Dressing für Linsensalat – Rezept mit Zutaten und Zubereitung

Was ist ein leckeres Dressing für Linsensalat? Rote Linsen finden ihren Ursprung in Indien und sind nur wenig größer als Reiskörner. Da diese schon geschält sind, wenn man sie kauft, müssen sie nur noch einige Minuten in Wasser gegart werden. Somit eignen sich Linsen hervorragend für die schnelle Küche. Linsen bringen einen leicht mehligen, milden Geschmack mit und passen somit hervorragend zu Salaten sowie zu Currygerichten. Außerdem kann man aus Linsen auch ein leckeres Püree zubereiten oder einen Eintopf mit diesen verfeinern.

Vor allem Linsensalate sind aber äußerst beliebt und werden gerne bei Grillabenden, auf Feierlichkeiten sowie anderen Anlässen gereicht. Da die Zubereitungsdauer für einen solchen Salat recht kurz ist, kommt er auch im stressigen Alltag oftmals auf den Tisch und füllt knurrende Mägen. Ein Linsensalat lässt sich vielseitig zubereiten. Die meisten verfeinern einen solchen mit verschiedenen Gemüsesorten wie Tomaten, Gurken, Paprika und was die Gemüsetheke sonst noch so hergibt. Das Dressing für den Linsensalat darf da natürlich nicht vergessen werden, denn eine schmackhafte Vinaigrette gehört hier einfach dazu.

Zutaten für zwei Portionen Dressing für Linsensalat:

  • 1 Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 3 Stiele Basilikum
  • 3 Stiele Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz

Nährwertangaben für eine Portion Dressing für Linsensalat

Nährwerte
Kalorien 215 kcal
Kohlenhydrate 1 g
Fett 23 g
Eiweiß 0 g

Zubereitung:

  1. Zuerst die Petersilien- sowie die Basilikumblätter von den Stielen nehmen und Beide fein zerhacken.
  2. Dann von der Zitrone die Schale abreiben und die Zitrone auspressen.
  3. Anschließend den Zitronensaft sowie den Zitronenabrieb mit einer Prise Pfeffer und Salz verrühren.
  4. Zum Schluss das Olivenöl sowie die zerhackte Petersilie und das Basilikum unter die Zitronen-Mischung geben.

Verschiedene Dressings können einen Linsensalat verfeinern

Natürlich ist das oben genannte Dressing nicht die einzige Möglichkeit um einen Linsensalat geschmacklich in Szene zu setzen, denn es gibt eine riesige Auswahl an Dressings. Wer mag kann seinen Linsensalat ebenso mit einem Senf-. Dattel-, Tahini-, Maracuja- oder Orangen-Dressing pimpen. Wobei es noch weitere Dressing Rezepte gibt, die sich für einen solchen Salat eignen. Demnach kann der Linsensalat auch jedes Mal anders zubereitet werden, so dass der Gaumen abwechslungsreich verwöhnt werden kann. Langweilig wird es hier so schnell nicht, denn es gibt auch einige exotische Varianten.

Lesen Sie auch: Dressing für Krautsalat – Zutaten und Zubereitung

Dressing für Linsensalat - Rezept mit Zutaten und Zubereitung

Christina Koch AutorinChristina Koch
Dressing für Linsensalat darf natürlich nicht vergessen werden, denn eine schmackhafte Vinaigrette gehört einfach dazu. ✅ Zum Rezept ✅
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 3 Minuten
Zubereitung 6 Minuten
Gesamtzeit 9 Minuten
Gericht Dressing für Linsensalat - Rezept mit Zutaten und Zubereitung
Küche Deutsche Küche
Portionen 2 Portion/en
Kalorien 215 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 3 Stiele Basilikum
  • 3 Stiele Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen
 

  • Zuerst die Petersilien- sowie die Basilikumblätter von den Stielen nehmen und Beide fein zerhacken. Dann von der Zitrone die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Anschließend den Zitronensaft sowie den Zitronenabrieb mit einer Prise Pfeffer und Salz verrühren. Zum Schluss das Olivenöl sowie die zerhackte Petersilie und das Basilikum unter die Zitronen-Mischung geben.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 215 kcal
Keyword Dressing für Linsensalat

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"