Gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl

Heute wird ein Gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl zubereitet. Das Spitzkohl Rezept für den Spitzkohlsalat geht super schnell und gelingt leicht. Gerade im Herbst und Winter sollten wir viel Kohlgemüse essen, denn diese Gemüsesorten stärken unsere positiven Darmbakterien und sie enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralien, die gerade wichtig sind für unseren Körper in kalten Jahreszeiten. Spitzkohl ist reich an Ballaststoffen und Vitamin C, das das Immunsystem des Körpers gesund hält. … beugt Erkältungen vor. Die besonders großen Mengen an Zink im Spitzkohl helfen dem Körper, sich gegen Erkältungen zu wehren.

Zutaten gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl

  • 1 Spitzkohl
  • 2-3 Karotten
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl
  • 3-4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Erythrit (bei Low Carb) oder 1 Teelöffel Zucker (oder mehr, je nach Geschmack)
  • Salz zum abschmecken

Nährwerte Gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
706,4
176,6

Kohlenhydrate (g)
34,3
8,6

Eiweiß (g)
13,1
3,3

Fett (g)
52,7
13,2

Angaben ohne Gewähr

Der gesunde Krautsalat aus Spitzkohl ist mit Erythrit in der Tabelle berechnet.

Zubereitung gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl

  1. Zuerst schälen wir die Karotten und schneiden den Spitzkohl in Streifen.
  2. Der Spitzkohl lässt sich am Besten schneiden wenn er vorab halbiert und dann geviertelt wird.
  3. Keine Sorge, auch wenn die Menge erst einmal enorm ist, der Salat fällt später etwas zusammen.
  4. Nun reiben wir die Karotten in den Salat.
  5. Wir geben jetzt Öl, Salz, Zucker, etwas Apfelessig und Zitronensaft hinzu.
  6. Man kann dann noch eine etwas größere Menge Sonnenblumenöl hinzugeben. Vom Olivenöl eher nicht zu viel, da der Geschmack sonst zu dominant ist.
  7. Jetzt knetet man mit den Händen den Salat gut durch. So kann der Saft, aus dem Spitzkohl und den Möhren, besser heraus treten.
  8. Gegebenenfalls kann man noch etwas nachwürzen.
  9. Wenn man mag, kann man noch ein paar halbe Oliven in den Salat geben. Er ist jetzt servierfertig.
  10. Spitzkohl ist einer der Salate, mit dem meisten Vitamin C Gehalt und vielen Ballaststoffen. Er kurbelt die Verdauung an und hat so gut wie keine Kalorien.
    Gerade in den kalten Monaten, liefert er uns eine gesunde Abwechslung.

Aus Spitzkohl schmeckt der Salat besonders leicht, knackig und auch der Körper freut sich über viele Vitamine, Mineralstoffe und hier ist auch die Verdauung richtig in Bewegung.

Gesunder leckerer Krautsalat mit Spitzkohl

Christina Koch AutorinChristina Koch
Leckerer Krautsalat mit Spitzkohl >> Das Spitzkohl Rezept für den Spitzkohlsalat geht super schnell und gelingt leicht.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 176.6 kcal

Zutaten
  

  • 1 Spitzkohl
  • 2-3 Karotten
  • 1.5 Esslöffel Olivenöl
  • 3-4 Esslöffel Pflanzenöl
  • ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Erythrit bei Low Carb oder 1 Teelöffel Zucker (oder mehr je nach Geschmack)
  • Salz zum abschmecken

Anleitungen
 

  • Zuerst schälen wir die Karotten und schneiden den Spitzkohl in Streifen. Der Spitzkohl lässt sich am Besten schneiden wenn er vorab halbiert und dann geviertelt wird. Keine Sorge, auch wenn die Menge erst einmal enorm ist, der Salat fällt später etwas zusammen. Nun reiben wir die Karotten in den Salat. Wir geben jetzt Öl, Salz, Zucker, etwas Apfelessig und Zitronensaft hinzu. Man kann dann noch eine etwas größere Menge Sonnenblumenöl hinzugeben. Vom Olivenöl eher nicht zu viel, da der Geschmack sonst zu dominant ist. Jetzt knetet man mit den Händen den Salat gut durch. So kann der Saft, aus dem Spitzkohl und den Möhren, besser heraus treten. Gegebenenfalls kann man noch etwas nachwürzen. Wenn man mag, kann man noch ein paar halbe Oliven in den Salat geben. Er ist jetzt servierfertig. Spitzkohl ist einer der Salate, mit dem meisten Vitamin C Gehalt und vielen Ballaststoffen. Er kurbelt die Verdauung an und hat so gut wie keine Kalorien. Gerade in den kalten Monaten, liefert er uns eine gesunde Abwechslung.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 176.6 kcal
Keyword Krautsalat mit Spitzkohl

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"