thermomix

Bruschetta Thermomix - Überbackene Bruschetta Baguette

Rezept: Überbackene Bruschetta Baguette mit gebackenem Baguette aus dem Thermomix. Nachdem Euch neulich das Rezept für die Zubereitung leckerer Baguettes aus dem Thermomix gezeigt wurde, werden diese heute zu leckerem Bruschetta verzaubert. Das Backrezept für die Bruschetta findet Ihr hier:  Baguette aus dem Thermomix.

Zutaten für die überbackene Bruschetta

ohne Mengenangaben, da das schwierig einzuschätzen ist:

  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Bruschettagewürz
  • 4 Tomaten
  • 1 EL Salz
  • 1 Pck. Mini Mozzarella
  • 10 ml Olivenöl
  • 1 TL Balsamicocreme optional
  • Basilikum optional

Nährwerte Überbackene Bruschetta

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
510,6
127,7

Kohlenhydrate (g)
17,8
4,5

Eiweiß (g)
28,5
7,1

Fett (g)
35,1
8,8

Zubereitung der überbackenen Bruschetta Baguette Thermomix

1Zuerst Tomaten und Zwiebel klein würfeln, etwas Olivenöl dazu geben und mit Bruschettagewürz und Salz würzen.

2Dann auf die halbierten Baguettes verteilen und mit Mini Mozzarella belegen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 220 O/U Hitze ca 10 – 15 Minuten überbacken.

3Abschließend nach Belieben, auf das fertige Baguette Balsamicocreme geben und mit Basilikum dekorieren.

Der Ursprung der Bruschetta stammt aus Italien

Die Bruschetta stammt aus der alten römischen Stadt Rom. Schließlich kann sie grob als eine dünne Scheibe Brot definiert werden, die in Scheiben geschnitten und mit Fleisch, Käse und Wein serviert wird. Aber ein genauerer Ursprung wäre das gleichnamige italienische Brot, das im 8. Jahrhundert von einem italienischen Bäcker, Gino Marzio, kreiert wurde. Jahrhundert von einem italienischen Bäcker, Gino Marzio, erfunden wurde. Leonardo da Vinci erwähnte es in seiner Mona Lisa, allerdings bezeichnete er es als „rosato“ und nicht als Bruschetta.

Die Herkunft dieser köstlichen Speise aus dem Nahen Osten lässt sich auf mehrere Orte zurückführen. Erstens kann man es bis zu den Palästen der Griechen zurückverfolgen, wie die Verwendung eines solchen Gerichts durch griechische Monarchen wie Aristoteles beweist. Zweitens kann man es bis zu den Arabern zurückverfolgen, die eine Art von Brot kreierten, das von ihnen gegessen wurde und das als saurer als seine europäischen Gegenstücke angesehen wird. Schließlich kann man es bis ins mittelalterliche Italien zurückverfolgen, wo man es als Teil der satinierten Hochzeitskleidung verwendet hat. Denn dies war eine Zeit, in der Ritter in prächtigen Etablissements speisten, und die Tradition, nach dem Essen ein Dessert zu servieren, war geboren.

Neben der Tatsache, dass es sich um eine Brotsorte handelt, kann die Entstehung der Bruschetta auch auf die kulinarischen Fähigkeiten Italiens zurückgeführt werden. Es ist bekannt, dass es zwei Geschmacksrichtungen gibt: Vollkorn und Keim. Obwohl beide Weizen enthalten, kommt der Geschmack der beiden von der unterschiedlichen Art des verwendeten Mehls. Weizenvollkornmehl hat zum Beispiel einen süßeren Geschmack als das üblicherweise verwendete Weißmehl. Das Ergebnis ist ein Brot, das gleichmäßiger backt und daher gesünder für den Verzehr ist.

Überbackene Bruschetta – Rezept mit Baguette aus dem Thermomix

Überbackene Bruschetta - Rezept mit Baguette aus dem Thermomix

Christina Koch AutorinChristina Koch
Rezept: Überbackene Bruschetta Baguette mit gebackenem Baguette aus dem Thermomix. So wird es besonders lecker.
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Überbackene Bruschetta - Rezept mit Baguette aus dem Thermomix
Küche Italienische Küche
Portionen 8 Portion/en
Kalorien 127.7 kcal

Zutaten
  

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 10 ml Olivenöl
  • 1 TL Bruschettagewürz
  • 1 EL Salz
  • 1 Pck. Mini Mozzarella
  • 1 TL Balsamicocreme optional
  • Basilikum optional

Anleitungen
 

  • Rezept: Überbackene Bruschetta Baguette mit gebackenem Baguette aus dem Thermomix. Nachdem Euch neulich das Rezept für die Zubereitung leckerer Baguettes aus dem Thermomix gezeigt wurde, werden diese heute zu leckerem Bruschetta verzaubert. Das Backrezept für die Bruschetta findet Ihr hier:  Baguette aus dem Thermomix

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 127.7 kcal
Keyword überbackene Bruschetta

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Wirklich leckeres Essen. Vorgestern Mittag gleich zubereitet.

  2. Klasse Idee Danke sehr hierfür! Mit freundlichen Grüßen Ada

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"