Mittagessen Baby 1 Jahr Rezept für Nudeln mit Tomatensoße

Während des ersten Lebensjahres eines Babys ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung sicherzustellen. Hierbei spielt das Mittagessen für ein Baby, 1 Jahr alt, eine besondere Rolle, denn es bietet Energie und Nährstoffe für den Tag. Nudeln mit Tomatensoße ist eine einfache, schnelle und leckere Option für das Mittagessen Ihres Babys. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie dieses Gericht zubereiten können.

Zutaten Mittagessen Baby 1 Jahr – Nudeln mit Tomatensoße

  • 100 g Nudeln
  • 2 Karotten
  • eine Dose Pizzatomaten (240 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Kräuter

Nährwerte Mittagessen Baby 1 Jahr

Anzahl Portionen: 2


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
443,3
221,7

Kohlenhydrate (g)
78,5
39,3

Eiweiß (g)
15,1
7,6

Fett (g)
5
2,5

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Nudeln mit Tomatensoße für ein Baby

  1. Für dieses Rezept brauchen wir zwei Töpfe. Einen Topf befüllen wir mit ausreichend Wasser, sodass wir darin Nudeln kochen können. Den Topf stellen wir auf den Herd, stellen die Temperatur auf mittlere Wärme und salzen das Wasser. Dann können auch die Nudeln dazu.
  2. In der Zwischenzeit nehmen wir zwei Karotten, schälen diese und schneide sie in grobe Stücke. Dann kommen sie in einen Mixer und werden feingehäckselt. Das füllen wir dann in einen Topf und lassen es andünsten.
  3. Sobald die Karotten weich geworden sind können wir die Dose Pizzatomaten hinzufügen und etwas Tomatenmark mit unterrühren. Wir lassen die Tomatensoße aufköcheln und können noch ein paar Kräuter hinzufügen, wie z.B. Basilikum oder Schnittlauch.
  4. Die Nudeln gut zerkleinern. Nun das Essen auf einen Teller anrichten und schon seid ihr bereit zum füttern.

Nudeln mit Tomatensoße ist eine einfache und leckere Variante für das Mittagessen Ihres Babys. Stellen Sie sicher, dass die Nudeln gut gekocht und die Soße für Ihr Baby geeignet sind, und vermeiden Sie Zutaten wie Käse, Zwiebeln und Knoblauch. Mit diesem Rezept können Sie ein ausgewogenes Mittagessen für Ihr Baby zubereiten, das Energie und Nährstoffe für den Tag liefert.

Ab wann kann mein Baby Nudeln essen?

Babys können in der Regel ab 8 bis 10 Monaten Nudeln essen. Stellen Sie sicher, dass die Nudeln gut gekocht sind und nicht zu groß oder schwer zu kauen sind. So ist auf jeden Fall das Mittagessen für ein Baby  ab 1 Jahr geeignet.

Kann ich frische oder getrocknete Nudeln verwenden?

Beide Optionen sind geeignet. Getrocknete Nudeln sind länger haltbar und einfach zu kochen, während frische Nudeln oft mehr Geschmack haben. Wählen Sie die Option für das Mittagessen Baby (1 Jahr), die für Sie am besten passt.

Sollte ich die Tomatensoße selbst machen oder eine gekaufte verwenden?

Sie können entweder eine selbstgemachte Tomatensoße oder eine gekaufte verwenden. Wenn Sie selbst eine Soße machen, können Sie sicherstellen, dass sie für Ihr Baby geeignet ist, indem Sie zum Beispiel keine Zwiebeln oder Knoblauch verwenden. Auch können Sie die Konsistenz der Soße anpassen, um sie für Ihr Baby zu erleichtern.

Sollte ich den Käse beim Mittagessen Baby 1 Jahr weglassen?

Ja, es ist besser, den Käse beim ersten Mal wegzulassen. Einige Babys haben möglicherweise eine Unverträglichkeit gegenüber Milchprodukten und es ist erst einmal besser, den Käse wegzulassen.

Mit nur 5 Zutaten ist diese Tomatensoße auch für Anfänger gut geeignet, die ein Rezept suchen, dass ein Mittagessen Baby 1 Jahr ist. Und garantiert wird ihr Nachwuchs Nudeln mit Tomatensoße noch viele Jahre lieben. Es lohnt sich also, sich dieses einfache Rezept zu merken.

Mittagessen Baby 1 Jahr Rezept für Nudeln mit Tomatensoße

Mittagessen Baby 1 Jahr Rezept für Nudeln mit Tomatensoße

Christina Koch AutorinChristina Koch
Gesundes und einfaches Mittagessen für Ihr Baby (1 Jahr) mit unserem Rezept für Nudeln mit Tomatensoße. Kinderleicht zu machen!
4.8 aus 20 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptgerichte
Küche Deutsche Küche
Portionen 2 Portion/en
Kalorien 221.7 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Nudeln
  • 2 Möhren
  • eine Dose Pizzatomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Kräuter

Anleitungen
 

  • Für dieses Rezept brauchen wir zwei Töpfe. Einen Topf befüllen wir mit ausreichend Wasser, sodass wir darin Nudeln kochen können. Den Topf stellen wir auf den Herd, stellen die Temperatur auf mittlere Wärme und salzen das Wasser. Dann können auch die Nudeln dazu.
  • In der Zwischenzeit nehmen wir zwei Karotten, schälen diese und schneide sie in grobe Stücke. Dann kommen sie in einen Mixer und werden feingehäckselt. Das füllen wir dann in einen Topf und lassen es andünsten.
  • Sobald die Karotten weich geworden sind können wir die Dose Pizzatomaten hinzufügen und etwas Tomatenmark mit unterrühren. Wir lassen die Tomatensoße aufköcheln und können noch ein paar Kräuter hinzufügen, wie z.B. Basilikum oder Schnittlauch.
  • Die Nudeln gut zerkleinern. Nun das Essen auf einen Teller anrichten und schon seid ihr bereit zum füttern.

Notizen

Nudeln mit Tomatensoße ist eine einfache und leckere Variante für das Mittagessen Ihres Babys. Stellen Sie sicher, dass die Nudeln gut gekocht und die Soße für Ihr Baby geeignet sind, und vermeiden Sie Zutaten wie Käse, Zwiebeln und Knoblauch. Mit diesem Rezept können Sie ein ausgewogenes Mittagessen für Ihr Baby zubereiten, das Energie und Nährstoffe für den Tag liefert.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 221.7 kcal
Keyword Mittagessen Baby 1 Jahr

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"